6 Monate ... immer noch kein Rhythmus!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von maria2012 10.01.11 - 18:50 Uhr

wie siehts bei EUCH aus???

Mal hats ganz kurz nach Rhythmus ausgesehen, und jetzt trinkt er wieder total durcheinander. Und vor Allem so wenig, dafür so oft. Also meistens nur 100ml, dafür alle 2-3 Stunden. Am Abend legt er meistens ganz gut vor, trinkt zum Teil 200ml, aber auch nur in Etappen und erst, wenn er schon im Bett liegt. Und trotzdem trinkt er auch nachts noch 2-3 Flaschen. Also wir sind bestimmt bei 8-10 Flaschen.

Wer noch????

Beitrag von esprit78 10.01.11 - 20:55 Uhr

Hallo,

wieviel meine Kleine genau trinkt, kann ich nicht sagen, da ich nach Bedarf stille u. versuche sie an Beikost zu gewöhnen.

ABER einen Rythmus haben wir mit 9 Monaten immer noch nicht. Das einzige was täglich gleich ist, ist dass sie zwischen 19.00 u. 20.00 Uhr ins Bett geht.

Ansonsten gestaltet sie jeden Tag u. jede Nacht täglich neu, so wie es ihr passt.

Bei meinem Sohn damals war das anders. Da konnte ich die Uhr danach stellen!

LG Tanja mit Jonas *04.12.06 u. Kathleen *12.04.10

Beitrag von nico13.8.03 11.01.11 - 07:57 Uhr

HUHU

Da is woll jedes Kind anders-Ben(21.6.10) hat seid er 3Monate is den gleichen Tag-Nachtrhytmus.
8-9Uhr 1er Milch er trinkt auch net gerade viel so rund 160ml
11.30Uhr selbstgekochten Mittagsbrei
15.30-16Uhr 1er Milch u bischen Obst oder Joghurtgläschen
19Uhr zarte Bio Reisflocken mit 1er Milch gemacht u bischen Obst drinne.
Viele Kinder haben lange keinen Rhytmus-das is aber nicht weiter wild.

LG niki+ben