Sterilisation...

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von nine-09 10.01.11 - 21:08 Uhr

Hab heute im KH angerufen und nächste Woche schon einen Termin zum Gespräch bekommen.

Hab jetzt drei Kids und ich bin froh wenn ich die OP hinter mir hab...

LG Janine

Beitrag von polo6 10.01.11 - 21:11 Uhr

huhu ich hatte heute die steri hatte total angst davor aber war gar net schlimm :-)

lg katja mit #kerze celine lena marie 4 und leon pascal 10 monate

Beitrag von 4fachermami 12.01.11 - 19:46 Uhr

Hallo ich habe vor 6 jahre meine sterie gemacht und war im ersten moment zufrieden aber dann kamen mir zweifel und habe 2010 rückgängig gemacht und bin glück jetzt versuchen wir noch ein baby zukriegen.

Beitrag von nine-09 13.01.11 - 13:20 Uhr

Ich stehe 100% hinter der Sterilisation.
Ich hatte 4 Schwangerschaften,die dritte war leider eine MA und die vierte war kritisch und mein Sohn kam dann 4 Wochen zu früh. Da ich drei AS schon hinter mir habe weil zweimal sich die Plazenta nicht lösen wollte und nach der MA, habe ich einen Uterus Septum was erst in der 4 SS festgestellt wurde. Ich bin froh das es meinem Sohn gut geht und möchte keine Kinder mehr. Bin nun auch schon 30 Jahre,ich weiß das viele erst dann mit Kinder anfangen,ich hab aber halt schon mit 17 Jahren angefangen und nun ist für mich klar das die drei mir reichen und ich möchte nie wieder schwanger werden.

Ich kann dich verstehen,es geht bestimmt einigen Frauen so.
Aber für mich ist es das beste!!!

Ich wünsche dir viel Glück dabei ganz schnell schwanger zu werden!!!

LG Janine

Beitrag von ladyhexe 13.01.11 - 11:51 Uhr

#winke

ich bin seit letzdem monat sterilisiert und ich bereue es garnicht..

hatte auch ziemlichen bammel vor der op..aber es war übrhaupt nicht schlimm...

morgends um 8 war die op und um halb 1 konnte ich schon wieder nach hause


lg

Beitrag von nine-09 13.01.11 - 13:25 Uhr

Ich gehe diesmal mit gutem Gewissen ins KH und ganz ehrlich ich stehe 100% hinter der Sterilisation.

Warst du nicht auch im SS Forum. Ah habs gerade gesehen,dein Sohn kam auch kurz vor meinem,auch meiner war 4 Wochen zu früh.

Habe auch drei Kids und bin glücklich,aber das reicht mir jetzt total.

Alles Gute und Danke für deine Antwort!!!

LG Janine