ohh mein gott habe riesige angst???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von mute21 10.01.11 - 17:04 Uhr

war heute bei arzt für eine normale untersuhung

bin jetzt 9 woche und 5 tage


ich war zwar happy ...
aber jetzt habe ich angst um das babyyy


ich habe ja geraucht ..

und habe jetzt angst das es nicht richtig gesund auf dir welt kommt ...
oder das es auch noch eine fg wird ...also das es weg geht!!!!


hilfee


hat jemand auch erst spät erfahren das er schwanger ist und geraucht hat????


Beitrag von ladyphoenix 10.01.11 - 17:08 Uhr

Hi,
die Angst wird dir hier niemand nehmen können aber die ersten 12 Wochen gilt das Alles oder Nichts Prinzip. Also egal was du gemacht hast, wenn du das Baby behältst, dann wird es auch keine Folgeschäden davon tragen. Entweder du verlierst es oder nicht, aber Folgeschäden wird es nicht haben nur weil du die ersten Wochen deiner Ss geraucht hast.
Wenn du das Rauchen jetzt sofort aufhörst, senkst du auch das Risiko einer Fehlgeburt.
Ich drück dir alle Daumen und Kopf hoch #klee

LG

Beitrag von sternschnuppe215 10.01.11 - 17:18 Uhr

Du kannst das Kind auch ohne bewusste Gründe verlieren. Es gibt genügend Frauen, die während der ganzen SS rauchen u. auch viele von denen gesunde Kinder bekommen.

in der Früh-SS ist die Versorgung über Platzenda/ Nabelschnurr noch nicht komplett hergestellt...

Lass die NT machen und dann die FD ...

#liebdrueck

Beitrag von boo80 10.01.11 - 17:19 Uhr

Hallo,
ich weiß zwar nicht wieviel und wie stark du geraucht hast und vor allem wie lange schon aber eigentlich kommt es eher selten vor das NUR wegen dem Rauchen das Baby Schäden bekommt. Wenn es nicht sein soll oder dein Körper zu sehr mit dem Rauch "geschädigt" wird/wurde dann wäre es mit Sicherheit schon vorher abgegangen.
Ich habe auch geraucht, zwar nicht so viel und auch bis zur 5. ssw - ich war zwar wg leichten Blutungen im KH zw. 5. und 6. ssw weil ein Äderchen geplatzt ist und hab auch sofort aufgehört aber ich glaub nicht dass das wegen dem Rauchen war. Alles ist wieder gut und mittlerweile bin ich in der 14. ssw.
Bei meiner 1. tochter mit der ich vor 9 Jahren schwanger war hatte ich übrigens auch geraucht, bis zur 6. ssw - und damals sogar ziemlich viel.
Sie ist ein putzmunteres und gesundes Mädchen.

Aber trotzdem muß man sagen: es gibt für nichts und niemanden eine Garantie. Rauchen tötet und schädigt immer noch... und es ist sehr empfehlenswert noch bevor man schwanger werden möchte aufzuhören oder besser noch überhaupt noch nie geraucht zu haben.

lg, und alles Gute
Samy 14ssw