Pille-Danach Frage.

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von lieber.nicht 10.01.11 - 12:56 Uhr

Hi!

Ich hätte da mal 'ne Frage.
Welche Unterschiede gibt es bei der Pille Danach zwischen Österreich und Deutschland? Komme aus Österreich: Kann man die einfach in der Apotheke holen oder brauch ich ein Rezept dafür? Und wie viel kostet die?

Eine Ex-Freundin von meinem Schatz hat mir erzählt, dass sie immer eine zu Hause hat, falls etwas "daneben" geht. Kann das sein? Kann man das so handhaben? Dass man mit Kondom verhütet, falls dieses reißt, nimmt man die Pille danach, die man zuhause hat?

Hoffe, ihr könnt mir mal helfen :)
Danke!

Beitrag von ne so nicht 10.01.11 - 13:16 Uhr

Also, ich hab einmal die Pille danch genommen, weil mir und meinem damaligen Freund ein "Unfall" passiert ist.

Bin zum Arzt,hab 10EUR Praxisgebühr bezahlt hab ein Rezept bekommen und dann bin ich in die Apotheke und habe mir die Pille danach geholt(musste sie aber selber zahlen,glaube 20EUR??)---sie ist bis 72std nach GV noch einzunehmen!

Aber diese Tablette zuhause zuhaben "falls mal was daneben geht" ist das dümmste was ich je gehört habe:
1.ist da die normale Pille billiger
2.ist das eine Art Abtreibungspille mit der nicht zu spaßen ist und
3.ist es gefählich sie zu oft zu nehmen(FG Gefahr)!

Bitte!!!

Beitrag von zweiunddreissig-32 10.01.11 - 14:17 Uhr

"2.ist das eine Art Abtreibungspille mit der nicht zu spaßen ist "

Erst informieren, dann schreiben!#nanana PD ist keinesfalls eine Abtreibungspille, da die schlicht andere Hormone enthält und anders wirkt.

Beitrag von angeldragon 10.01.11 - 14:24 Uhr

#pro#pro#pro

keine unwahrheiten verbreiten die sitzen tief genung in den köpfen junger mädchen

Beitrag von daisy-muc 11.01.11 - 12:02 Uhr

Erzähl nicht so nen Bullshit, die Pille danach ist KEINE Abtreibungspille!!!
Mannoman, erst denken, dann schreiben!!!!

Beitrag von ............ 11.01.11 - 13:04 Uhr

Die Pille danach verhindert das Einnisten der eventuell befruchteten Eizelle und ist somit umgangssprachlich laut FA EINE ART ABTREIBUNGSPILLE !!!!

Beitrag von angeldragon 11.01.11 - 20:10 Uhr

Die Wirksamkeit von Levonorgestrel ist abhängig vom Zeitpunkt der Einnahme, die bis spätestens 72 Stunden (3 Tage) nach dem Geschlechtsverkehr folgen muss. Eine mögliche Schwangerschaft wird umso sicherer verhindert, je früher die Einnahme erfolgt. Bei Einnahme der ersten Dosis innerhalb von 24 Stunden liegt die Rate der Schwangerschaften bei etwa 0,4 %. Wird die „Pille danach“ erstmalig am zweiten Tag nach dem Geschlechtsverkehr genommen, beträgt die Schwangerschaftsrate etwa 1,2 % und 2,7 % bei Einnahme am dritten Tag.[2][3]

Der genaue Wirkungsmechanismus der Wirkstoffe ist nicht vollständig geklärt. Als Hauptwirkung der „Pille danach“ wird in der medizinischen Fachliteratur die Verhinderung des Eisprungs (Ovulation) angegeben, also die ovulationshemmende Wirkung. Sollte sich die Wirkung darauf beschränken, könnte sie keine Schwangerschaft verhindern, wenn der Geschlechtsverkehr unmittelbar nach dem Eisprung erfolgt, oder die "Pille danach" erst nach dem Eisprung eingenommen wird.

