ELMEX Zahnpaste

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schwester28 10.01.11 - 19:38 Uhr

Hallo.
In den letzten Tagen war hier eine Diskussion ob die Kinder die Elmex verschlucken können.
Hier ist die Antwort, die ich von der Firma erhielt.:

vielen Dank für Ihre Anfrage, die wir Ihnen gerne wie folgt beantworten:

Wir freuen uns sehr, dass Sie beim Theme Zahngesundheit den Produkten unseres Hauses vertrauen.

Alle Inhaltsstoffe der Kosmetika sind nach der Kosmetikverordnung für den bestimmungsgemässen und verherzusenden Gebrauch zugelassen und getested. Deshalb ist das Verschlucken kleinerer Mengen im Allgemeinen für Erwachsenen völlikg unbedenktlich. Bei Kindern ist hier generell natürlich eine erhöhte Vorsicht geboten, aber auch hier bestehen die Sicherhaitsmargen der Kosmetikverordung. Bei Übelkeit und Verdacht auf allergische Reaktionen ist ein Arzt zu konsultieren.


Mit freundlichen Grüßen



Manon Schwarz
Konsumenten-Service


PS: ja den Text hab ich mit sovielen Fehlern erhalten und da soll man draus schlau werden ;-)

Beitrag von abbymaus 10.01.11 - 20:49 Uhr

Hallo!

Allein wegen der Rechtschreibfehler sollte man das Zeug nicht kaufen... Ist ja grauenvoll.

Was das heißt? Das heißt, wenn Dein Kind einen Schaden davonträgt, weil es elmex geschluckt hat, ist die Firma fein raus und wird dafür keine Verantwortung übernehmen.

LG

abbymaus

Beitrag von leseratte.0232 10.01.11 - 22:46 Uhr

Jetzt mal ehrlich...darüber machst du Dir Gedanken?#kratz

Sorry,aber natürlich wird eine kleine Menge geschluckt bis Kinder das mit dem Ausspucken hinkriegen,aber da ja nur ein klitzekleiner Kleks bei den kleinen Mäusen drauf kommt...#augen

Auch als Erwachsener gelangt immer ein bißl mit dem Speichel in den Magen und unsere Zahnpasta ist oft nicht wirklich mild.

In der heutigen Zeit macht man sich um sooo viel Gedanken, aber das ist mir noch nie in den Sinn gekommen.
Nicht bös`gemeint, aber naja

LG
leseratte#winke

Beitrag von schwester28 11.01.11 - 09:01 Uhr

Ich hab ja geschrieben, dass ich mit jemanden hier diesbezüglich im Forum geschrieben habe und ich auch aus eigenem Interesse bei der Firma anfragen werde und dies die Antwort sei. Leider weiss ich nicht mehr, wer das damals war.
Aber offenbar hats dich dann doch interessiert, denn ansonst hättest du es weder gelesen, geschweige denn, dir die Zeit genommen um zu antworten.

Nicht bös gemeint, aber naja

LG
schwester 28