Geht DAS mit rechten Dingen zu? Käufer überweist mit Bank of Canada...

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von modern.art 10.01.11 - 13:10 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe einen höherpreisigen Artikel bei Ebay-Kleinanzeigen eingestellt.
Recht schnell kam eine Anfrage von einer Frau mit englischem Namen. Sie möchte den Artikel für ihre Tochter in England, ob ich per DHL nach England verschicken kann. Warum nicht. Sie zahlt vorher per Überweisung. Habe ihr auch gutgläubig alle nötigen Daten gegeben.
Nun kam eine Mail, dass sie überwiesen hat per Royal Bank of Canada (auch eine "Zahlungsbestätigung" von der Bank), ich solle nun das Paket verschicken, die Sendungsnummer der Bank mitteilen und bekomme das Geld gutgeschrieben. Ist das so???? Nicht, dass ich meine Ware verschicke und weg ist sie....

Helft mir mal bitte!

Beitrag von wirsindvier 10.01.11 - 13:12 Uhr

Hi

nicht verschicken

Ist ein Trick ;-)

Was interessiert die "Bank" die Sendungsnummer :-)

lg

Beitrag von wirsindvier 10.01.11 - 13:17 Uhr

hier noch ein paar links

http://forum.ebay-kleinanzeigen.de/about107938.html

http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=704568

http://www.allmystery.de/themen/uh68273

usw

einfach google: bank of canada ebay / oder / bank of canada sendungsnummer
eingeben

lg

Beitrag von sanni68 10.01.11 - 13:17 Uhr

Bloß nicht verschicken, das ist eine ganz linke Masche. Damit wurden schon ganz viele betrogen

Beitrag von modern.art 10.01.11 - 13:40 Uhr

Vielen Dank!

Gott sei Dank habe ich hier nachgefragt! Manchmal kann man seinem Bauchgefühl anscheinend wohl wirklich vertrauen...

Liebe Grüße an alle!


Beitrag von jolinar01 10.01.11 - 15:43 Uhr

man hört nie auf das gute im menschen zu suchen.nur gut das nochmal alles gut gegangen ist.hatte sowas auch schon oft.ich reagiere nicht mehr auf anfragen aus dem ausland.

lg

Beitrag von tweety25883 10.01.11 - 19:49 Uhr

Hallo

Hatte ähnliches auch schon bei ebay. hatte was zum sofort Kauf oder preis vorshlagen drin. Mir kam es schon komisch vor, dass der Käufer mehr bietet, als der sofort Kauf war. als dann die Sache mit der Bank kam und dem Sendungsbeleg, hab ich gegoogelt. Natürlich nicht verschickt.

LG Tweety

Beitrag von hasipupsi1984 10.01.11 - 20:12 Uhr

Schick der Dame doch mal die paar Links die du dazu findest... lol und fragst sie ob Sie denkt das du so Dumm wärst, und keine Bank verlangt eine Sendungsnummer, schreibe ihr wenn das Geld da ist schickste alles ordnungsgemäß raus... ich Wette da kommt nie wieder etwas von Ihr....



LG #hasi

Beitrag von manavgat 10.01.11 - 20:21 Uhr

Ne. Ist nicht o.k.

Schreib ihr freundlich, wenn Geld auf Konto, dann Ware geht raus...

Wenn innerhalb von 7 Tagen kein Geld da, dann Storno deinerseits und Meldung an ebay.

Gruß

manavgat

Beitrag von rienchen77 11.01.11 - 06:28 Uhr

frag mal bei deiner Hausbank nach....

Beitrag von bezzi 11.01.11 - 10:48 Uhr

Quatsch. Ein Blick auf den Kontoauszug sollte reichen ;-)

Knete da - Ware raus.
Keine Knete da - Ware bleibt da wo sie ist