SD medikamente bei welchem arzt verschreiben lassen?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von sternenmami 10.01.11 - 20:36 Uhr

hallo,
ich würde gerne mal wissen ob jemand eine ahnung hat ob ich mir meine ersten schilddrüsenmedikamente auch von meinem frauenarzt verschreiben lassen kann oder ob ich dazu unbedingt zu meinem hausarzt muss?
hoffe auf ein paar antworten...

#danke schonmal

glg#winke

Beitrag von amanda82 10.01.11 - 21:00 Uhr

Huhu!

Fragen wir mal anders:
Wer hat denn festgestellt, dass du was mit der Schilddrüse hast?

LG Mandy

Beitrag von sternenmami 10.01.11 - 21:12 Uhr

mein hausarzt hat es vor kurzem durch einen bluttest festgestellt. aber da hab ich erst am 21. einen termin bekommen... und beim FA hab ich schon eher einen termin.

glg

Beitrag von biene81 10.01.11 - 23:16 Uhr

Ich denke, Du musst zu Deinem Hausarzt, Dein Frauenarzt hat ja keine Ahnung worum es geht. Der hat weder Deine Bluttests parat, noch Deinen Verordnungsplan.

Wenn Du nur ein Rezept willst, brauchst Du doch keinen Termin, oder?

LG
Biene

Beitrag von sternenmami 11.01.11 - 10:48 Uhr

mein arzt muss sich das ja alles (die diagnose) erstmal anschauen und dann entscheiden welche tabletten ich nehmen muss. ich weiß nicht richtig wie das abläuft, weil es ja das erste mal ist. dh ich habe noch keine tabletten dafür, war jetzt erst zu szintigraphie und da ist raus gekommen dass ich eine SD überfunktion habe... alles weitere muss ich dann eben mit dem hausarzt besprechen.

#danke glg

Beitrag von biene81 11.01.11 - 12:19 Uhr

Wenn Du wegen der SD bei Deinem HA in Behandlung bist, dann musst Du da dann auch hin. Wenn Dein Hausarzt sich die Sache noch anschauen muss, woher soll dann Dein Frauenarzt wissen was Du brauchst? ;-)

LG

Biene