Starker Ausfluss

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von ausfluss 10.01.11 - 17:51 Uhr

Hallo Mädls.

Evtl kennen mein Problem ja welche.

Habe im Moment so starken ausfluss.
vor allem am Morgen.

Was kann man dagegen machen das es weniger wird, oder wieso kommt da immer so viel???

Weiß da evtl jemand bescheid?

Danke

Beitrag von hilfe gibts nicht 10.01.11 - 19:39 Uhr

da gibts keine hilfe... dagegen kann man nichts machen ausser eine krankheit ist der auslöser. geh doch mal zum arzt.

LG

Beitrag von pieda 10.01.11 - 21:39 Uhr

Bist Du schwanger vllt?

Ich hatte das in beiden Ss sehr schlimm,auch am Morgen,wie Du es beschreibst.

Da kannst Du dir nur ein Tampon oder eine Slipeinlage benutzen.

Lg,P.

Beitrag von ayshe 11.01.11 - 08:43 Uhr

Was sagt denn dein FA bzgl. der Ursache?

Beitrag von ausfluss 11.01.11 - 15:36 Uhr

sie meinte das wäre normal. war vor kurzem erst. hat mich auch auf ne pilzerkrankung und noch was getestet. aber alles ok.
sie meint, das ist bei jeder frau verschieden, die einen habens mehr, die anderen weniger.

dachte evtl weiß jemand so kleine tipps um das zu verbessern...
kann ja auch sein das es an der ernährung oder so liegt.
ist ja auch nicht immer gleich... heute zb wars nicht so schlimm... gehe auch jeden tag duschen... wüsste nicht warum das dann oftmals so stark ist.

Beitrag von ayshe 11.01.11 - 15:43 Uhr

Wenn nichts krankhaftes zu finden war, ist es ja schon schön.

Vllt hängt alles auch vom Zyklus ab, aber was man da machen kann, weiß ich nicht, wenn es etwas etwas gäbe, hätte doch der FA es vllt auch schon genannt.

Oder vllt findest zu Einflußmaßnahmen beim googeln.