Schwangere aus München da?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sephora 10.01.11 - 19:09 Uhr

Wär doch nett ein paar Münchner Mamis hier zu treffen.
Wisst ihr schon wo ihr entbinden werdet?
lg

Beitrag von cico77 10.01.11 - 19:15 Uhr

juhu

ich bin aus münchen :-)

ich entbinde im dritten orden...

Lg Dani

Beitrag von tekelek 10.01.11 - 19:25 Uhr

Hallo #winke !

Ich wohne auch in München und ich werde wie bei meinen anderen beiden Kindern zu Hause bleiben #pro
Und Du ?

Liebe Grüße aus dem Münchner Westen,

Katrin mit Kindern und Sohn Nr.2 (ET -4)

Beitrag von cico77 10.01.11 - 19:38 Uhr

echt zuhause, hut ab!!!

Ich hätte da angst.

Aber bei dir müßte es ja auch bald losgehen :-)

Lg

Beitrag von tekelek 10.01.11 - 19:47 Uhr

Und ich hätte Angst davor, in ein Krankenhaus zu gehen ;-)
Zu Hause bin ich einfach am entspanntesten und im Notfall sind so viele Krankenhäuser um uns herum, da wären wir schnell "umgezogen" wenn es sein müsste ...
Normalerweise sind Hausgeburtshebammen da sehr vorausschauend und vorsichtig und würden kein unnötiges Risiko eingehen. Und die allermeisten Notfälle lassen sich vorher schon voraussehen.

Liebe Grüße,

Katrin

Beitrag von why-is-me-so-dumb 10.01.11 - 19:41 Uhr

Huhu,

ich bin auch Münchnerin und werde mein 3. Kind auch zu Hause bekommen. Welche Hebamme hast Du denn? Zu mir kommt Ina aus dem Geburtshaus Nannhofen.

Liebe Grüße,
Sophie (ET-17)

Beitrag von tekelek 10.01.11 - 19:44 Uhr

Hallo !

Zu mir kommt eine Hebamme aus der Nähe von Landsberg. Wir bauen dort dieses Jahr in einem kleinen Dorf neben Kaufering und da dachte ich mir, dann habe ich gleich eine Hebamme fürs nächste Kind, falls wir uns nochmal trauen sollten :-p
Ich hoffe, unser drittes Kind kommt nicht allzu schnell, da sie mindestens 45 Minuten Fahrzeit hat ...
Allerdings ist mein Mann nach zwei Hausgeburten schon so routiniert, ich denke, wir würden das im Notfall auch hinbekommen, bis die Hebamme eintrifft ...

Liebe Grüße und Dir alles Gute für die Geburt,

Katrin

Beitrag von why-is-me-so-dumb 10.01.11 - 19:50 Uhr

Ich bin mir sogar sicher, dass das auch ohne Hebamme geht. Vor Allem, wenn es Euer Baby so eilig hat.
Bei guten Freunden von uns war es zumindest so. Als die Hebamme dann kam, haben schon alle 4 im Bett gekuschelt.
Unsere Hebamme braucht auch ca. 45 Minuten von Nannhofen nach Nymphenburg, also schaffen wir es notfalls auch alleine.
Auch Dir alles Gute für die Geburt!

Beitrag von grinsekatze81 10.01.11 - 20:04 Uhr

Hallo, ich werde vermutlich in der Taxisstraße (Rotkreuzklinikum) entbinden. Da war ich schon auf einem Infoabend und der Chefarzt hat seine Sache richtig gut gemacht.

Ist aber noch eine Weile hin bei mir ;-)

LG
grinsekatze

Beitrag von jeeenny 10.01.11 - 20:53 Uhr

Hallo

ich komm auch aus münchen.

werde in neuperlach entbinden weils am nächsten ist wenn es spontan losgeht.#winke#winke