Wichtige Frage zu Gläschen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von ashalyna 10.01.11 - 14:43 Uhr

Hallöchen

habe jetzt vor drei Tagen meiner Kleinen mal 2-3 Löffelchen Frühkarotten gegeben.Dann wieder fest verschlossen und im Kühlschrank gelagert!

Darf ich dann heute z.b.von dem Gläschen etwas nehmen und wieder warm machen??Oder muss man die immer gleich ganz aufbrauchen??

Lg Nadine

Beitrag von mami990210 10.01.11 - 14:49 Uhr

hallo,

also drei tage find ich schon etwas lang. ich würde das nicht mehr nehmen.
steht auf den gläschen nicht drauf, wie lang man das aufheben darf?

LG mami

Beitrag von berry26 10.01.11 - 14:52 Uhr

Hi,

wenn du das ganze Gläschen schonmal erwärmt hast, würde ich es nicht mehr verfüttern. Normalerweise entnimmt man die voraussichtlich benötigte Breimenge aus dem Gläschen um das dann aufzuwärmen. Den Rest kann man dann wieder in den Kühlschrank stellen. So hält er nochmal ca. 2 Tage.

LG

Judith

Beitrag von lillyfee0381 10.01.11 - 15:01 Uhr

Hi,

das Gläschen würde ich definitiv nicht mehr füttern.
Wenn du ein Gläschen auf machst, dann entnehme die Teilmenge die du brauchst, stell es in den Kühlschrank und fütter es am besten am darauf folgenden Tag zu Ende. Länger solltest du es nicht im Kühlschrank aufbewahren. Steht aber auch auf den Gläschen drauf!


LG lillyfee0381

Beitrag von schwammerlkind 10.01.11 - 16:06 Uhr

Laut meiner Hebi kann man Glässchen, die 1x aufgewärmt sind noch 1x aufwärmen, wenn sie im Kühlschrank waren. Aber spätestens am darauffolgenden Tag.

Länger nehm ich die Gläser auch nicht her

LG