Gefühl in Beine zurück nach Spinale oder PDA- Erfahrung?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von luzibaby 10.01.11 - 11:10 Uhr

#winke

Ich habe ja schon zwei Kinder per KS bekommen. Leider ging es jedes Mal nur unter Vollnarkose.
Dieses Mal wollen wir versuchen, es mit Spinale zu schaffen. Genaueres erfahre ich erst am Freitag.
So denkt man darüber nach und stellt sich die ein oder andere Frage, wenn manche davon vielleciht auch komisch ist ;-)
Also dass das Gefühl da herumzuliegen und abwärts nichts mehr zu fühlen komisch ist, kann ich mir lebhaft vorstellen, denn bei den anderen Sectios ließen sich die Ärzte leider auch sehr viel Zeit, so dass ich ausreichend Gelegenheit hatte, alles um mich herum erstmal "mitzubekommen".

Nun frage ich mich aber: Wie ist denn das Gefühl, wenn DANACH, das Gefühl in die Beine etc zurück kommt #schwitz?
Passiert das Stück für Stück schleichend oder muss ich mir das etwas genauso so blöd vorstellen mit Kribbeln und so, als wenn einem vorher das Bein eingeschlafen ist und das Leben zurück kommt #kratz ?
Sicher ne komische Frage, aber ich dnke eben drüber nach :-p

Danke und LG, Luzi

Beitrag von connie36 10.01.11 - 11:12 Uhr

hi
das gefühl ist nicht schlimm, wenn die beine wieder "lebendig" werden.
es fängt mit einem minikribbeln an, und dann wenn du die oberschenkel anfässt, merkst du es auf einmal...und das wandert dann einfach nach unten, so kommt stück für stück gefühl zurück.
es ist nicht wie bei eingeschlafenen füssen, es tut nicht weh oder sonst was.
wünsch dir alles gute
conny 34+6 mit ks in ca 2 wochen

Beitrag von lilly_lilly 10.01.11 - 11:23 Uhr

Hallo!

Ich fand das Gefühl immer ganz "spannend".
Denn ich finde, wenn man bei der Spinalen betäubt ist, "fühlt" man nicht, dass man betäubt ist, irgendwie. Da man ja Druck noch spürt, ist da nicht irgendwie alles taub.

Anders als z. B. beim Zahnarzt. Da ist der Mund einfach "pelzig" und es ist irgendwie unangenehm.

Bei der Spinalen finde ich das nicht. Ich hatte jedes mal (2 KS) das Gefühl - ja fast schon die Angst - nicht betäubt zu sein. Weil es sich einfach nicht so "anfühlt". Obwohl man sich natürlich nicht mehr bewegen kann.

Wenn das Gefühl dann zurück kommt, hat bei mir eigentlich nichts gekribbelt. Sicherlich nicht wie bei einem eingeschlafenen Bein. Man kann - ganz plötzlich einfach seine Zehen bewegen. Erst nur gaaaaanz wenig, und dann immer mehr.
Ein irres Gefühl finde ich.

Sorry, wenn mich manche für "crazy" halten: ich finde die Spinale Betäubung echt irgendwie spannend!

LG, Lilly

Beitrag von vinny08 10.01.11 - 11:41 Uhr

Ich habe es gar nicht gespürt, als das Gefühl zurück kam. Nach einer gefühlten halben Stunde nach dem Eingriff, meinte der Arzt, ich solle meine Zehen bewegen, was ich auch konnte. Er war selbst erstaunt, dass es so schnell ging. Irgendwann hatte ich wieder volles Gefühl in den Beinen, den Weg dahin habe ich nicht gespürt. War auch mit meinem Sohn beschäftigt. #verliebt Es kam aber eher langsam & schleichend zurück.

LG
M.

Beitrag von sweatheart83 10.01.11 - 12:10 Uhr

Wow na das ging ja mal ganz schnell bei dir.....

Bei mir dauerte es ganze 6 Stunden bis ich meine Beine wieder spüren konnte!


Lg sweatheart83

Beitrag von vinny08 10.01.11 - 19:22 Uhr

Ja, komisch. Bin aber auch sehr klein (1,55 m) und ich glaube, sie haben die Spinale sehr vorsichtig dosiert, da es sein kann, dass die Lähmung schnell zu hoch wandert und ich Atemnot bekomme. Gespürt habe ich vom KS aber nichts.

Eine Freundin meiner Mutter hat sogar die ganze Nacht gewartet, dass das Gefühl in den Beinen wieder kommt und schon leichte Panikanfälle bekommen. Ist also alles möglich.

LG