meine güte erst informieren kan eine schwangerschaft die bereits besteht nicht verhindern

Beitrag von maja1512 10.01.11 - 13:18 Uhr

hallo ich weiß nur das das der FA aufschreibt und die wol nicht ohne sein soll

wie der unterschied zwischen Ö und Deu ist das weiß ich nicht und ich glaube die kasse zahlt es hier in deu #verliebt
haooe ich konnte dir etwas helfen ???

lg maja

Beitrag von connie36 10.01.11 - 15:28 Uhr

hi
die kasse zahlt das eigenltich nicht, du musst ca 20 euro berappen.
du bekommst die auf einem grünen rezept, verschrieben entw. von einem gyn. oder zb. aus der notaufnahme im kkh, und musst dafür 10 euro bezahlen, und dann die pille in der apo auch bezahlen.
lg conny

Beitrag von angeldragon 10.01.11 - 13:23 Uhr

so als österreicherin sag ich dir erst FA rezept holen (der hält dir erstmal eine standpauke das diese nur in ausnahmefällen zur notfallverhütung ist)

dan kannste in der apo die holen niemand denke ich schreibt deiner freundin ob nun in ö oder d blanko scheine aus das sie sich die auf vorat kaufen kann #kratz#kratz

eine abtreibungspille ist sie nicht hat der eisprung mit befruchteter eizelle stattgefunden dan schaded es dem ungeborenen nicht aber diese pille ist eine derartige hormonkeule das es dir erstmal glaub ich 2?? tage nicht gut gehen wird so wars jedenfalls vor 4 jahren das sie schwer unverträglich ist

das kondom ist nicht sicher wen du keine babys, jetz ,haben möchtest lass dich von deinem FA über etwas sichere methoden aufklären ;-);-);-)

gruß #drache

Beitrag von lieber.nicht 10.01.11 - 13:53 Uhr


Danke für deine Antwort..
Also muss man in Ö auch ein Rezept für die Pille danach haben?

Es ist nicht so leicht mit der Verhütung.. Ich will keine Hormone mehr und bin gegen die Kupferkette und Spirale.. Somit bleibt fast nichts übrig als Tempimessn, Persona und Kondome..
Und es wäre ja nicht so, dass ich wie die Ex-Freundin jedes Mal auf die zurückgreifen würde..
Aber danke für die Info, denn wenn die so schlecht verträglich ist, ists eh sinnlos..

Beitrag von angeldragon 10.01.11 - 14:01 Uhr

naja rezept brauchst du auf jeden fall und wen du keine hormone nehmen möchtest dan ist die pille danach wahrscheinlich nicht so ganz richtig für dich

zum tempi messen ist noch unsicherer als kondome

hast du generell was gegen hormone? oder verträgst du die pille nicht?? es giebt auch noch die 3 monatsspritze die ebenfalls mit hormonen verhütet aber du musst nicht jeden tag daran denken sie zu nehmen und sie ist relativ sicher aber jetz mach erstmal einen test von einmal vergessen musst du nicht umbedint schwanger geworden sein würd mich freuen wen du dich noch mal melden würdest ob es nun pasiert ist oder nicht #winke#winke

Beitrag von ich du er sie es 10.01.11 - 21:49 Uhr

Hallo!

Die Pille danach ist bei uns in Ö rezeptfrei in jeder Apotheke zu bekommen.
Es gibt 2 verschiedene.
Postinor ( 2 Tabletten) und Vikela (1 Tablette).
Kosten circa 13 Euro.

Alles Gute

Beitrag von daisy-muc 11.01.11 - 12:05 Uhr

Und die Pille danach ist auch kein Freibrief dass nix passiert ist und auch nicht 100%ig sicher...

Ich bin mit meiner Pille danach im 8. Monat #huepf (und ich hab die innerhalb von 6 Stunden genommen!!)