Oh Schreck! Die blödeste Zeit des Jahres beginnt...

Archiv des urbia-Forums

Forum: Karneval

Alaaf und Helau! Kostüme, Kamelle und Karnevalslieder, hier geht es (rund) um die 5. Jahreszeit! Wenn ihr noch ein Kinderkostüm braucht, hier findet ihr noch ein paar schöne Ideen.

Beitrag von minimoeller 10.01.11 - 16:57 Uhr

Ok, ich geb's zu: ich bin eine Karnevalshasser! #schein

Menschen, die sich bunt anmalen und sich in irgentwelche Kostüme stecken und dann auf Knopfdruck zu bescheuerter Musik schunkeln, sind mir nicht so ganz geheuer.

Und, ja ich weiß schon, was Ihr jetzt als nächstes schreiben werdet: warum schreibst und liest Du dann in einem Karnevalsforum??

Recht habt Ihr ja.

Aber was findest Ihr denn eigentlich an Karneval/Fasching so toll? #kratz

Man kann mit mir wirklich fröhlich sein, ich geh auch gern feiern, aber bei Karneval geht mir wirklich die Hutschnur hoch! Neeeeeee, danke!!!!

Also, erklärt mir doch mal Euren Standpunkt zu Karneval/Fasching. Ich freu mich.

LG

Beitrag von tauchmaus01 10.01.11 - 17:40 Uhr

Ich freu mich jedes Jahr darüber, dass die Leute die Fasching und den dazupassenden Quatsch albern finden, in ihren Sofas vergammeln. So bleiben nur die über, die einfach ausgelassen Spaß haben wollen!

Ich mag Fasching gerne und freu mich schon wieder auf unser Karneval in der Gemeinde und den Faschingszug in der Stadt.....ist immer wieder schön!

Mona

Beitrag von voldemorts-witwe 10.01.11 - 17:43 Uhr

Dito, ich empfinde das ähnlich wie du. Schon als Kind fand ich Karnevalsfeiern als grauenhaftes Übel.

Aber jedem das seine. Bin mal auf die anderen Antworten gespannt.

>>>>Menschen, die sich bunt anmalen und sich in irgentwelche Kostüme stecken und dann auf Knopfdruck zu bescheuerter Musik schunkeln, sind mir nicht so ganz geheuer. <<<<<<

#rofl DAS denke ich auch wenn ich die Programmvorschau vom Musikantenstadl sehe.

Beitrag von mausebaer9 10.01.11 - 17:46 Uhr

>>>Menschen, die sich bunt anmalen und sich in irgentwelche Kostüme stecken und dann auf Knopfdruck zu bescheuerter Musik schunkeln, sind mir nicht so ganz geheuer.<<<


Genauso sehe ich das auch... nur meine Kinder leiser nicht und deswegen geh ich mit ihnen zum feiern und zum Umzug

Beitrag von alizeeceline 10.01.11 - 17:52 Uhr

Ich bin ganz Deiner Meinung. #pro

ABER am Wochenende gibts hier einen großen Umzug und ich werde mit den Kindern hingehen. Wegen den Süßigkeiten, die sie unbedingt sammeln wollen. #mampf
Mal sehen, was am Rosenmontag oder halt an den wichtigen Tagen los ist. Da machen wir auf jedenfall auch was. Ich male mir was aufs Gesicht, aber ein Kostüm werde ich nicht tragen.
Schwägerin gibt bestimmt wie jedes Jahr die Kinder ab und läßt sich volllaufen. (Naja sie war ja auch erst 2 Wochen weg. Natürlich ohne kiddys. #augen)

Ich bin auch nicht so der Geburtstag-, Weihnachts-, Oster-, Sylvester-, Nikolausfeiertyp, aber wenn man Kinder hat, muß man halt da durch. :-p

LG

Beitrag von 2joschi 10.01.11 - 18:46 Uhr

Geht mir ganz genauso!!!!! Ich find das auch total bescheuert, die Meisten rennen das ganze Jahr über mit ner miesen Laune durch die Gegend. Aber an Fasching ist jeder gaaaaaaaaaaanz toll lustig drauf!!!!!

Außerdem finde ich es immer wieder amüsant, wenn man dann so mitbekommt, wie die grössten Spieser zu absoluten Schweinchen mutieren. Da ist plötzlich alles egal!!!! Der Herr Meier mit der Frau Müller etc.

Ja, das ist Fasching!!! BÄH!!

Leider dauert er heuer viel zu lange!!!!!

