wie oft fleisch in der woche?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Wann soll ich mit dem Abstillen beginnen und mit Beikost starten? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von inoola 10.01.11 - 14:11 Uhr

huhu,

meine zwerge sind jetzt 7 monate alt. seit 4 wochen gibts brei, bisher nur gemüse. seit samstag gabs das erste mal fleich dazu.
karotte,brokkoli+ bio rind (selbst gedämpft/gekocht)
fenchel/kartoffel+bio rind gabs dann gestern. aber wie oft in der woche soll denn fleisch mit in den brei?
heute gabs karotte/brokkoli/blumenkohl (ohne fleisch) und es wurde geliebt.
haben jeder ca 200g gegessen. ...dazu gibts wasser. seltsamerweise ist aber erst ruhe wenn ich noch mal 2-5 schlückchen gestillt habe.

vielen dank schonmal für eure antworten.

lg inoo

Beitrag von lillyfee0381 10.01.11 - 14:23 Uhr

Hi,

also man sollte nicht mehr wie 3x die Woche Fleisch geben.
Am Anfang wollte meine Lilly auch danach noch gestillt werden, das hat aber dann nach kurzer Zeit aufgehört! Ich hab ihr die Brust dann einfach nicht mehr angeboten und sie war trotzdem zufrieden.


LG lillyfee0381 mit Lilly die gerade selig auf ihrer Krabbeldecke eingeschlafen ist #verliebt

Beitrag von inoola 10.01.11 - 15:11 Uhr

oh super, dankeschön. jeden tag fleisch fänd ich auch ein bissel viel :)

lg inoo

Beitrag von strubbelsternchen 10.01.11 - 16:13 Uhr

Hallo,

in meinem Babykochbuch steht 2-3x die Woche Fleisch reicht vollkommen. Die anderen Tage kann man alternativ Hirse- oder Haferflocken unter den Brei geben. Enthalten auch Eisen und viele wichtige Mineralstoffe und sättigen gut.
Diese Brei-Tipps find ich auch ganz gut http://www.babyclub.de/magazin/babys-erstes-jahr/babyernaehrung/brei-abc.html

LG #winke

Beitrag von felicia2010 10.01.11 - 16:55 Uhr

hey, ich war neulich auf einem vortrag und die Dame dort sagt täglich Fleisch wegen dem Eisen. Ich finde das echt übertrieben und denke 2 Mal die Woche reicht...

Beitrag von gslehrerin 11.01.11 - 20:39 Uhr

Das Forschungsinstitut für Kinderernährung rät, 5mal die Woche Fleisch zu geben (á 20g). Bei konventioneller Gläschenkost sogar jeden Tag, da weniger Fleisch drin ist.
Wenn dir das zuviel ist und du an der übrigen Tagen eine Alternative anbietest (z.B. Hirse in das Gemüse - das bringt aber erst was, wenn die Mahlzeit milchfrei ist), ist das natürlich auch kein Problem.

LG
Susanne