Thema Wickelkommode/Wickeltisch

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von seluna 10.01.11 - 18:15 Uhr

Hallo,
bei meinen ersten drei kindern hatte ich eine tolle selbtgezimmerte Wickelkommode, gut durchdacht und mit viel Stauraum, später als Schrank nutzbar.

Nun habe ich für das gute Stück keinen Platz in der Wohnung, allgemein ist der Platz begrenzt in der Wohnung und meine Alternativen wären..

1. schmales Wickelregal, was auf dem Flur stehen würde.
Fänd ich irgendwie aber blöd und kostet locker 75 €, dazu noch die Auflage.
Pro, ich könnte es neben das Babyregal stellen und hätte alles griffbereit.

2. so ein Wickelaufsatz für die Badewanne.
Mein Bad ist relativ klein und würde das Bad optisch noch mehr füllen.
Zum Baden der großen müsste ich das runter nehmen, was aber nicht das Ding sein sollte.
Für den Babypflegekram hätte ich Körbchen an der Auflage.
Kostenpunkt 60€

3. einfach mit einer Auflage, Handtuch etc auf dem Sofa wickeln.
Müsste mir jedesmal alles zusammen sammeln und fände das blöd wenn besuch da ist.
Zudem nciht sehr geruchsfreundlich.
Kostet dafür nix.

ein Umzug ist geplant, wird aber frühestens in 6 Monaten stattfinden, wird vermutlich sogar länger dauern.
Schlafzimmer gibt es nicht.

so welche Variante nehme ich jetzt?

Beitrag von karimba 10.01.11 - 18:30 Uhr

Hallo,
ich bring mal noch zwei Alternativen ins Spiel.
1.eventuell auf der Waschmaschiene
2. ich hab mal ein Wickelbrett fürs Babybett gesehen, ahnlich wie der Wannenaufsatz.

Ansonsten würde ich persönlich Variante 2 wählen, weil ich gern Wasser in Reichweite habe.

LG

Beitrag von seluna 10.01.11 - 18:36 Uhr

Die Waschmaschine steht in der küche und obendrauf der Trockner, diese Variante fällt also aus :-)


Ich tendiere auch zur variante 2....

Beitrag von karimba 10.01.11 - 18:43 Uhr

Schau mal, sowas habe ich gemeint
http://www.yatego.com/more4kiddies/p,461e17813c30b,4601097ada8774_7,julius-z%C3%B6llner---wickelbrett-penny

Beitrag von seluna 10.01.11 - 18:59 Uhr

Nächstes Problem, sie bekommt erstmal ne Wiege und dann sehe ich weiter.
Klappt alos leider auch nciht...

Beitrag von seluna 10.01.11 - 18:37 Uhr

Der Platz wäre dafür auch über der Badewanne, kostet aber mehr als der Aufsatz.

Muss mich nur so langsam entscheiden und bin echt gerade überfordert....

Beitrag von kleine-mama87 10.01.11 - 18:41 Uhr

Hallo grüß Dich! :-)

Also ich hatte damals bei meinen ersten Kind (auch aus Platzgründen) eine Wickelauflage auf die Waschmaschine gelegt und meine große darauf gewickelt und ging wunderbar.

Vieleicht ist das ja auch eine Möglichkeit? Und preiswert ist es auch. ;-)

Wünsch dir alles Gute #klee

LG #winke

Beitrag von seluna 10.01.11 - 18:58 Uhr

Nein, auf der steht der Trockner.....
wird etwas hoch :-)

Beitrag von cocopet 10.01.11 - 19:18 Uhr

Bei Deiner Beschreibung tendiere ich zu Punkt 3.
Es gibt so was, das nennt sich "mobile Wickelstation" oder so, ist im Grunde ein Körbchen, in dem Du ein paar frische Windeln, die Wickelunterlage, Feuchttücher etc. griffbereit hast. Das kannst Du Dir ja abends immer packen für den nächsten Tag, und das steht dann in der Ecke. Sowas kann man sich ja aus einem Aufbewahrungskorb, oder ner alten Schuhschachtel mit nem schönen Tuch drin etc. selbst "herstellen".

Ähm, ich würde auf dem Boden wickeln... Bin noch nicht Mama (ET - 30), und Du weißt das sicher besser, aber vom Sofa könnte es sich auch irgendwann runterstrampeln...? Aber natürlich musst Du sehen, was Deinem Rücken / Knien guttut etc.

Beitrag von schneuzel83 10.01.11 - 19:36 Uhr

Hallo,

vor dem gleichen Problem steh ich auch. Der Wickeltisch meiner Großen passt nirgends mehr wirklich hin und nun steh ich da.

Zuerst dachte ich auch ich wickel auf dem Sofa/Bett oder ähnlichem eben mit einer Unterlage... aber dann denke ich an meinen Rücken und bin wieder am schwanken.

Ich tendiere auch zu deinem Punkt zwei - nun aber mein ABER: Wo hast du da welche gefunden? Seit ein paar Wochen suche ich verzweifelt nach so einem Ding für die Badewanne - aber ohne integrierte Babywanne und ich finde NIX unter 130,- Euro.
Wenn du einen Link hättest wäre ich dir also mehr wie dankbar.


Gruß

Beitrag von klein-chrissy 10.01.11 - 19:39 Uhr

Hallo,
wie währe es damit:
http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/50144765

wenn du den nicht brauchst klappst du den einfach zusammen und stellst den hinter die Tür.
Da kannst du Windeln unsd co. in die Taschen reintun die an der Seite sind.

liebe grüße klein-chrissy

Beitrag von betty22 10.01.11 - 22:19 Uhr

Hallo!
Ich hatte bei meinem 4. Kind auch ein Platzproblem, und habe mich hierfür entschieden!

http://cgi.ebay.de/Baby-BADE-WICKELKOMBINATION-Marke-Roba-/120669134522?pt=DE_Haus_Garten_Baby_Kind_Kinderm%C3%B6bel_Wickeltische&hash=item1c1870deba

Bei uns stand der Wickeltisch im Schlafzimmer, aber zum baden habe ich ihn immer ins Badezimmer geschoben, weil da auch wenig Platz war.

Der Wickeltisch ist ziemlich schmal, und so nimmt er nicht so viel Platz weg!

LG Betty

Beitrag von lachris 10.01.11 - 22:39 Uhr

Hi,

das Problem haben wir auch.

Nur das die Waschmaschine im Waschkeller steht und wir keine Badewanne haben (Bad ist nur 3,5 qm).

Im Moment haben wir den Wickeltisch in einem Durchgangszimmer. Später soll da aber das größere Bett hin und dann passt nur eines von Beidem.

Ich überlege daher mit einen abnehmbaren Aufsatz fürs Bett zu holen. Also so etwas wie ein erhöhtes Wickelbrett. Denn ein normales Wickelbrett wäre mir zu niedrig. Die Dinger sind aber schwierig zu bekommen. Ggf, muss man selbst basteln...

VG lachris

Beitrag von allybuchholz 11.01.11 - 05:15 Uhr

huhu#winke

haben das selbe platz-prob.

habe mir die bei ebay bestellt http://ul.to/tksh7h

für 53€ kann man nicht schimpfen......

sie beietet viel stauraum und steht auch sehr stabil (habe gerüttelt und geschüttelt an dem ding)

es gibt das modell in 3 farben,rosa,gelb,blau

der aufbau war etwas verwirrend mit den ablagen.aber im großen und ganzen okay!(aufbauzeit ca. 30 min)

lg ally;-);-)