Beitrag von stubi 10.01.11 - 19:23 Uhr

Wir leben abgeschieden vom ganzen Karnevals-/Faschingstrubel. Zum Glück!
Bei uns bekommt einzig unser Sohn ein Kostüm für den einen Tag Kinderfasching im Kindergarten.

Ich persönlich hab es schon als Kind gehasst, in alberne Kostüme gesteckt zu werden und irgendwelche affigen Tänze aufzuführen, die angeblich gute Laune verbreiten. Ich bin ein geselliger Typ, aber eher in ruhiger gemütlicher Atmosphäre, also lieber ein Glas Wein in einer Bar mit Freunden oder ein Bierchen am Lagerfeuer beim Campen, nur gedämpfte Musik usw. Mein Mann sieht es ebenso und somit ist bei uns verkleidungsfreie Zone bis auf den Kleinen. Unsere große Tochter hat eh andere Dinge im Kopf, also bin ich gaaaanz entspannt.;-)

Beitrag von la1973 10.01.11 - 21:47 Uhr

Ich wohne am Bodensee und dort feiern wir keinen Karneval - der ist mir immer schon suspekt gewesen - sondern Fasnet.
Ich kenne es nicht anders, da ich von Kind an schon dabei bin und meine kleine Tochter letztes Jahr auch schon im Kinderwagen auf Umzügen mit war - allerdings hat sie diese verschlafen.
Ich finde es einfach schön, verkleidet, mit Maske (wir sind bei einer Hexengruppe) auf der Straße mitzulaufen.
Einen Umzug anschauen, stundenlang frieren - neeeee, das ist nichts für mich.

Beitrag von ratatouille 11.01.11 - 03:32 Uhr

Vielleicht sollten jetzt die "Weihnachtszeit-vorbei-sei-Trauerer" hier posten und damit ihre Anwesenheit hier begründen.#rofl
Ich hasse Fasching auch (hat allerdings Gründe;-))...und wir haben am 20.2. Hochzeitstag!#nanana#klatsch

Hatten wir damals total verpennt, daß wir zu der "unromantischsten Zeit des Jahres" auch noch heiraten mußten!#rofl
Und wieso wurde das Weihnachtsforum bereits am 05.01. geschlossen (offiziell ist "das alles" ja erst am 06.01. vorbei#aerger) und gleich das Karnevalsforum "hinterhergeschossen"?
Ich warte nun ungeduldig auf das Osterforum!#rofl
Nach meiner "Neujahrdepression" ist Fasching echt das schlimmste#aerger...und was mache ich nun in diesem Forum?

Ich will halt auch mal ein wenig stänkern...:-p;-).

Trotzdem LG an alle Faschingsfans...Tädääääääääääääääääää!!:-p

Beitrag von eoweniel 11.01.11 - 09:51 Uhr

Ich will nicht behaupten, dass ich ein superduper Faschingsfreak bin, aber ich verkleide mich sehr gerne, und meine beiden Kids sind natürlich auch mit Begeisterung dabei. Heuer wollen sie als Fee und Ritter gehen. #verliebt
Diese kunterbunte Bemalerei ist aber auch nix für mich. Ich mag es "stilvoller". Da ich früher häufig auf Mittelaltermärkte gegangen bin, habe ich auch noch einige wunderschöne Mittelalter-Kostüme im Schrank, und die werden dann zu Fasching wieder rausgeholt. :-)

LG und haltet die Ohren steif - am 9.3. ist eh alles wieder vorbei!#winke

Beitrag von grinsekatze85 11.01.11 - 10:23 Uhr

Huhu#winke

Also ich bin auch kein Karnevals~Fan #hicks
(Und was mache ich dann hier#kratz)
Bin aber hier, da ich doch mal die ein oder andere Gute Idee habe!!#rofl

Und weil Weihnachten jetzt vorbei ist, weiß ich sonst nicht wohin#zitter:-p
Ich mag Fasching auch nicht so, da man zuhause nix dekorieren kann #rofl#rofl#rofl#rofl

Unser Sohn hat in seiner KiGa Gruppe eine Karnevalsparty und wir gehen zu einem Umzug in der Innenstadt.
Da können die Kinder dann Bonbons sammeln und die Eltern haben ihre Ruhe:-)
Das war es dann aber auch schon mit Karneval bei uns, bevor ich Verheiratet und Mama war (ca. 5 Jahre her), war ich einmal mit einer Freundin, Weiberfastnacht unterwegs, von einer Disco in die nächste #zitter
Nie wieder. #nanana#nanana#nanana#nanana
Überall wurde man geknuscht und angetatscht.....Schrecklich!!!#augen

Deshalb warte ich lieber auf den Oster#hasi!!;-)

LG
grinse#katze

Beitrag von babylove05 11.01.11 - 10:37 Uhr

Hallo

Ich bin so nen Zwichen ding , ich net auf keine sitzungen , oder andere veranstaltungen ( ausser fpr die Kids ) , aber ich geh gern auf den Umzug und find auch des drum rum nicht doof .

