Reicht das an Gewand??

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von desi2906 10.01.11 - 22:05 Uhr

Hi Mädls :-)

hab heute mal Gewand angeschaut fürn kleinen was ich alles schon gekauft habe :-P

Foto in VK wer schauen mag u bitte sagt mir reicht das fürn Anfang??


LG desi mit Corey 26SSW

Beitrag von marsupilami2010 10.01.11 - 22:15 Uhr

Schwer zu erkennen, was das alles ist und in welchen Größen es da liegt. Sieht aber ganz gut aus. Schuhe brauchst du aber erst, wenn dein Zwerg laufen kann. Dann aber bitte immer im Fachgeschäft besorgen, damit man die Füßchen nicht versaut

Beitrag von desi2906 10.01.11 - 22:22 Uhr

sind keine schuhe sondern patschen :) ich hab paar sachen in größe 56 u rest is 62 :-) weil mein kleiner um die 54cm groß werden soll lt. Fraunärztin

danke lg

Beitrag von marsupilami2010 10.01.11 - 22:27 Uhr

Dann sieht das doch gut aus. Hab heute auch mal wieder 2 Wickelnodys (toll, weil man die Dinger nicht über den Kopf ziehen muss) und eine Hose gekauft #verliebt. Ich hab sogar Sachen in 50, weil wir davon ausgehen, dass der Krümel eher etwas kleiner ist. Habt ihr einen Schlafsack? So viel, wie die zu Beginn schalfen, zählt das ja auch zum Gewand :-p

Beitrag von desi2906 10.01.11 - 22:30 Uhr

ne da hab ich noch keine gefunden der mir gut gefällt.
aber ich hab einen bei Babywalz gesehen den werde ich noch bestellen :-p

hihi ich kann auch nicht wiederstehen meinem kleinen Sachen zu kaufen :-)

Beitrag von marsupilami2010 10.01.11 - 22:36 Uhr

Wir haben uns einen von Alvi zu Weihnachten schenken lassen. der ist total schön, aber leider auch nicht ganz preisgünstig. Kann man aber auch gut gebraucht kaufen. Ich würde übrigens noch 2 Bodys in 56 dazu nehmen. Mit 2 Stück kommst du nicht weit. Bei DM gibt es auch welche aus Bio-Baumwolle. Meine 2 Wickelbodys habe iich heute bei H&M geholt (immerhin 50% Bio-Baumwolle). Wir werden für nachts noch 2 Bodys aus Schurwolle holen, da diese eine super Wärmeregulierung ermöglichen.
Du kannst auch bei babymarkt.de gucken, die sind günstiger als Babywalz

Beitrag von picaza 10.01.11 - 22:52 Uhr

Hi,

auch wenn Dein Kleiner mit 54cm auf die Welt kommt, wird er die ersten Wochen nur Gr. 56 tragen. Es gibt wirklich nur ganz wenige Babys, die diese Größe komplett überspringen. Es wäre in jedem Fall ratsam 5 Garnituren (LA-Body +Strampler) in 56 vorrätig zu haben.

LG

Beitrag von moeriee 11.01.11 - 10:58 Uhr

Öhm, nur mal so als Tipp: Du bist jetzt in der 26. SSW. Da kann man noch gar nichts zur Größe sagen. Das kann man selbst 2 Minuten vor der Geburt noch nicht. Woher soll deine FÄ denn jetzt schon wissen, dass dein Kleiner 54 cm groß wird? Warte mal ab! Es kann hinkommen, muss es aber nicht!

Beitrag von desi2906 10.01.11 - 22:26 Uhr

Hier die Liste dazu :-)

•Bodys Langarm 56 2x
•Bodys Langarm 62 14x
•Bodys Kurz 62 6x
•T-Shirts Lang 56 5x
•T-Shirts Lang 62 10x
•T-Shirt Kurz 62 4x
•Hemden 62 2x
•Unterziehjäckchen (Pullover) 2x
•Dicke Jacke 62 1x
•Jeans 56 1x
•Hose Baumwolle 56 3x
•Hose Baumwolle 62 7x
•Latzhose 1x
•Stoffhose braun 62 1x
•Kratzfäustlinge
•Dünnes Baumwollmützchen 4x
•Schlafanzug 56 1x
•Schlafanzug 62 5x
•Überziehjacke 1x
•Socken 8x
•Strumpfhosen 1x
•Schuhe 2x

Beitrag von winniwindel 10.01.11 - 22:36 Uhr

Ist das nicht etwas wenig in 56? #kratz ein Shclafi in 56 ist doch recht wenig denk ich. :-D Da muss nur einmal die Windel nicht gehalten haben, und schon brauchste ein zweiten. :-D

Beitrag von flammerie07 11.01.11 - 09:06 Uhr

Hallo - wie die anderen schon sagte,, du hast zu wenig in 56 ich geh mal ins detail

•Bodys Langarm 56 2x - da kannst du getrost noch ein paar dazu kaufen. ich hatte 8-10 und die auch gebraucht, schnell sind mal 2-3 bodys pro tag dreckig

