Scharlach und Antibiotika

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von kiwi1896 10.01.11 - 18:27 Uhr

Hallo !

Mein Kind ist seit über einer Woche leicht erkältet-derzeit rückläufig. Jedoch wurde jetzt Scharlach festgestellt; bin zum Arzt, da die letzte Nacht für unsern Sohn (knapp 4 J.) sehr unruhig war und er seit drei Tagen erhöhte Tempi (37,4-38,2) hatte.

Welche Symtzhome zeigen sich bei Scharlach ?
Mein Kleiner ist Quietsch-fidel und isst und spielt wie immer. Nur auf der Haut leichte rote Stellen hinund wieder.

Danke,
kiwi1896

Beitrag von simone_2403 10.01.11 - 18:59 Uhr

Hallo

http://de.wikipedia.org/wiki/Scarlatina


Er ist quitschfidel?Hat keinerlei Schluckbeschwerden?

Also meine hatten auch alle Scharlach,da kam es aber eben zu Schüttelfrost,hohem Fieber und der typischen "Himbeerzunge"...


lg

Beitrag von hoeppy 10.01.11 - 19:39 Uhr

Meine Tochter hatte schon mehrmals Scharlach.

Anzeichen dafür sind unter anderem:

Fieber, Halsschmerzen, Ausschlag, Himbeerzunge, Erbrechen, Kopfschmerzen, Bauchschmerzen

Meine Tochter hatte nie alle Sympthome. Einmal hatte sie nur Fieber und war ansonsten Putzmunter.
Doch der Abstrich hat es einwandfrei bewiesen.

Wenn Dein Sohn Scharlach hat und der Dok Antibiotikum verschrieben hat, dann solltest Du das Deinem Kind 10 Tage lang geben auch wenn er total munter ist.
Wenn Scharlach nicht richtig auskuriert kann es sich auf die Organe legen.
Nicht umsonst war Scharlach früher eine schwere Krankheit an der viele Kinder starben.

Wurde Scharlach mit einem Abstrich eindeutig nachgewiesen?

LG Mona

Beitrag von maschm2579 10.01.11 - 20:08 Uhr

Halllo,

meine Tochter hatte erst sehr hohes Fieber und 24 Std vorher Übelkeit. Dann sind wir mit 40.3 zum Fieber und es wurde Scharlach festgestellt. Am nächten morgen war sie tip fit.
Nach 48 Std AB GAbe sind die Kids nicht mehr ansteckend, natürlich nur wenn das Fieber weg ist.
Das AB muss aber bis zum Ende gegeben werden!!!!!!!!!! GANZ WICHTIG

In der Regel also nach 24 Std wieder fit... die Medis wirken super schnell.

lg Maren

PS: den leichten Ausschlag hatten sie auch, sah aus wie Frost bekommen

Beitrag von kiwi1896 11.01.11 - 07:07 Uhr

Geht der Ausschlag von alleine wieder weg ??? und wenn ja, WANN ?? :-[

Beitrag von maschm2579 11.01.11 - 09:23 Uhr

Ich würde sagen ca 3 Tage nach AB Gabe....

Gute Besserung

Beitrag von lucy15 11.01.11 - 08:52 Uhr

Es ist vollkommen egal, ob dein Kind Symptome hat oder nicht!!!!

Wenn du ihm das Antibiotikum verweigerst, riskierst du schwere Schäden an Herz und Nieren. Sollte dich das nicht dazu veranlassen dein Kind richtig zu behandeln,
dann vielleicht folgendes:
Bei Scharlach darf ein Kind OHNE antibiotische Behandlung ungefähr 3-6 Wochen lang nicht in den Kindergarten, weil so lange Ansteckungsgefahr für die anderen Kinder gilt.

Mensch, warum vertraust du nicht einfach mal dem Arzt???? Wenn du doch eh alles besser weist, warum gehst du überhaupt hin?

Ich verstehs echt nciht.....

Lucy

Beitrag von kiwi1896 11.01.11 - 09:20 Uhr

Mein Kind nimmt doch schon seit gestern Antibiotika !!!
Meine Frage ist, wie geht der Ausschlag wieder weg ? - von ganz alleine oder hilft da auch das ANTIBIOTIKA ?????#schwitz

Beitrag von lucy15 11.01.11 - 15:06 Uhr

Gut, dann habe ich dich zum Glück falsch verstanden.

Ja, der Ausschlag geht von ganz allein wieder weg. Je nachdem wie lange das Kind schon Scharlach hatte vor der Therapie kann es auch noch dazu kommen, dass sich die Haut an den Händen und Füßen schält.
Ist aber alles nicht tragisch, hört wirklich von allein wieder auf. Und das Kind selbst dürfte eigentlich nicht unter dem Ausschlag leiden, er juckt normalerweise nicht.

Bei uns war der Ausschlag nach 3 Tagen fast nicht mehr zu sehen.


LG;
Lucy