baby frank elektrisch milchpumpe

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Wann soll ich mit dem Abstillen beginnen und mit Beikost starten? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von .zwergi. 10.01.11 - 14:50 Uhr

hallo ihr

hat jemand von euch diese milchpumpe??
da ist ein benutzervideo bei
aber ich habe leider keinen videorekorder

kann mir jemand beschreiben wie ich die zu benutzen habe???

lg und danke schon mal

Beitrag von hasi59 10.01.11 - 16:57 Uhr

Hallo!

Ja ich habe die und bin sehr zufrieden. Geht schön schnell das Abpumpen.

Zusammengebaut hast du sie?
Bei dem Behältnis, was du auf die Brust setzt ist hinten oben noch eine kleine Öffnung. Die musst du, wenn das Gerät angeschaltet ist zuhalten und wieder öffnen. Praktisch musst du selber das Intervall bestimmen.
Das war jedenfalls bei mir das Problem.

Ich hoffe ich konnte dir helfen und du hast verstanden, was ich meine! #schwitz


LG
Hasi

Beitrag von betty-1980 10.01.11 - 21:25 Uhr

Hallo!

Hast Du die Intervallpumpe? Die habe ich mir naemlich aus der Apotheke ausgeliehen.

Der Zusammenbau funktioniert folgendermassen:

Zu der eigentlichen Pumpe muesstest Du noch eine Packung haben mit etlichem Zubehoer.
Du nimmst die beiden Flaschen. Auf die eine schraubst Du den blauen Deckel mit Loch, in den Du die Platte mit den 2 kleinen Roehrchen steckst, die gleich hohen Roehrchenausgaenge nach oben.
Auf die andere Flasche schraubst Du das durchsichtige Teil mit dem trompetenartigen Trichter-Ausgang. Vor dem Draufschrauben musst Du aber in das Gewinde des Aufsatzes noch einen Gummiring legen.
Den weichen Trichter steckst Du dann einfach in den Trichter des Aufsatzes. Er sitzt nur locker drin, das gehoert so.

Nun stellst Du die Flasche mit dem blauen Deckel in die Aussparung der Pumpe, an der oben die kleine Oeffnung ist. Den kurzen Schlauch nehmen, das eine Ende in eine Roehrchenoeffnung der Flasche, das andere Ende in die Oeffnung oben auf der Pumpe.

Dann den langen Schlauch nehmen, ein Ende in die verbleibende Roehrchenoeffnung der einen Flasche, das andere Ende in die Oeffnung der anderen Flasche.

Nun die Pumpe auf 1 anstellen, die Brust leicht anheben und den Trichter auf die Brust setzen, moeglichst die Brustwarze mittig.
Das Teil sollte sich nun an der Brust "festsaugen".
Dann den Intervallregler nach Bedarf entsprechend hoch einstellen.
Bei Bedarf nach einiger Zeit auch die Stufe hoeherstellen.

So, das war jetzt ziemlich chaotisch, aber hoffentlich einigermassen verstaendlich :-)
Ansonsten einfach melden.

LG,
Betty