Welchen der 3. KiWa?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von frickelchen... 10.01.11 - 17:13 Uhr

Hallo,

vielleicht könnt ihr mir von persönlichen Erfahrungen dieser KiWa berichten? Pro und Kontra interessieren mich sehr.

Einen dieser 3 nehmen wir, das ist sicher!


Mein derzeitiger Favorit:

http://hoco.at/produkte/zaphir/

oder

http://www.hartan.de/produkte/kinderwagen.php?modell=topline-x

diese ist vom Design nicht so toll gegen die anderen beiden:

http://www.abc-design.de/produkte/kombikinderwagen/pramy-luxe.html

LG Nico

Beitrag von seluna 10.01.11 - 18:02 Uhr

Ich würde den hartan nehmen, dicht gefolgt vom Hoco.

Hoco ist wohl eine Qualitätsmarke aus Österreich, ahbe ich mir zumindest mal sagen lassen.
Wäre wohl vergleichbar mit Hartan, ob es stimmt weiss ich nciht.

Der Hartan gefällt mir optisch am besten und ich kenne die qualität.

Der abc..naja..den find ich optisch etwas blöd.

Beitrag von karimba 10.01.11 - 18:19 Uhr

Hallo,
Hartan hat sicher den besten Wiederverkaufswert.
Wir haben den Vorgänger vom ABC.Ist aber "nur" unser Wald und Wiesenwagen bzw. Winterkarre, da ich mit meinem eigentlichen besser in der Stadt zurecht komme (Schwenkräder, Radstand beim Einstieg in die Tram etc).Aber bei den Schneemassen der vergangenen Wochen, hätte ich ihn nicht hergeben wollen.
Achte vielleicht darauf, wie du an den Einkaufskorb kommst.Beim alten ABC ist das in flacher Liegeposition echt ein Problem!

LG

Beitrag von -julia 10.01.11 - 19:02 Uhr

Die haben alle 4 Räder und die sind fest das würd mich abhalten so einen Wagen zu kaufen....

Beitrag von frickelchen... 10.01.11 - 19:25 Uhr

Ich weiß das die Räder alle fest sind.
Wohne ländlich und im Oberharz. Schwenkräder sind eher ungeeignet und im Winter funktioniert das hier gar nicht.

LG

Beitrag von -julia 10.01.11 - 19:51 Uhr

Aber allein schon wenn man irgendwo Shoppen ist dann ist das ja schon praktisch!
Und man kann die ja auch feststellen.
Aber jedem das seine.

Beitrag von fabricehanni 10.01.11 - 20:02 Uhr

Schonmal versucht im harz schoppen zu gehen????? hier in den Altstadt und im gelände ist einer mit 4 festen Rädern das beste was es gibt....

auch wenn man die räder fest machen kann, ist es ein ganz anderes fahren als wie im 4 großen festen Lufträdern....

Das mit den ach so tollen Schwenkräder kann auch immer nur jemand sagen der den ganzen Tag in der stadt rum gurkt anstatt mal raus in den Wald zu gehen...#augen

Beitrag von klein-chrissy 10.01.11 - 20:13 Uhr

Hallo,
wir haben einen Kinderwagen mit großen Schwenkrädern, und ich gehe mit dem auch sehr oft durch den Wald und habe keine Probleme auf waldwegen.
Denn auf die größe kommt es an, mit kleinen Rädern ist man im Wald am falschen Ort da gebe ich dir recht.

liebe grüße klein-chrissy

Beitrag von fabricehanni 10.01.11 - 19:39 Uhr

Hallo

Auch ich wohne im Harz und ich habe jetzt seit Sep. 09 den Hoco Zaphir im "Betrieb" und will ihn nie wieder her geben...für mich der perfekte Wagen...der Zaphir ist der Geländewagen unter den Kinderwagens....der Federung ist super und er läßt sich absolut klasse fahren...auch in der Stadt...;-)

Liebe Grüße Saskia und Lia (*11.09.2009)#verliebt die im military farbe fährt;-)

Beitrag von chrissy2008 10.01.11 - 19:48 Uhr

Hallo,

wir haben den Hartan Topline S (Unterschied zum Topline X sind Schwenkräder vorne). Wir sind super zufrieden. Unsere Maus wird jetzt 6 Monate und kann immer noch in der Softtasche liegen. Bald werden wir ihn als Buggy umbauen, da unser Schatz jetzt alles im sitzen mit erleben möchte.
Meine Freundin wollte uns im Sommer den Kinderwagen abkaufen, aber ich denke wir werden diesen für das 2. Kind behalten.

P.S. Er hatte gute Testergebnisse bei Stiftung Warentest. Vorallem wegen den geringen Schadstoffen.

LG
Chrissy + Mäuschen

Beitrag von susasummer 10.01.11 - 19:48 Uhr

Hartan! Ich hatte den auch.der lässt sich super fahren,ist toll gefedert und bietet genug Platz.
Ansonsten würde ich versuchen,alle drei mal zu testen.
lg Julia

Beitrag von kathrincat 10.01.11 - 20:00 Uhr

hartan, naja aber von wagen ohne schwenkrädern halte ich nicht viel, die lassen sich einfach nciht gut schieben.

Beitrag von fabricehanni 10.01.11 - 20:03 Uhr

das stimmt doch überhaupt nicht, die mit 4 rädern lassen sich viel einfacher schieben#cool

Beitrag von frickelchen... 10.01.11 - 20:10 Uhr

Schwenkräder sind hier völlig ungeeignet!!!Wie soll ich mit den kleinen Schwenkrädern (ob festgestellt oder nicht) durch die Schneeberge und Feldwege bei uns!!!Kann den Kinderwagen die Berge hoch doch nicht rückwärts hinter mir herziehen.

