Tempi und Zyklusfrage an die erfahrenen Hasen ;o)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von knoddel 10.01.11 - 12:41 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

hatte am 26.12 ne Tempi von 36,9 die viel total aus dem Rahmen und dadurch kamen in meinem ZB auch keine Balken. Ne Urbianerin hat mir den Tipp gegeben den Wert den anderen anzugleichen. Hab ich gemacht. Urbia hat mir dann die Balken auch direkt ausgerechnet. Die ES Zeit hat dann aber nicht mit meinen positiven Tests überein gestimmt und war meiner Meinung nach nicht so genau. Habe eben mal den alten Wert nochmal reingesetzt und nun ist die Kurve komplett anders. Mein Zyklus wäre 2 Tage länger als normal, aber der ES von urbia stimmt jetzt mit meinen positven Ovus überein.

Welchen Wert würdet Ihr nehmen. Will mich nämlich nicht beeinflussen lassen, weil der neue Wert besser wäre, weil ich dann nochmal bissel Zeit hätte um die Tempi wieder bissel hoch zu bekommen. Ganz ehrliche Meinung.

Danke für Eure tollen Antworten. ihr seit toll #verliebt

GLG Tina

Beitrag von xmimix 10.01.11 - 12:47 Uhr

Zeig mal dein ZB

Beitrag von knoddel 10.01.11 - 12:50 Uhr

So ist es mit dem Wert

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/602661/558054

ohne den Wert, geht die Tempi aber nicht bis auf die Coverline runter, ist aber ganz anders und der ES stimmt nicht mit meinem positiven Ovu und Mittelschmerz überein.

Danke fürs helfen.

Beitrag von xmimix 10.01.11 - 13:00 Uhr

Also ich würde das so lassen. Würde dann sagen dein ES war an ZT 15/16, das würde ja auch mit dem ZS zusammen passen.

Beitrag von knoddel 10.01.11 - 13:05 Uhr

Danke schön. Denke auch ich lass sie jetzt so.