pco

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von 4fachermami 10.01.11 - 20:31 Uhr

Hallo was ist den pco den genau ich weiß nur das ich zuwenig weiblich hormone habe und das ich keine regel blutung habe hat das mit pco zutun.

Beitrag von nettelmaus21 10.01.11 - 20:35 Uhr

hallo ich habe selber pco und ich habe seit 1 jahr keine blutungen mehr aber meine homone sind in ordnmung und ich habe zysten am eierstock aber bei jeden ist pco anders die einen haben akne die anderen haarausfall ,die einen haben periode aber kein eisprung ,,, es gibt so viele fakturen

Beitrag von 4fachermami 10.01.11 - 20:38 Uhr

ok also bei pco hat mann kein regel hast du den jetzt wieder deine regel

Beitrag von nettelmaus21 10.01.11 - 20:39 Uhr

ich habe gesagt mann kann eine regel auch bei pco haben !!!!
aber ich habe keine !!!!

nein ich habe noch keine nehme mettformin

Beitrag von 4fachermami 10.01.11 - 20:44 Uhr

wie lange nimmst du das schon mettforim

Beitrag von nettelmaus21 10.01.11 - 20:46 Uhr

4 monate

Beitrag von shiningstar 10.01.11 - 20:44 Uhr

Schau mal hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Polyzystisches_Ovarialsyndrom
http://www.pco-syndrom.de/

Wurde PCO denn festgestellt via Ultraschall / Bluttest?!

Beitrag von 4fachermami 10.01.11 - 20:46 Uhr

nein würde nicht festgestellt. mann sagte nur das ich zuwenig weiblich hormone habe und das ich keine regel kriege

Beitrag von shiningstar 10.01.11 - 20:48 Uhr

Wer sagte das?!
Und wann war die letzte Periode?!

Beitrag von 4fachermami 10.01.11 - 20:52 Uhr

meine letzte periode war am 21.3.2009

Beitrag von shiningstar 10.01.11 - 20:59 Uhr

Und was wurde bis jetzt alles untersucht -Hormone, Ultraschall usw.?!
Hast Du Dir die Hormone (Ergebnisse) mal schriftlich geben lassen, in Kopie oder so?! Dann kannst Du sie hier mal rein schreiben, hier kennen sich einige gut aus mit Hormonen.

Beitrag von 4fachermami 10.01.11 - 21:03 Uhr

nein habe ich nicht schriftlich weiß nur das moment mein lh wert auf 44 ist und das ist zuhoch glaubig. us ist alles normal

Beitrag von shiningstar 10.01.11 - 21:06 Uhr

Lass Dir die Ergebnisse mal schriftlich geben! Kann ich nur zu raten!
Und dann ggf. zu einem Spezialisten gehen -wenn die letzte Regel schon fast zwei Jahre her ist, hast Du mal an eine Kiwu.Praxis gedacht, oder wenn Du beim Frauenarzt bleibst, was hat dieser an Therapie gedacht?!

Beitrag von 4fachermami 10.01.11 - 21:07 Uhr

Der hat keine therpie gedacht habe erst in 2wochen eintermin

Beitrag von shiningstar 10.01.11 - 21:10 Uhr

Irgendwas muss man aber doch machen, dass Du wieder einen normalen Zyklus bekommst?!
Dann frag in zwei Wochen mal nach, was genau der Plan ist. Du wirst wohl Hormone nehmen müssen, um den Zyklus zu unterstützen...

Beitrag von 4fachermami 10.01.11 - 21:12 Uhr

ok werde morgen nach der kopie von meine hormone mit nehmen vom arzt