In der Großstadt würde ich mir sicher auch einen mit Schwenkrädern gönnen.

Ich tendiere jetzt glaub ich sehr zum Hoco, er nimmt sich vom Gewicht zum Hartan nichts und man muss nicht noch die Tasche extra kaufen.

Danke für eure Hilfe!

LG

Beitrag von frickelchen... 10.01.11 - 20:12 Uhr

@fabricehanni: Danke schön.

Wir als Oberharzer verstehen das doch am besten.


LG

Beitrag von kathrincat 10.01.11 - 20:31 Uhr

;-)naja 3 geht auch! nein ich meinte 4 feste räder

Beitrag von diva-82 10.01.11 - 20:22 Uhr

HI !!

Wenn dann den Hartan ich jedoch entscheide mich für den abc da das Preisleistungsverhältniss stimmt ABER jedoch mit schwenkbaren Vorderrädern.

LG

Beitrag von haseundmaus 10.01.11 - 20:30 Uhr

Hallo!

Wenn du etwas mehr ausgeben möchtest, dann würd ich sagen, der Hartan.
Aber wenn du etwas günstigeres möchtest, was qualitativ vergleichbar ist, dann empfehle ich dir Hoco. Eine Freundin hatte einen Hoco und fand den klasse.

Bei ABC Design fand ich immer die Softtaschen sehr kurz, weiß nicht wie das heute ist bei den neuen Modellen. Mit der Qualität kenn ich mich da nicht aus, aber recht günstig sind die Kiwas.

Aber an sich gefallen sie mir alle gut. Finds toll, dass sich mal wieder wer einen Wagen mit vier anständigen Rädern kaufen will. ;-)

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #verliebt

Beitrag von sophia2011 10.01.11 - 20:33 Uhr

Hi,

wir haben auch lange gesucht und ich hab genau den gleichen von Hartan bestellt!

Liebe Grüße

Beitrag von nine-09 10.01.11 - 21:17 Uhr

Also ich hatte den Hoco Big Food damals der war super.
Leider wurde mir der geklaut und da habe ich einen ABC Wagen gekauft,der auch gut war,aber nicht so wie der HOCO.

Hartan,kenn ich mich nicht aus,soll ne gute Marke sein. Ich habe gelernt erst die Wagen auszuprobieren,hatte leichte Probleme einen geeigneten Buggy per Internet zu finden.

LG Janine

Beitrag von kleine1102 10.01.11 - 22:24 Uhr

Hallo Nico,

ich würde mich auf jeden Fall für den Hartan entscheiden #pro. Die Qualität ist wirklich gut, die Wagen sind stabil und wendig, bieten auch einem Kleinkind noch ausreichend Platz und sind einfach zu handhaben. Wir hatten für beide Kinder einen Racer S und waren damit absolut zufrieden. Ebenso mit dem Hartan-Buggy (iX1), den wir inzwischen ebenfalls beim zweiten Kind in Gebrauch haben und der für einen Buggy "Luxus-Klasse" ist.

Hoco kenne ich persönlich nicht, man hört allerdings durchaus Positives. Von ABC Design kann ich nur abraten, gehört für mich in die "no name billiger Schrott"- Kategorie. Die Wagen (ebenso Hauck & Co) lassen bezüglich ihrer Qualität meist schnell zu wünschen übrig. Mit einem Säugling fällt's oft noch nicht so auf, aber spätestens, wenn man in so einem Wagen ein 1,5jähriges (entsprechend schweres) Kleinkind und ein paar Einkäufe durch die Gegend schiebt, merkt man, was ich meine ;-). 16kg Wagen-Gewicht sind schon enorm, davon abgesehen lassen sich ABC & Co meist nur schwer schieben/lenken/handhaben.

Was man aber gut machen kann, ist einen Hartan- (oder auch Teutonia-) Wagen second hand kaufen. Ist meist günstiger als neue no names und qualitativ um Längen besser.

Lieben Gruß & alles Gute #blume!

Kathrin & zwei Mädels

Beitrag von frickelchen... 10.01.11 - 23:16 Uhr

#dankefür die vielen Antworten!

LG

Beitrag von olivia2008 11.01.11 - 06:41 Uhr

Ich würde Hartan nehmen. Hab zwar keine Erfahrung damit (ist mir zu teuer), aber er wirkt sympatisch und stabil.

ABC Design würde ich niemals nehmen. Erstens finde ich diesen Stoff merkwürdig, unsympatisch (fällt auf Fotos nicht auf) und zweitens ist er schwer zu händigen. Ich hatte mal ein anderes Modell von der Marke und habe ihn nach einer Testfahrt sofort zurück gegeben.

Dein Favourit gefällt mir weder gut noch wirkt er negativ.

Generell würde ich aber immer Kinderwagen mit Schwenkrädern nehmen.

lg

Beitrag von kleinemausii 11.01.11 - 11:28 Uhr

Huhu
Ich habe meinen Hartan Vip verkauft und mir jetzt den Hoco Orion gekauft.
Und ich bin sowas von zufrieden.
Der Hartan war echt schwer und unhandlich im gegensatz zu dem Hoco.
Eine Freunden hatte den ABC Desing Rodeo und hat ihn verkauft weil er wohl zu wenig gefedert hat.
Liebe Grüße

Beitrag von mamamadl 11.01.11 - 11:55 Uhr

HARTAN!!!#pro

Top Qualität!
Wenn du Probleme damit hast wird er problemlos Repariert!
Große Kundenleistung!!!

Sieht toll aus und recht große Tragetasche!

Zum Hoco. Kann ich nur sagen,dass er schnell die Spur nicht mehr hällt und auch die Räder fix Eiern!!!:-[

  • 1
  • 2