Wer kennt Dr.Ojike in Brhv??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von patzi0110 10.01.11 - 13:34 Uhr

Hallo....
Ich habe KiWu und möchte den FA wechseln??Kennt hier jemand Dr.Ojike und weiß ob er sich mit KiWu beschäftigt??
LG patzi

Beitrag von bonsche 10.01.11 - 13:40 Uhr

hallo patzi,

ich versuche schon seit geraumer zeit zu ihm zu kommen. leider darf er keine patienten mehr aufnehmen, so wurde mir das am telefon gesagt. ich habe gehört, er nimmt nur neue patientinnen, wenn diese bereits schwanger sind.

liebe grüsse, ivi #herzlich

Beitrag von patzi0110 10.01.11 - 13:43 Uhr

Ich habe bei ihm einen Termin diese Woche...Nach fast 8 Monaten Wartezeit...Bin mal gespannt ob er mir helfen kann...

Beitrag von bonsche 10.01.11 - 13:46 Uhr

na dann drück ich dir ganz fest die daumen #klee

hast du deine schilddrüse schonmal untersuchen lassen?

liebe grüsse, ivi #herzlich

Beitrag von vala28 10.01.11 - 13:42 Uhr

hallo,

ja ich bin seit über 10 Jahren Patientin bei ihm.

Ich habe auch gehört, dass er keine neue nimmt aus welchen Gründen auch immer...

Beitrag von patzi0110 10.01.11 - 13:49 Uhr

Die Schilddrüse sollte jetzt mal Untersucht werden,wollte mal abwarten was Ojike jetzt so vorschlägt....Bin ja mal gespannt...

Beitrag von -kate- 10.01.11 - 13:57 Uhr

hey,
endlich mal ein paar bremerhavener hier!
meine freundin ist bei ihm. sie hat mal gesagt, dass er nur (noch) privatpatienten nimmt oder so. aber sie ist begeistert.
sie ist aber auch im 1. üz schwanger geworden, also kann ich dir zu der kiwu sache nichts sagen...

lg,
kate #winke

Beitrag von girl08041983 10.01.11 - 14:01 Uhr

Hi Patzi,

also wenn du wirklichen einen guten Dok mit Kinderwunschpraxis haben willst, der eigentlich 24 Std erreichbar ist und auch Sprechzeiten am We hat, der dich richtig durchcheckt und nicht einfach nur so abtut, kann ich dir nur meinen empfehlen.

Meiner ist Mo-Sa persönlich in der Praxis, ansonsten gibt es Notfalltelefon, er war der erste Fa in BHV der mir wirklich geholfen hat und der wirklich nicht aufgehört hat zu suchen und auch endlich meine Probleme gefunden hat.
Bin mit ihm auch schwanger geworden und bin regelmäßig da und kann auch Termine innerhalb einer Woche oder sogar am nächsten Tag bekommen, beim Problemen.

Lg

Beitrag von patzi0110 10.01.11 - 14:06 Uhr

und wie heißt dein fa??:-)

Beitrag von girl08041983 10.01.11 - 23:03 Uhr

Schaarschmidt

Beitrag von bosanka34 17.02.11 - 19:05 Uhr

hallo patzi,

also ich war bei dr. oljike. seine fachliche kompetenz ist toll. da gibt es nichts. er hat einige untersuchungen gemacht. aber er hat ja kaum zeit für einen pat., die praxis ist tel nicht leicht zu erreichen.
alles schnell, schnell. wie am fliesband. geholfen hat er mir nicht.
ich bin ohne seine hilfe schwanger geworden. eigentlich sollte ich die BS machen und vor der OP 2 wochen vorher nehmen die blut ab. und der hzg wert war bei 98
dr. ojike hat kein ultraschal gemacht in der zeit, nur hzg. wert wöchtentlich kontrolliert.
irgendwann kammen die blutungen und am nächsten termin war der hzg ganz unten. und in der praxis sagen die dir die werte zwischen tür und angel. nicht schön. wo wir seit 2007 mit dem 2 baby versuchen.
bei dr. schaarschmidt war ich vor dr. oljike.
dr. schaarschmidt wollte mir eine komische zyklomatpumpe verkaufen. die kasse wollte kein cent bezahlen, also dann ich privat. da bin ich zu ojike. und wie oben beschrieben auf natürlichen wege schwanger geworden.
dr. schaarschmidt hat mir falsche diagnosen gegeben wie adenom der hirnanhangdrüse. ich war so traurig und bin schnell zu dr. mahlmann. dieser hat mich untesucht wie blutentnahme, urin und mrt. alles bestens.
dr. schaarschmidt ist kein guter arzt für mich. aber jeder muß die erfahrung selber machen.
mir hat er auf kein fall geholfen, ich bedauere es sehr das ich ihm damals aufgesucht habe. was mich gelockt hat, war der schnelle termin. wenn du heute anrufst, bekommst du den termin gleich in 1-2 tagen.
die arzthelferinen waren sehr nett und immer eine andere. er hat angefangen was zu erzählen, und hat alles so komisch verglichen und erzählt. ganz komischich
ich habe jetzt am montag die hysterosonographie (eilterscheck)bei dr. stutterheim in der KIwu, da ansonsten alles ok ist.
übrigens jetzt bin ich wieder bei dr. grieser. wie in der ersten schwangerschaft.

wenn du fragen hast, bin für dich da