Der gute alte Schafskäse

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von sophieswelt 10.01.11 - 18:17 Uhr

Hey Mädels,

sagt mal, wie ist das mit Schafskäse? Is der diättauglich? Er is ja schon ziemlich reichhaltig und hat viel Fett. Macht es da wirklich einen Unterschied, wenn ich die reduzierte Variante nehme?

Ich schnippel mir abends gern mal bisschen Tomaten- Gurkensalat mit Feta. Also ich esse nur morgens Kohlehydrate. Man hat aber auch keine Angaben was die Menge an Kohlehydraten betrifft.

Was sagt ihr? Wäre euch für eine Antwort sehr dankbar.

Sophie #herzlich

Beitrag von germany 10.01.11 - 18:20 Uhr

Laut Bild der Frau ist Käse während der Diät in Ordnung!


http://www.bildderfrau.de/diaet-abnehmen/schlank-mit-kaese-diaet-d10175.html

Stimmt ja auch irgendwo. Käse ist auch sehr gesund. In Maßen ist das auch sicher ok. Ich liebe es auch Salat mit Schafskäse zu essen. Ich kaufe aber immer den von well you, der hat weniger Kalorien.

lG germany

Beitrag von julelu 10.01.11 - 19:44 Uhr

Hallo,
ich bin gerade dabei mich nach "Schlank im Schlaf", also Insulintrennkost zu ernähren und esse häufig mittags oder abends Salat mit Feta, nehme den Von Salakis light. Der Patros light schmeckt mir nicht, auch wenn dieser günstiger ist. Andere hab ich noch nicht probiert, weil der von Salakis einfach am wenigsten Fett und kcal hat, von denen die ich bisher gefunden hab.
Es kommt ja auch eher auf die Kohlehydrate an und nicht zu sehr aufs Fett, wobei ich schon versuche Fett und kcal zu reduzieren.
Schuld an den einem oder anderen Kilo+ auf der Waage war sicherlich nicht der "normale" Käse, sondern eher der ein oder andere Keks :-)

Beitrag von pcp 10.01.11 - 19:53 Uhr

Der ist absolut diättauglich!

Fettreduzierte Produkte würde ich nur dann empfehlen wenn sie auch naturbelassen sind, also nicht irgendwie künstlich behandelt wurden oder Süßstoffe, Stärke uä. hinzugefügt wurde.

lg

Beitrag von sophieswelt 11.01.11 - 16:04 Uhr

Gut, vielen Dank. Dann kann ich ja jetzt munter drauflos futtern. ^^