Hallo Mai-Mamas, wie geht es Euch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jessy-77 10.01.11 - 21:59 Uhr

Hallo Mai-Mamas,

wie geht es Euch so? Ich merke immer mehr das ich wirklich SS bin und nicht mehr so kann wie ich gerne möchte:-p. Der Bauchi wächst von Tag zu Tag und ich fühl mich momentan wie ne Tonne:-[. Komm mir vor wie in der 40 Woche bei meiner ersten SS#zitter. Es spannt überall und ich kann unseren Sohn nicht mehr heben. Auch das sitzen auf dem Boden wird immer schwerer.

Was macht ihr so? Geht es Auch auch so? Und ist die zweite SS wirklich anstregender als die erste SS?

Lg jessy-77 mit Luka 2 Jahre an der Hand und Bauchzwergi 24 Woche#herzlich

Beitrag von samyskruemel 10.01.11 - 22:07 Uhr

juhu #winke


also ob die 2. ss anstrengnder ist weiß ich nicht weil es ist mein erste ss!

aber hab auch das ein oder andere Leiden! im Moment plagen mich super rücken schmerzen die ich mit Akkupunktur und pysiotherapie zu leibe rücke! ansonst ja man merkt da sman nicht mehr so kann, spring nicht mehr so einfach in den 5. stock wenn ich jetzt oben an komme pump ich wie ein Mai käfer fehlt nur noch die Rückenlagen #rofl

aber ich liebe meinen wachsenden Bauch und wenn cih die leichten tritte meiner prinzessin spüre das macht es fast alles wieder gut!

ach hätte fast das ständige Pippi machen vergessen #klatsch

lg und auf eine restlich schöne zeit zusammen


Beitrag von blush 10.01.11 - 22:17 Uhr

hey :-)

wir sind ja ungefähr genauso weit jessy-77 und ich kann dir sagen mir geht es ähnlich. mein bauch wächst auch schon fleissig und ist mittlerweile wirklich unübersehbar!
das sitzen auf dem boden bzw. knieen fällt mir uneheimlich schwer, da ich aber noch bis ende jan. (da endet der praktische teil meiner ausbildung) in der pflege arbeite fällt mir jeder tag aufs neue schwer...mich treibt wirklich nur der gedanke vorran im februar und märz nur noch in der schule zu hocken #pro

ansonsten geht es mir zwar gut aber meine wehwechen werden schon von tag zu tag mehr und ich frag mich schon ob ich zu wehleidig bin, versuche mich ja zusammen zu reissen aber seit zwei tagen habe ich nen tierischen inneren druck, kaum zu definieren, fast schon schmerzhaft und ab und an wieder übelkeit, sowie atemnot. ich denke es ist einfach alles eine umstellung.

dafür spüre ich mein baby schon ziemlich dollle #verliebt

hoffe allen anderen geht es soweit gut und wünsche euch sowie dir jessy noch eine schöne restschwangerschaft. #klee

lg,
blush

Beitrag von sun-schein 10.01.11 - 22:19 Uhr

Hallo,

also mir geht es gesundheitlich sehr gut, ausser dass ich nicht schlafen kann und nonstop auf Toilette muss ... Merk mein Baby mittlerweile jeden Tag!

Bin zur Zeit sehr traurig, da mein Papi vor 2 Wochen völlig unerwartet gestorben ist :-( aber mittlerweile kann ich wenigstens wieder einigermaßen regelmäßig essen ...

LG Ute + Babyboy 20+2 #verliebt

Beitrag von enimaus 10.01.11 - 22:26 Uhr

Hey Mai-Mitkuglis!

Uns geht es soweit ganz gut,aber übersehen kann man die SS jetzt nun wirklich nicht mehr!
Ich kämpf seit Neustem mit Sodbrennen und schnauf wie eine Lokomotive, wenn ich Treppen steig! Auch Schuhe anziehen ist auch nicht mehr so einfach mit Bauch,hab dann das Gefühl mir fallen die Augen aus!

Heute hatten wir einen FA-Termin mit Zuckertest (eklig#schwitz)
alles ist gut,außer dass ich Eiweiß im Urin habe und mein HB sich verabschiedet hat. Nehme jetzt Kräuterblut und hoff auf Besserung!
Die Maus hat leider nur ihren Po gezeigt und die Beinchen fleißig zusammen gekniffen,so dass das Mädchenouting vom letzten Termin nicht bestättigt werden konnte!
Sonst ist sie sehr aktiv nur heute eher verhalten,hat den kompletten US verpennt! Meine Blase scheint sich als Kopfkissen gut bewährt zu haben! :-p

lg enimaus und Ninchen 23+3#verliebt

Beitrag von angelfromhaeven 10.01.11 - 22:39 Uhr

Hallöchen,

mir geht es eigentlich sehr gut. Das Bäuchlein wächst langsam, aber ist noch nicht so das er bei irgendwas im Weg ist, aber verstecken könnt ich ihn auch nur noch unter weiten T-Shirts :-)
Mein kleiner Bauchbewohner turnt auch täglich sehr fleißig, besonders wenn ich mich zum Schlafen hinlege, wird der Kleine munter, das kann also noch interessant werden :-)
Letzte Woche hatte ich Feindiagnostik mit Jungen-Outing #huepf und Mittwoch hab ich dann den Zuckerbelastungstest.

Liebe Grüße Sabrina + Bauchbewohner 22. SSW

Beitrag von anni.k 10.01.11 - 23:27 Uhr

huhu!

mir/uns geht es auch gut :)
aber natürlich gehen auch die typischen beschwerden nicht an mir vorbei...

besonders schlimm sind in letzter zeit die rückenschmerzen...bin ich überhaupt nicht gewöhnt, da ich NIE rückenschmerzen hatte (obwohl ich in der pflege arbeite^^)...bin froh, dass ich seit jetzt nem monat nicht mehr arbeiten muss...das bücken fällt mir schwer und ich habe wirklich probleme meine winterstiefel anzuziehen ;)
bin total schnell aus der puste und einfach k.o. ...mann wo soll das enden^^
das einschlafen fällt mir auch schwer und dann werd ich früh morgens meist wach, da ich wieder auf toilette muss und kann dann nur schlecht weiterschlafen ;)

ja und unser kleines macht sich auch vor allem dann bemerkbar, wenn ich einschlafen will ;)
spüre die tritte und bewegungen schon ziemlich stark.
man sieht es mitlerweile auch sehr gut von aussen, wenn sich das kleine bewegt, was ich total faszinierend finde...könnte abends stundenlang meinen bauch beobachten <3

freu mich auf den nächsten fa termin in einer woche :)

glg anni.k 25.ssw

Beitrag von donalinchen 11.01.11 - 11:06 Uhr

hallo ihr lieben mai mamis,

also mir geht es echt gut wenn ich seh wie es bei euch so ist :-)
Das einzige is treppensteigen und schuhe anziehen das fällt mir schwer sonst ist alles bestens ich muss nicht mehr wie sonst zur toilette und meinem rücken geht es auch noch gut :-)
mein bauch is jetzt noch nicht soooo riesig man sieht zwar das ich eine untermieterin :-) hab aber noch nicht so arg.
das einzige was mich ärgert ist meine rechte rippe. ne bekannte von mir is krankenschwester und diese meinte zu mir das meine maus mir ne rippe geprellt hätte.nun hab ich morgen endlich n arzttermin weil ich langsam denke das des ne rippenfellentzündung is da ich zwischen weihnachten und neujahr ne schwere grippe hatte....
naja aber sonst alles supi #pro

fühlt euch alle ganz lieb gedrückt

stephie mit babygirl inside 21ssw