•T-Shirts Lang 56 5x - ist ok, aber kann ruhig noch eins mehr sein
•Unterziehjäckchen (Pullover) 2x - darf auch ruhig noch eins mehr sein
•Dicke Jacke 62 1x
•Jeans 56 1x - find ich für den anfang echt unbequem für die kleinen, die haben ja auch noch den frischen nabel usw. da fand ich strampler wirklich toll, du hast noch sooo viel zeit sie in süße jeans & Co zu stecken.
•Hose Baumwolle 56 3x - auch noch 1 oder 2 mehr
•Latzhose 1x - umständlich, aber das wirst du noch merken ;-)
•Kratzfäustlinge - hab ich nie gebraucht
•Dünnes Baumwollmützchen 4x
•Schlafanzug 56 1x - viel zu wenig - es sei denn du nimmst einen alvi schlafsack, da liegen die kleinen ja ohne schlafanzug drin
•Überziehjacke 1x
•Socken 8x
•Strumpfhosen 1x
•Schuhe 2x - brauchst du nicht, die ersten schuhe (krabbelpuschen) hatte mein sohn an, als er so 7-8Monate alt war. du versaust die füße deines kleinen wenn du so früh mit schuhen beginnst, lieber ein 2.paar socken drüber oder strumpfhose dunter ziehen

liebe grüße
flammerie07 mit L. *08/2008 an der Hand

Beitrag von kleine1102 10.01.11 - 22:49 Uhr

Hi desi!

Kann leider im Einzelnen auch net viel erkennen auf dem Foto #schein! Sieht zwar nach vielen Klamotten aus, aber anfangs sind praktische "Basics" wichtig: wie viele Bodies hast Du denn z.B.? 6-8 in jeder Größe sollten's etwa sein. Soo kleine Jeans-Hosen sind auf jeden Fall absolut niedlich #verliebt, aber mindestens genauso unpraktisch. Toll, wenn man mit dem Zwerg mal in der City unterwegs ist oder Besuch zum "Baby bestaunen" bekommt ;-), aber für den Alltag zu Hause oder zugedeckt im Kinderwagen echt überflüssig. Da sind solche Baumwoll-Hosen mit breitem Bund oben und mit oder ohne "Fuss" echt hilfreicher. Mit den Oberteilen ist's ähnlich, "cool" für "besondere Anlässe" und bequem und praktisch für jeden Tag. Da man vor allem am Anfang nicht jeden Tag waschen kann und will, sollte man etwa 6-8 Oberteile und Hosen/Strampler in den kleinen Größen haben. Etwas mehr ist natürlich okay, VIEL mehr wäre überflüssig. Man kann schon davon ausgehen, die Zwerge anfangs sowohl morgens als meist auch einmal am Tag sauber anziehen zu müssen. Weil vollgespuckt oder Windel "übergelaufen" (anfangs alles oft recht flüssig #schein :-p ;-)) oder beides. A Propos: "Spucktücher" (diese Molton-Tücher/Mullwindeln) sind auch wichtig. 8-10 Stück, damit man, falls das #baby viel spuckt, zwei, drei Tage damit hinkommt bis zur nächsten Wäsche. Und man legt sie ja auch unter das Köpfchen (KiWa, Krabbeldecke, Sofa, ...). Hast Du Söckchen zum Überziehen (Wolle oder Frottee)? Sind auch ganz wichtig, da reichen aber drei, vier Paare. So niedlich diese Mini-Turnschuhe sind, leider ebenfalls völlig unpraktisch (siehe Jeanshosen ;-)). Schlafsack? Zwei zum Wechseln wär'n gut wegen der Wäsche. Jäckchen für draussen? Ende April (und im Sommer) reicht ein dünneres, vielleicht sogar eine etwas "gefütterte" Sweatshirt-Jacke. Darf ruhig schon etwas größer sein, dann hält sie auch bei kühleren Temperaturen warm (würde mindestens Größe 62 nehmen, evt. 62/68, falls Euer #baby tatsächlich so groß werden soll).

So, mehr fällt mir erstmal nicht ein- hoffe, das hilft Dir ein wenig weiter :-)!?

Tschüss Baba #winke (sagt Ihr das auch??) & alles Gute #blume!

Kathrin & zwei Mädels

Beitrag von desi2906 10.01.11 - 23:03 Uhr

Moltontücher hab ich jetzt bei Babypflege dabei nicht beim gewand. ja ich denk mir aber ich kauf nicht mehr so viel in 56 weil das kann er dann 1-2 mal anziehen u die anderen sachen kann ich umkrempeln hab viele Strampelhosen gekauft u sehr viel Baumowll.
Jeans sind nicht so schlecht sind Unten im Schritt mit Knopfleisten links u rechts das ich die nicht ausziehen muss :-) hab ja darauf geachtet das ich keine Komplizierten Sachen kaufe :-p

ja ich hoffe das passt dann alles gg werd sicher noch paar sachen kaufen hehe u ich hab verglichen was zwischen den Größen 56 u 62 der Unterschied is nämlich genau di armlänge :-( u die kann ich dann einmal umschlagen hihi

danke für eure Infooos


lg desii

Beitrag von moeriee 11.01.11 - 11:03 Uhr

"ja ich denk mir aber ich kauf nicht mehr so viel in 56 weil das kann er dann 1-2 mal anziehen u die anderen sachen kann ich umkrempeln"

