Frage zum Ergo (Babytrage)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sasula 10.01.11 - 15:40 Uhr

Hallo an alle,

habe seit zwei Tagen den Ergo, vorher hab ich immer das Tragetuch genommen.

Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergo, doch kann es sein, dass der Kopf nicht richtig gestützt wird. Amy ist knapp 9 Monate alt und wenn sie im Ergo ist, hab ich so ein wenig das Gefühl, dass sie ihren Kopf nach Hinten streckt um besser sehen zu können.

Sie reckt sich da richtig raus, wenn sie z.B im Kiga die Kinder hört.

Ist das normal oder was könnte das sein?

Suse

Beitrag von dentatus77 10.01.11 - 16:25 Uhr

Hallo!
Ich denke, in dem Alter ist es normal, wenn ein Kind etwas sehen möchte. Hast du Amy schon einmal auf dem Rücken oder auf der Hüfte getragen? Da sieht sie mehr und muss sich nicht so recken, was ja für dich nicht so angenehm ist.
Liebe Grüße!

Beitrag von claudia2708 10.01.11 - 16:47 Uhr

In dem Alter kannst Du sie doch prima im Ergo seitlich auf der Hüfte tragen... sie ist eben neugierig! ;-)

Claudia

Beitrag von zwillinge2005 10.01.11 - 19:52 Uhr

Hallo,

Der Kopf wird im ERGO nicht gestützt. Deshalb sollte er auch erst benutzt werden, wenn die Kinder Ihren Kopf gut selber halten können - was mit 9 Monaten hoffentlich der Fall ist.

Unsere Tochter fühlt sich im ERGO sehr wohl. V.a. auf dem Rücken. Wenn sie einschläft wird er Kopf mit diesem Tuch und den Druckknöpfen fixiert und alles ist gut.

LG, Andrea (Tochet wird am 19.01. 9 Monate alt)

Beitrag von sasula 10.01.11 - 19:55 Uhr

Hey,

danke dir für die antwort.

Sie hält ihren Kopf super, nur wenn sie in der Trage ist, hab ich das Gefühl, dass das alles so "schwammig" ist. Ich stütze sie dann automatisch, weil sie immer den Kopf nach hinten macht um zu schauen. Meist guckt sie dann nach oben.

Suse

Beitrag von zwillinge2005 10.01.11 - 20:05 Uhr

Hallo,

das ist Deine Umstellung. Beim Tuch hat man immer so schön auf die Kopfkante geachtet - ich kenne das "Problem". Aber die Kinder wollen mit 9 Monaten halt ALLES sehen. Wenn ich sie vorne trage greife ich auch immer noch hinter den Kopf....

LG, Andrea

Beitrag von sasula 10.01.11 - 20:09 Uhr

Hi,

aber da passiert dann nichts mit dem Kopf, wenn sie länger nach oben schaut? Trägst du dein Kind jetzt anders? Aufm Rücken oder auf der Hüfte?

Suse

Beitrag von zwillinge2005 10.01.11 - 21:00 Uhr

Hallo,

ich trage sie fast nur auf dem Rücken. 8,5 kg sind vorne einfach zu schwer ausser für Kurzstrecken. Schaut sie Dich immer an?


LG, Andrea

Beitrag von pregnafix 11.01.11 - 10:07 Uhr

Miriam ist 7 1/2 Monate und auch ziemlich klein (laut KiA 66cm) und sie macht das auch. Ist auch okay. Sie kann ihren Kopf selber halten. Sie schläft aber auch ohne Probleme im Ergo und da fällt der Kopf nicht nach hinten.