Krankenhausärzte hören auch nie richtig zu oder

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mausn89 10.01.11 - 14:34 Uhr

Huhuu...

mensch also wir waren gestern mit lia im krankenhaus.. das ist ja schlimmer wie massenabfertigung.

ich bin ja selber total krank und lia hat sich bei mir angesteckt.. also das volle programm.. fieber schnupfen und alles was dazu gehört.

Wegen dem Fieber sind wir dann lieber ins KKH gefahren (ist der bereitschaftsdienst am we)

so dort angekommen erstmal 2 stunden gewartet... Dann kam der arzt ja ja infekt nix schlimmes brauchen nichts machen und durchfall...

Ich so bitte?? ja schauen sie grün und flüssig gleich durchfall.. ich meinte dann das wir momentan den milupa bauchwohltee geben und es seid da etwas dünner geworden ist und auch grün.. wenn ich den tee aber nicht gebe, die kaka wieder normal wird, sie aber dann starke blähungen hat und bauchschmerzen und mit dem tee macht sie die windel einmal am tag voll..

er meinte dann.. nee das ist durchfall, von tee wird das nicht grün und flüssig.

hm naja ich habs dann einfach akzeptiert und bin dann nach hause. Natürlich stieg das fieber weiter sodass ich nachts noch in die notapo fahren musste..

ich habe dann gestern den tee weg gelassen und siehe da.. lias bauchweh sind wieder da und die kaka ist wieder fester und wird heller...

ich denke nämlich, durchfall ist, wenn die kleinen mehrmals am tag die windel ganz voll und flüssig haben, aber bei 1 bzw max 2. vollen windeln am tag kann man nicht von durchfall sprechen oder??

Beitrag von kleine-josy-maus2007 10.01.11 - 14:47 Uhr

Nee Stimmt...
Ich war mit meiner kleinen im KH, wo sie 2 Monate war...
Da hatte sie Durchfall und da kam bei jeden Pups Durchfall mit raus... Die Windel war auch mehrmals am Tag voll....

Beitrag von berry26 10.01.11 - 15:23 Uhr

Wieso bist du überhaupt ins KH und nicht gleich zur Apotheke um Fieberzäpfchen zu holen? Naja genau weil es in den KH immer so zu geht und die Ärzte anscheinend nie bei der Sache sind, fahre ich da nur noch hin, wenn mein Kind die Nacht sonst nicht überleben würde. Besser keine Behandlung als so eine...#augen
Das ist aber glaube ich überall gleich.

Beitrag von 5678901234 10.01.11 - 20:34 Uhr

weil jeder wegen solchen lapalien ins Kh fährt, wartet man da eben auch schonmal gut und gerne 2 stunden oder länger.
ärzte sind auch nur menschen und können nicht mehr als arbeiten.

warum musst du nachts in die notapotheke wenn dein kind schon vorher fiebert?
warum hast mit einem säugling nichts fiebersenkendes im haus?
völlig unverständlich sowas...

PS: es heißt als und nicht wie und "die Kaka" geht gar nicht#klatsch