Ich find es auch nicht gekünstelt oder aufgesetz , in München besaufen sie sich auf paukenschlag am Oktoberfest , und in Köln , Mainz und co. eben an Fasching... lol ...

Lg Martina

Beitrag von ayla0401 11.01.11 - 12:56 Uhr

hi minimoeller

was soll ich jetzt dazu sagen . auser jedem das seine und so wie er mag!

ich komme eigentlich aus einer karnevalls hochburg (köln)
und habe als jugendliche schon meine eigenen reden vor zuschauern zu dieser zeit gehalten und war in einigen vereinen eine aktives mitglied .

doch heute

ja heute ist bei mir alles etwas anderst , seit dem ich 2000 mein erstes kind bekommen habe bin ich viel ruhiger geworden , bin in keinem verein mehr und genisse eigentlich nur noch die kindersitungen mit meinen kindern und die ganzen umzüge die in unssere region gehn . zumal mein mann auch ein karnevallsmuffel ist , nicht das er die zeit nicht mag nur das er viel ruhiger ist als ich.

gerade weil mann an karnevall mal in ne andre rolle schlüpfen kann, liebe ich dieses zeit . mal in die rocco zeit abtauchen und ein solches kleid tragen , oder mal in den beruf schlüpfen den mann nicht hat . schmicken muss ja nicht sein und ist auch keine pflicht.
ich finde es toll wie sich meine kids jetzt schon gedancken machen was sie doch an den tagen anziehen in der schule und auch bei den umzügen .

aber ich hasse es wen mann sich als frau (auch zu anderen zeiten ) bis zum ultimo besaufen muß und dann nicht mehr herr über sich und seinen körper ist , das auch die herren der schöpfung oft vergessen von wo sie doch kommen .

das ist das einzige was isch an karnevall hasse den absuluten alkeholkonsum bis zum vollrausch un der totallen unbeherschtheit.

Beitrag von denny86 11.01.11 - 17:40 Uhr

Ich finde Karneval toll!!!

Da verdiene ich immer soviel Geld #schein und kann mich hinter der Theke mit Kolleginnen über die Betrunkenen auslassen (ja ich weiss, ist nicht so nett - aber es is einfach nur zum schießen was manche morgens um 4 von sich lassen ;-))


LG

Beitrag von struwwelpeter 11.01.11 - 23:17 Uhr

In den entsprechenden Regionen haben die Menschen doch sonst nichts, und Jahrzehnte währende Inzucht fördert nun einmal nicht nur merkwürdige Dialekte, sondern eben auch den Hang zu Fröhlichkeit auf Knopfdruck.

Bei uns im Kindergarten ist auch Karneval, aber wir sagen immer: Wenn du dich verkleiden willst, dann als Nacktfrosch. Dass will er dann aber auch wieder nicht. Deshalb wird sich gar nicht verkleidet.

Beitrag von minimoeller 12.01.11 - 06:15 Uhr

#rofl


... böse, böse...


#freu

Beitrag von eoweniel 12.01.11 - 16:50 Uhr

Wie "fürsorglich" deinem Kind gegenüber! #augen
Dass es sich im Kindergarten dann aber total ausgestoßen fühlen könnte, weil es (vermutlich als einzigstes) kein Kostüm hat, wird nicht bedacht, was? #klatsch#contra

Beitrag von balou1997 12.01.11 - 20:51 Uhr

Bist du arm......#contra

Beitrag von diebaerbel 01.02.11 - 15:55 Uhr

ICh mag Karnevall auch nicht. Nur leider wird das ja in den Kindergärten und Schulen groß gefreiert und meine Kinder sind sehr begeiert am Verkleiden!
Also muss ich da wohl noch ein wenig durch!
Gut, ich gebe zu meine kleine sioeht schon süss aus in ihren Kostüm! Mehr mag ich an Karnevall aber nicht!!!, ;-)