Tochter 20 Monate staendig muede, aber schlaeft nicht

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sauerkraut78 10.01.11 - 14:14 Uhr

Hallo,

meine Tochter ist 20 Monate alt und seit ca. 2 Wochen ziemlich quaengelig.
Hab mir eigentlich nichts dabei gedacht, schliesslich gibt es immer mal wieder solche Phasen.
Aber mir ist aufgefallen, dass eigentlich staendig muede ist/wirkt und wohl auch deshalb nicht gut zufrieden.

Allerdings schlaeft sie auch weniger als vorher. Mittagschlaf und Nachtschlaf sind kuerzer. Wennsie nachts aufwacht findet sie schwer in den Schlaf zurueck usw.

Also Schmerzen hat sie nicht denke ich. Sie weint ja nicht.

Woran kann das liegen, dass Sie sich nicht mehr so ausruhen kann wie frueher?!

Danke, LG