Zyklusprobleme...

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von catwoman28 10.01.11 - 14:20 Uhr

hallöchen,

möchte mich mal erkundigen ob es hier Frauen gibt,die dasselbe Problem haben wie ich.Und zwar gehts darum,das ich seit einigen Monaten einen total bescheuerten Zyklus habe,nicht von der Regelmäßigkeit her, (aller 29 tage) sondern von der Art und Dauer der Periode.

Früher hatte ich so zw.3-5 Tagen meine Periode, Blutung auch eher mäßig,keine Schmerzen ect.
Aber in letzter Zeit ist der Wurm drin,alleine diesen Zyklus hatte ich 10 Tage lang Blutungen,mein Kreislauf war schon voll im Keller durch den immensen Blutverlust,den ich die ersten 5-7 Tage hatte:-( Dazu Rückenschmerzen...

Kaum 3-4 Tage nach der Pest hab ich dann schön meinen Eisprung,der von Monat zu Monat schmerzhafter ausfällt.Kann teilweise nur gekrümmt laufen weil es so weh tut. Dazu laufe ich während diesen 1-2 Tagen förmlich aus,ich weiß eklig aber es ist wie Wasser teilweise.

Ich verhüte seit Jahren mit NFP,kann also genau sagen wie mein Körper so eingestellt ist,aber das ganze macht mich langsam verrückt.Erst diese ewige unangenehme Bluterei,dann gleich darauf der doch schmerzhafte Eisprung mit Ausfluss und starker Libido.

Und wirklich entspannt bin ich im restlichen Zyklus auch nicht,denn die Woche vor den tagen bin ich sowas von gereitzt,da geht mir alles und jeder auf die Nerven....:-[

Gibts dagegen irgendwelche Mittelchen die diesen Mist irgendwie eindämmen? Habt ihr ähnliche Probleme und wenn ja was macht ihr dagegen?

Die Pille o.ä. kann ich nicht nehmen,vertrage seit dem 2. Kind keinerlei hormonelle Verhütung, da werde ich wie ein anderer Mensch,Depressionen,Wut,Agression,keine Lust auf Sex ect...

Danke für eventuelle Tips.

LG Cat#katze

Beitrag von muckel777 10.01.11 - 15:38 Uhr

Huch, da würde ich mich aber mal wieder beim FA durchchecken lassen. Nicht das Du auch PCO hast oder so.

LG.

Beitrag von catwoman28 10.01.11 - 15:40 Uhr

Was ist denn das?

Beitrag von muckel777 10.01.11 - 15:48 Uhr

Polyzystisches Ovarialsyndrom

Da hat man oft Schmerzen in der Eierstockgegend, Rückenschmerzen, unnormale Zyklen usw. Musste mal Googeln.

Muss ja nicht sein, aber ich würde mich unbedingt mal vom FA untersuchen lassen, so kann es ja bei Dir auch nicht weitergehen.

Lg.

Beitrag von catwoman28 11.01.11 - 08:50 Uhr

Vielen Dank! Habe demnächst eh einen Termin zur jährlichen Krebsvorsorge,dann werd ich das mal ansprechen.#blume

LG Cat