bin jetzt eigentlich 8.ssw, letzte Woche war aber gar nichts zu sehen!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von audi24 10.01.11 - 19:41 Uhr

Ich bin total unruhig und weiß nicht wie ich mich fühlen soll?!

Bin jetzt normalerweise 8. SSW aber letzte Woche Donnerstag bei 6+5 war absolut nichts zu sehen. So wie eine völlig leere Gebährmutter. Keine Fruchthöhle, nichts. Der FA meinte, ob ich schon zur Ausscharbung will oder warten will. War total enttäuscht.
Ich hoffe immernoch, dass vielleicht doch was da ist und alles in Ordnung ist. Aber ich fühl mich nicht so richtig schwanger. Mir ist gar nicht übel und Gerüche stören mich auch nicht. Das war bei meinen anderen beiden Schwangerschaften ganz anders.
Morgen muss ich dann endlich wieder zum FA. Blut wurde mir Donnerstag abgenommen um zu sehen, wie der HCG Wert ist. Davon gibt es immer noch kein Ergebnis. Erst morgen (hoffentlich).
Warum fühle ich mich nicht schwanger und es ist keine Fruchthöhle und nichts zu sehen? Die Regel ist aber ausgeblieben (am 20.12.), die Schwangerschaftstests (2 Urin-Tests) waren positiv, der erste HCG Blut-Test vom Arzt, 3 Tage nach Ausbleiben der Regel, war auch normal vom HCG-Wert her. Ich habe/ hatte keine Schmerzen und keine Blutungen. Aber warum ist nichts zu sehen? Eine FG hatte ich auch schon 2007. Das war aber anders. Da war eine kleine leere Fruchthöhle und dann hab ich in der 7.SSW. Blutungen bekommen. Wie war das bei euch?

Beitrag von haska 10.01.11 - 19:43 Uhr

ich kann dazu leider nichts sagen aber ich wünsche dir viel glück dass doch alles in ordnung ist... #klee

LG Haska 12+3 #ei

Beitrag von sindy-weddig 10.01.11 - 19:47 Uhr

hey, viel kann ich nicht dazu sagen, aber ich finde deine daten irgendwie komisch. so wie man es raussliest, hattest du am 20.10.10 deinen nmt???
denn wenn das so ist, kannst du eigentlich unmöglich in der 8. woche sein.
oder irre ich mich jetzt komplett???

lg sid und viel #klee

Beitrag von haska 10.01.11 - 19:50 Uhr

stimmt recht hast du... müsste doch eig 13 ssw sein?!

Beitrag von anunnaki 10.01.11 - 19:52 Uhr

Also ich lese 20.12.2010...

Beitrag von audi24 10.01.11 - 19:54 Uhr

Mein NMT war der 20.12.10. Hab ich mich verschrieben?

Beitrag von audi24 10.01.11 - 19:58 Uhr

Nein, da mein NMT 20.12.10 war, bin ich jetzt theoretisch in der 8. SSW. Aber wann genau der ES war, weiß ich nicht.
Ich tippe, es müsste der 04. oder 05. Dezember gewesen sein. Mein Zyklus war unterschiedlich lang, zwischen 25 und 30 Tagen. Aber vom 05.12.- 10.12. war mein Mann weg, da hatte ich keinen GV.

Beitrag von haruka80 10.01.11 - 19:50 Uhr

Huhu,

ich kann verstehen, dass du Angst hast. Ich war letzte Wo Anfang der 7. Wo da und man sah auch nur ne leere Fruchthöhle. Bei meinem Sohn hat man damals schon mehr gesehen.
Mein HCG-Wert ist allerdings weiter gestiegen, hab heute grad beim FA angerufen.
Wie war denn dein Zyklus vorher? Ich hab bei mir ja schon vermutet, dass sich der ES verschoben hat, hatte vor der SS nur einen Zyklus und der war aber 44 Tage lang.

Ich drück dir die Daumen, dass man morgen was sieht. Bin auch schon ganz hibbelig, wenn cih Ende der Wo wieder hin muß...

L.G

Beitrag von audi24 10.01.11 - 21:09 Uhr

Ich wünsch dir auch alles Gute!
Ich werde morgen berichten, ob man nun was gesehen hat oder ob´s wirklich scheinbar nichts geworden ist.
Ich denk nur immer, bei ner FG müsste man doch Blutungen kriegen?! Und die hab ich nicht. Dann müsste doch noch was da sein?!

Beitrag von sindy-weddig 10.01.11 - 20:17 Uhr

wann war denn deine letzte regel???
denn wenn der 20.12.10 dein nmt war, wäre 14 tage vorher dein ES gewesen...
dann wärst du nämlich noch nicht in der 8. woche!!!

Beitrag von paulina510 10.01.11 - 20:25 Uhr

Doch, dann wäre sie heute 7+0, Ich bin nämlich genau 2 Wochen später, also 5+0. Das passt.

Beitrag von audi24 10.01.11 - 20:52 Uhr

Meine letzte Regel war am 21.11.

Beitrag von redsea 10.01.11 - 21:29 Uhr

könnte evtl. auch eine Eileiterschwangerschaft sein...

war bei mir genauso...keine Schmerzen, kein Gefühl schwanger zu sein und die Gebärmutter war leer.....

wenn du den HCG-Wert hast weisst du mehr...

viel Glück

Beitrag von audi24 11.01.11 - 10:48 Uhr

@ redsea:
vielen Dank erstmal für deine Antwort.

Über eine Eileiterschwangerschaft (ES) hab ich mich auch informiert, der FA hatte auch schon davon gesprochen.
Hab bei wikipedia nachgelesen und halte eine
ES eigentlich für ziemlich unwahrscheinlich.
Erstmal weil es wohl eher selten vorkommt, dann eher, bei Frauen, die schon Probleme mit den Eileitern hatten oder Entzündungen oder Behandlungen oder OPs oder Clamydien. Das hatte ich ja auch alles nicht. Und müssten bei ner ES nicht in der 8. SSW. schon langsam Schmerzen gekommen sein, weil das Baby zu wenig Platz im Eileiter hätte?
Wann wurde bei dir das denn festgestellt? Und wann wurde dann was unternommen und wie? Mit Medikamenten oder OP? Ich hoffe immer noch, dass vielleicht noch alles bei mir normal wird.
Wie war denn der HCG-Wert dann bei dir? Zu niedrig?

Beitrag von rikarda 11.01.11 - 14:06 Uhr

Wünsch Dir viel Glück!!!

Beitrag von audi24 11.01.11 - 19:02 Uhr

Falls es noch jemanden interessiert:
Es sieht nicht gut aus.
Der Arzt vermutet eine Eileiter-SS. Der HCG-Wert ist normal hoch.
Bei 6250. Der Progesteron Wert viel zu niedrig. Bei 2,99.
Keine Fruchthöhle und kein Embryo in der GB.
Er meint, ich müsste morgen ins KH. Er hat nochmal Blut abgenommen, um zu gucken, ob das HCG jetzt von alleine sinkt. Wenn nicht, soll ich morgen nachmittag ins KH. Ich bin extrem enttäuscht. Weiß auch gar nicht, wie ich das hier mit meinen Kindern organisieren soll. Hoffe, mein Mann kann Urlaub nehmen. Ich hab mir sehr gewünscht, dass alles normal ist. Echt traurig.

Beitrag von rikarda 12.01.11 - 12:02 Uhr

#liebdrueck, das tut mir Leid#liebdrueck