oh man, morgen ist es soweit...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von jeaniemaus 10.01.11 - 17:11 Uhr

...ich muss um 7.30h im krankenhaus sein zum kaiserschnitt. heute war ich zur vorbereitung dort und ich hab solche angst das irgendwas schiefgehen könnte. mein gott. nun beschäftige ich mich schon so lange damit und nun ist es schon morgen!

wir sind gleich der erste kaiserschnitt und ich hoffe so sehr das alles gut geht und das ich wirklich nichts spüre. die gespräche mit der anästhesie und den ärzten hat mir ganz gut getan aber doch auch wieder angst hervorgerufen. tausend gedanken schießen mir durch den kopf und ändern kann ich es doch nicht. es muss ja irgendwie geschehen.

oh man, drückt mir die daumen. ich hab echt bammel. bin froh wenn es vorbei ist...

lg und bis bald, janet#winke

Beitrag von kuschelsocke93 10.01.11 - 17:12 Uhr

Wünsche dir viel Glück und das alles gut läuft!:-) Kann verstehen wie aufgeregt du bist!!

#winke

LG Julia & Noah 35+3

Beitrag von jessy2509 10.01.11 - 17:13 Uhr

Huhu

ich hatte Heute vor 5 Monaten einen Kaiserschnitt, Du merkst wirklich nichts, und das ist alles sooooooo schnell vorbei :-) Brauchst keine Angst zu haben!!


LG
Jessica

Beitrag von molesi 10.01.11 - 17:15 Uhr

Du wirst das schaffen. Drücke dir ganz fest die Daumen.
Alles Gute. #klee

LG #winke

Beitrag von lucas2009 10.01.11 - 17:19 Uhr

Huhu,
hatte auch nen KS. Ist schon ein komisches Gefühl, aber Schmerzen hat man nicht. Würde es immer wieder machen...
Alles Gute!

LG

Beitrag von jessi201020 10.01.11 - 17:19 Uhr

hey eine Frage,

ich konnte aussuchen, ob ich nen Tag vorher zu den Voruntersuchungen/Vorbereitung will und somit ne Nacht frueher im KH verbringe, oder erst am gleichen Tag dorthin. Was genau haben die bei der Vorbereitung gemacht? Bin nämlich echt am überlegen, ob ich sonst auch vlt einfach am gleichen Tag dort hingehen soll, oder nach der Vorbereitung wieder nach Hause...


LG

Beitrag von jeaniemaus 10.01.11 - 17:51 Uhr

also die haben blut abgenommen, meine gerinnung getestet und ich hatte nochmal ein gespräch mit anästhesie und einem arzt über den kaiserschnitt zum aufklären.

hat mir gut getan und ich würde es auf jeden fall so machen das ich nicht ne nacht vorher im krankenhaus bleiben muss. liegt aber auch daran das ich noch ne maus zuhause habe und jede minute noch mit ihr auskosten möchte.

muss noch eine halbe tablette heut und morgen früh nehmen gegen irgendeine säurebildung und leider son olles zeug um den darm zu leeren. das ist nicht so schön aber bliebe mir ja auch im krankenhaus nicht erspart. so kann ich heut noch zuhause sein und meine schwester kommt nachher noch und dann bin ich auch nicht alleine. morgen fahre ich dann mit meiner schwester in die klinik und mein freund bringt die kleine in die kita und kommt dann nach.

fand ich besser so aber muss jeder für sich selbst entscheiden ;)

lg janet

Beitrag von jessi201020 10.01.11 - 18:26 Uhr

daaaanke , ne ich werde morgen in meinem KH anrufen und denen auch sagen, dass ich net ne Nacht vorher komme



LG und alles Gute morgen

Beitrag von ck84 10.01.11 - 18:23 Uhr

hey, ich wünsche dir auch alles gute und viel glück für morgen. du wirst das schon gut meistern!

liebe grüße #winke

Beitrag von 74tati 10.01.11 - 18:50 Uhr

wünsche dir alles gute für morgen,schaffst das schon.

Beitrag von schwesters2003 10.01.11 - 20:13 Uhr

Hallo,
deine Ängste kenne ich nur zu gut, vielleicht hilft es dir, das sie das jeden Tag sehr oft machen und sehr viel Erfahrungen haben...
Und jeder geplanter KS hat genauso wenig Risiken wie eine Spontan Geburt...

Viel, viel Glück...
LG Inez