Kann in der ss nicht baden weil wir nur ne Duschwanne haben, schlimm?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von silke5656 10.01.11 - 19:44 Uhr

Hallo ihr lieben,

ja leider haben wir nur ne duschwanne und das schöne baden im warmwasser ist nicht mach bar.

nun lese ich hier das das baden gut tut und entspannt etc.

so ergab bei mir die frage ob das ein minus für mich und meine wehen und die geburt sein wird das ich in der schwangerschaft nicht entspannt warm baden konnte sondern nur immer das übliche schnelles dusch/baden halt.

lg silke 31ssw

Beitrag von paulchenmc 10.01.11 - 19:47 Uhr

Hmm ich finde auch ne schöne warme Dusche kann gut entspannen ... halt mal länger als 2 minuten sich gönnen ... :-)

LG

Beitrag von finduilas 10.01.11 - 19:47 Uhr

Ja, schlimm! So wirst du nie erfahren, wie kalt 37 Gradbsind!
#rofl

Sorry!

Ich denke mal nicht, weil baden ja nicht zwangsläufig wehen auslösen, wie ich gerade gelernt habe!

Lg und allws Gute

Beitrag von meine-nini 10.01.11 - 19:49 Uhr

Also mich entspannt auch eher eine laaaaaaaaaaaaaange heíße Dusche, als in die Badewanne......war einmal drin und es hat mich mehr geschlaucht als was anderes :-)

Also sehe da nicht so das Problem ;-)

Beitrag von anyca 10.01.11 - 19:57 Uhr

Ich hatte in der ersten Schwangerschaft auch nur eine Dusche, hat mir nicht geschadet.

Beitrag von lieke 10.01.11 - 19:59 Uhr

Oje, da bleibt dir wohl nur dein KS übrig....#schock


Sorry, für den Spruch, aber du machst dir echt zuviele Gedanken darüber, was ANDERE machen. Wenn du das schon machst, schau doch nicht danach, was andere haben, was du nicht hast, sondern drehe es um. Wieviele Schwangere haben gar keine Badewanne?

Nicht alles was gut sein soll ist auch für jeden gut. Wenn du bis jetzt gelebt hast ohne langes Bad, und dir ja offensichtlich nichts gefehlt hat, wirst du es auch in der SS schaffen. Wobei entspanst du dich denn jetzt? Es gibt doch soviele andere Sachen! Man muss ja nicht alles mitmachen, was gut sein soll. Ich liebe es zu baden, wenn ich nicht schwanger bin, aber schwanger passe ich in meine Badewanne nicht mehr hinein. Ist wohl auch so ein Model wie deins. na und? Ich wär nie auf die Idee gekommen, dass das Nachteile auf die Geburt haben könnte das war sicherlich auch nicht so. Ich bin ins Schwimmbad gegangen bis einen Tag vor der Geburt, da hat man dann wenigstens Platz!

Ich würde sagen, weniger lesen, weniger unerreichbaren Idealen hinterherschauen.

Schöne Restschwangerschaft und eine ENTSPANNTE Geburt!

LG

Beitrag von ayla0401 10.01.11 - 20:08 Uhr

silke

sorry aber ich kugel mich grade vor lachen #rofl .

wer sagt den das mann sich nur in der badewanne oder unter der dusche so richtig entspannen kann .
dies kan mann auch bei all den andren dingen die mann gene macht ,
z.B. ner schönen #tasse tee , kaffe oder was auch immer du gerne trinkst . bei einem spaziergang oder was auch immer

man man man
wie und wo du dich entspannst liegt ganz alleine an dir , also mach dir keinen kopf ist egal wie und wo du entspanst auch ne dusche reicht vollkommen

lg ayla

Beitrag von silke5656 10.01.11 - 20:17 Uhr

man traut sich ja hier nicht mehr irgendwas zu schreiben auch wenn das nur die gedanken von einem sind so wie bei mir das mit dem baden.
man wird gleich mit welchen sprüchen konfrontriert.

kann man nicht einfach das schreiben was man grad denkt.

kopfschüttel

Beitrag von kiki-2010 10.01.11 - 20:56 Uhr

Manchmal schadet es nicht zu denken, VOR dem Schreiben....

Ich frage mich, was Du als Antwort erwartest???

"Ja, es ist schädlich keine Wanne zu haben"

oder

"Nein, es schadet nicht"


Also mal ehrlich, sowas albernes.... Einige Antworten sagt uns doch schon der gesunde Menschenverstand, oder? Oder denkst Du echt, eine Schwangerschaft darf man nur mit Wanne erleben??

Mensch Mädel....

Beitrag von kati543 10.01.11 - 20:22 Uhr

Dann geh doch einmal in der Woche ins Schwimmbad. Es gibt ja auch Schwangerenschwimmen. Also einfach mal in der Umgebung informieren, was es wo genau gibt.

Beitrag von kiki-2010 10.01.11 - 20:50 Uhr

Was'n das für ne Frage?????

Ist doch kein Problem, dann stellst Du Dich einfach unter die heiße Dusche....

Also eine Badewanne gehört nicht zwangsläufig zu einer Schwangerschaft #kratz.... Dein Kind wird durch die fehlende Wannen-Erfahrung keine Folgeschäden bekommen und Du wirst schon nicht um das wichtigste Erlebnis Deines Lebens gebracht....

Mensch mensch, über was ihr euch so Gedanken macht ;-)

Gruß Kiki ET-17