Schmerzen - wer kennt das?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von linzerschnitte 10.01.11 - 13:09 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Wie gehts euch? Ist das Wetter bei euch auch so mies? :-( #wolke

Ich hab zwei Fragen, vielleicht kennt das wer und kann mir helfen?

1.: Ich kann inzwischen nur noch auf der linken Seite schlafen (was eigentlich eh gut wäre), da ich auf der rechten Seite bzw. am Rücken immer Herzrasen bekomme. Leider bekomme ich auf der linken Seite seit Kurzem so nach etwa 2 Stunden ziehende Schmerzen in der Hüfte, die dann den Oberschenkel entlang gehen bzw. teilweise sogar über den Unterschenkel zum Fuß. Selbst wenn ich dann die Position ändere, das unangenehme Ziehen bleibt. Kennt das wer und weiß Rat? An Schlaf ist momentan nämlich nicht mehr zu denken... *seufz*

2. War am Wochenende im Kino und hab nach einer guten Stunde sitzen plötzlich wahnsinnige Steißbeinschmerzen bekommen, hatte das Gefühl als ob ich nie wieder aufstehen könnte... Habe versucht, die Position zu wechseln, mich aufrecht hinzusetzen,... aber nichts hat was gebracht. Was kann man da machen?

Ich danke euch für eure Antworten und wünsch euch einen gemütlichen Wochenstart!

Lg, Melli mit Noah (inzwischen 28. SSW, unglaublich!) #verliebt

Beitrag von vany27091986 10.01.11 - 13:19 Uhr

ohh ja das liebe steißbein#aerger
ich kann auch seit drei wochen nicht mehr lange auf stühlen sitzen!!komme dann kaum hoch vor lauter schmerzen#schmoll
meine hebamme hat gesagt,das man sich so ein keilkissen kaufen sollte,dass würde wohl helfen!!!oder handtücker zusammen rollen und unter die beiden oberschenkel legen beim sitzen!!!
aber bei mir hat es nichts gebracht!!!
habe mir jetzt den bürostuhl von meinen mann angeeignet....der ist so schön weich,da kann man gut drauf sitzen!!!
sonst wüsste ich leider nichts:-(

wünsche dir alles gute....
Vany mit babygirl29ssw.#verliebt
#winke#winke#winke#winke#winke#winke#winke

Beitrag von neomadra 10.01.11 - 13:27 Uhr

arxl, ich auch. seit 3 wochen. könnte schreien :-[

hab eh rückenprobleme dank eingedrücktem wirbel, aber der piesackt mich ausnahmweise mal nicht.

müsste das steißbein sein - so weit unten, wie das zwackt.
wenn ich mich bücke, strecke, zu lange liege, falsch sitze, stehe, gehe ... egal, es tut auf höhe des steißbeins ätzend weh, zieht über den hintern runter in die oberschenkel.
habe eben den fehler (haha) gemacht, mal staub zu saugen ... jetzt hinke ich hier durch die bude als hätte ich holzbeine.
wenn ich sitze geht es, aber wehe ich stehe auf! vor allem, wenn ich den fehler mache nur ein bein zu belasten ...

ich hoffe, es wird bald besser.
geholfen hat bei mir letztens wärme ganz gut - das berühmte kirschkernkissen. vielleicht einbildung, aber für ne weile wars besser ...

Beitrag von nici388 10.01.11 - 13:28 Uhr

Passt jetzt nicht ganz her, aber habe mal eine Frage...
Ich habe zwischendurch immer mal so ein stechen bzw. ziehen unter der rechten brust... kann mir vielleicht einer sagen, was das sein könnte?
eine freundin, die schon mal schwanger war und es auch diesmal wieder ist, hat heute mal getastet, hat aber gesagt, das da nix vom baby liegt, weil es wohl weich ist..
is ja sicher normal, das es immer mal irgendwo zieht, wächst ja auch alles... aber ich geh lieber auf nummer sicher und frage hier mal nach, vielleicht hats ja jemand von euch auch...!!


#danke schon mal für antworten...
helft mir :)..
lg nici 25+6 ssw

Beitrag von linzerschnitte 10.01.11 - 13:43 Uhr

#danke für eure Antworten! ;-)