spürbare Wehen - wie lange vor Geburt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von donnerdrummel 10.01.11 - 21:53 Uhr

Hallo alle,

ich bin jetzt SSW 33+6 und habe inzwischen ab und zu leichte spürbare Wehen, also bloß ein mensartiges Ziehen, was ich nicht als besonders schmerzhaft empfinde aber merke.

Jetzt meine Frage, wie lange vor der Geburt treten die so ca. auf? Ich hoffe, ich hab noch mindestens 2 Wochen Zeit, da ich erst noch eine Prüfung ablegen muss... #zitter
Wer hat Erfahrungswerte?

#danke schonmal für die Antworten!

Beitrag von schwino2802 10.01.11 - 22:01 Uhr

Hallo , ich würde mal sagen das daß keine richtigen Wehen sind, sondern nur Übungswehen.

Dein Körper Übt für den ernstfall,
Du hast bestimmt noch sehr viel zeit - wenn sie natürlich schlimmer schmerzhafter und in Kürzeren abständen kommen sollten, solltest du mal zum FA od KH fahren .

Weiterhin alles gute.

Beitrag von donnerdrummel 10.01.11 - 22:03 Uhr

Ja, ich glaub auch nicht, dass das schon richtige Wehen sind, ich hab bloß irgendwie Schiss, dass es bald richtige werden könnten, da mein Gebärmutterhals schon verkürzt ist auf 2,4cm....

Beitrag von schwino2802 10.01.11 - 22:10 Uhr

Ich hatte auch immer schiss das ich zuspät in die Klink komme , aber wenn es wirklich los geht sind die schmerzen soooooo doll das du sie nicht übersehen kannst.

Ich bekomme gerade mein Viertes Kind und habe machmal auch noch das Problem mir es einzugestehen.

Beitrag von jenny133 10.01.11 - 22:20 Uhr

Hallo

viel Glück für deine Prüfung!!

Das ist wohl sehr unterschiedlich, wie die Frauen das empfinden. Bei mir waren die Übungswehen unangenehm aber nie schmerzhaft. Das erste mal schmerzhafte wehen hatte ich tatsächlich drei Stunden vor der Geburt!

LG
Melanie mit Nico 3 Jahre und 16+1

Beitrag von kleineshoppingmaus 11.01.11 - 00:12 Uhr

Auch von mir viel Glück für die Prüfung. #klee


Ich denke auch, das es eher "Übungswehen" sind... wenn das Baby sich gedreht hat, wirst du früher oder später auch Senkwehen spüren.

Es ist warscheinlich von Frau zu Frau verschieden, ab wann sie die Wehen merken!
Solang es keine Geburtswehen sind, musst du dir keine Sorgen machen.
Denn du hast ja noch ein paar Wochen Zeit ! Und die Zeit braucht dein Baby auch !!!

Alles Gute #herzlich