Laufgitter als Stubenwagenersatz?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von lady79marmelade 10.01.11 - 14:03 Uhr

Hallo zusammen,

von unserer ersten Tochter haben wir noch ein Besteillbettchen für das Schlafzimmer und ein Laufgitter (mit extra Matratze drin). Damals hatten wir eine Wohnung auf einer Etage und somit konnte ich das Beistellbettchen tagsüber als Stubenwagen nutzen. Nun wohnen wir auf zwei Etagen und das Schlafzimmer ist natürlich oben. Somit ist es sehr schwierig das Beistellbettchen jedesmal mit nach unten zu schleppen. Deshalb habe ich mir überlegt, ob wir nicht das Laufgitter wieder aufbauen und das als Stubenwagenersatz im Wohnzimmer nutzen sollten. Was denkt Ihr darüber? Macht das jemand von Euch?

LG. Daniela.

Beitrag von maari 10.01.11 - 14:05 Uhr

Hi,

wir werden das so machen, auch wenn wir bisher weder Laufgitter noch Beistellbettchen besitzen (aber wir haben ja auch noch Zeit). Wir kennen das so von einigen Bekannten und finden es sehr sinnvoll - und die Stubenwagen gefallen mir weder noch finde ich die Liegeflächen sonderlich groß.

LG Maari (16+2)

Beitrag von melo8 10.01.11 - 14:09 Uhr

Wir hattes das bei unserem ersten Sohn und werden es jetzt wieder so machen. Wir hatten allerdings weder Stubenwagen noch Beistellbett. Er schlief von Anfang an in seinem Kinderbett in unserem Schlafzimmer und Tagsüber lag er im Laufstall (kann den Boden hoch machen wie beim Kinderbett). Auch meine Schwiegereltern ein Stockwerk tiefer haben ein Laufstall etwas kleiner. So hatte er auch da seinen Platz wenn ich einen Termin hatte.

Beitrag von -nawi- 10.01.11 - 14:10 Uhr

Ich selbst hab zwar einen Stubenwagen, aber eine Freundin von mir hat das auch so gemacht.

Ich würde halt ein schönes Nestchen oder so drum machen, dass es schön gemütlich für das Würmchen wird. Weil die Laufgitter ja doch recht groß am Anfang sind. Und auf jeden Fall eins, welches du ganz hochstellen kannst. Aber das kann man ja bei den Neuen eigentlich immer.

Also für mich würde nix dagegen sprechen.

LG -nawi-

Beitrag von feefisch 10.01.11 - 14:11 Uhr

Hallo Daniela,

haben wir bei unserem ersten Kind auch so gehabt, bzw. hatten wir keinen Stubenwagen, aber das Kinderbett stand bei uns im Schlafzimmer. Tagsüber hatte die Lütte dann unten im Laufgitter gelegen. Werden es denke ich jetzt genauso machen.

LG - Jutta

Beitrag von pinklady666 10.01.11 - 14:14 Uhr

Hallo Daniela

Wir hatten es bei meiner Großen auch so und werden es bei Krümelchen auch wieder so handhaben.

Liebe Grüße

Bianca mit Marie Danielle (*21.06.2007) und Krümelchen (ET 22.06.2011)

Beitrag von lady79marmelade 10.01.11 - 14:16 Uhr

Na das klingt doch prima. Die Höhe kann man verstellen und damit es schön gemütlich ist, lass ich mir noch was einfallen.

Danke für Eure Antworten :-).

Beitrag von haseundmaus 10.01.11 - 14:54 Uhr

Hallo!

Wir haben das so gemacht und es hat sehr gut funktioniert.

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #verliebt

Beitrag von martina75 10.01.11 - 14:57 Uhr

Hallo,
wir haben das bei beiden Jungs auch so gemacht. So einen Laufstall kann man viel länger nutzen als einen Stubenwagen (so schön kitschig die Dinger auch sind ;-)).
LG,
Martina75

Beitrag von muckel1204 10.01.11 - 15:10 Uhr

Haben wir bei beiden Kinder so gemacht, da wir auch über mehrere Etagen wohnen. Der Stubenwagen stand im Schlafzimmer und im Laufstall haben sie tagsüber ihr Nickerchen gehalten. Kein Problem und später wars n toller Spielplatz ;-)

LG

Beitrag von summerof82 10.01.11 - 15:19 Uhr

Also wir werden einen Stubenwagen haben.Ich finde Babys brauchen einen begrenzten Raum ein kuscheliges Nest...also wenn Laufgitter dann ein schönes Nest bauen!!!

Beitrag von hsi 10.01.11 - 17:03 Uhr

Hallo,

müssen wir machen. Unsere Wiege ist durch den Umzug kaputt gegangen und wir wohnen in einem Haus mit 3. Stockwerken, kann also schlecht das Bettchen jedes mal mit runter bringen ;-). Und für das Reisebett einen extra Einhang jetzt kaufen lohnt sich auch nicht mehr finde ich, von daher nehmen wir dann einfach das Laufgitter und fertig.

Lg,
Hsiuying + May-Ling 4 J. & Nick 3 J. mit #ei 19 SSW