Umzug/Kitaplatz/....

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von hannah696 10.01.11 - 14:01 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich bin gerade am überlegen, zu meinem Freund nach Hamburg zu ziehen. Wir müssten das Ganze natürlich längerfristig planen, aber wollen jetzt damit anfangen.

Wir müssten uns eine Wohnung suchen (seine jetzige ist zu klein) und nun stellst sich mir die Frage, wie man das mit einem Kita-Platz handhabt. Soll ich meine Tochter einfach an vielen Kitas anmelden, ohne zu wissen, wo wir wohnen werden? Die Wohnungssuche in Hamburg gestaltet sich ja auch nicht gerade leicht und die Kita- Plätze sind nicht gerade üppig.
Deshalb dachte ich, ich melde sie schon frühzeitig an. 2013 würde sie dann in die Schule kommen. Ich finde die Umzugsplanung gerade in Bezug auf Kindergarten/Schule/ etc. gerade sehr schwierig und weiß nicht genau, wo ich anfangen soll. Was habt ihr für Erfahrungen?

Liebe Grüße, Yvonne

Beitrag von atarimaus 10.01.11 - 14:14 Uhr

Hallo Yvonne,

informiert euch, welche Stadtteile für euch in Frage kommen.

Auch hinsichtlich Arbeitsweg, Mietpreis, Umgebung, usw.
In diesen Stadtteilen suchst du dir dann Kitas raus.
http://www.kitas-hamburg.de/
Oder eben von der AWO oder anderen Verbänden.
Schau dir die Kitas an und lass dich auf die Warteliste setzen...bei JEDER KITA. Absagen kannst du immer noch.

Sobald du weißt, wo ihr wohnen werdet, beantragst du einen Kita Gutschein.
Infos hier: http://www.hamburg.de/kita/

Bei Fragen, gern auch per PN.

Gruß
Beate

Beitrag von loonis 10.01.11 - 19:55 Uhr




In HH braucht Ihr auf jeden Fall einen KiTa-Gutschein ....
den bekommt Ihr über das Jugendamt ...

Würde die Wohnung auch ein wenig davon abhängig machen wo Dein Freund arbeitet ....



LG aus HH

Kerstin