Unterschätze das mal nicht! Unser Kleiner war 44 cm groß und hat dann im KKH Größe 50 anbekommen. Die haben auch die Ärmel umgekrempelt. Trotz allem haben sich seine Arme im Body verfangen und er hatte sie regelmäßig vor dem Brustkorb (im Body) verwurschtelt. Zudem ist der Halsausschnitt ihm immer über die Schultern gerutscht. Beim Alvi-Schlafsack sind ihm die Außensäcke bis über die Nase gerutscht! Umkrempeln geht auch nur bis zu einem gewissen Grad.

Beitrag von puenktchens.mama 11.01.11 - 00:07 Uhr

Hey - wo haste denn das ACDC Shirt her?

Ob Deine Klamotten reichen kannste hier überprüfen:
http://www.urbia.de/magazin/schwangerschaft/baby-erstausstattung

...oder hier:
http://www.eltern.de/schwangerschaft/ihr-baby/checkliste-erstausstattung.html?page=3

LG

Beitrag von littleblackangel 11.01.11 - 00:10 Uhr

Hallo!


H&M...
http://shop.hm.com/de/shoppingwindow?dept=BARN_BAPO_TOPS&shoptype=S

Ist allerdings kein aktuelles Shirt!

LG

Beitrag von desi2906 11.01.11 - 11:28 Uhr

hi

ACDC is ein Body von H&M

Lg desi

Beitrag von 020408 11.01.11 - 07:14 Uhr

also auch wenn dein baby etwas größer sein wird...du hast viel zuwenig in 56!!!!!!!!!!einmal spucken und du hast nen problem!!!lass das sein mit der 62 und geh nochmal los 56er holen(bodys,pullover hosen strumpfhosen in 50/56)in der 62 hast du echt zu viel wird er nie tragen zu anfang!zumindest wirds ihm nicht passen!!!!!!!!!!!!!
glg lotte mit drei kids aN DER HAND UND KEKS 15+3

Beitrag von -sari05- 11.01.11 - 08:02 Uhr

Guten Morgen!

Mein Sohn war bei der Geburt 53 cm groß und hat ganz lange 56 getragen, die ersten 2 Wochen sogar die 50 und die 62 fast komplett übersprungen und brauchte dann gleich die 68.
Ich würde noch Bodys, Strampler und einige LA-Shirts in 56 kaufen.

LG

Beitrag von moeriee 11.01.11 - 10:54 Uhr

Hallo Desi! #winke

Wie die anderen schon gesagt haben: Klamotten in 56 sind viel zu wenig! Du solltest in jeder Größe mind. 6 Outfits inkl. Body haben. Unser Kleiner ist KEIN Spuckkind und trotz allem komme ich mit meinen 6 Outfits gerade so hin. Ich habe einmal gesehen, wie krass das mit einem Spuckkind ist. Es ist nicht so, dass so ein Kind ein wenig beim Trinken sabbert. Das spuckt dir wirklich ganze Fontänen auf die Kleidung. Und dann kannst du nicht nur das Kind komplett neu einkleiden, sondern auch dich. Wie gesagt: Ich habe derzeit 6 Bodys und 6 Strampler pro Größe und komme damit gerade so hin. Glaube mir: Mit Kind wirst du so viel zu tun haben, dass du nicht auch noch jeden Tag waschen möchtest. Und da ich gelesen habe, dass du einen Jungen bekommst... Warte mal ab! Viele Jungs pieseln beim Wickeln unheimlich gerne. Was meinst du, wie viele Outfits dadurch bei uns schon in die Wäsche gewandert sind!? #rofl Und selbst, wenn die Klamotten weder vollgespuckt, noch angepieselt oder vollgek***t sind, wirst du voraussichtlich jeden zweiten Tag wechseln, denn sie riechen mit der Zeit doch unangenehm. Zudem: Unser Kleiner ist jetzt 53 cm groß und trägt bei den Stramplern noch Größe 50 und bei den Bodys sogar noch Größe 46. Das wird auch noch eine Weile so bleiben, denn die 56 sind noch um Welten zu groß. Da ersäuft mir das Kind drin. Im Übrigen sind die biometrischen Daten (Größe und Gewicht) nur Schätzungen. Unser Kleiner wurde schon 3 oder 4 Wochen vor der Geburt auf 46 cm und 2.600 g geschätzt. Tatsächlich geboren wurde er dann mit 44 cm und 2.660 g. Und ich glaube nicht, dass er in dieser Zeit 2 cm geschrumpft ist und nur noch 60 g zugenommen hat.

Zudem: Wenn du viele Hosen und keine Strampler hast, dann solltest du dir dringend noch mehr Strumpfhosen kaufen. Die Socken hätte ich mir nämlich sparen können. Die halten bei uns nur vom Wickeltisch bis in den Stubenwagen. Danach hat Louis sie ausgezogen. Da wir auch jede Menge Hosen und Pullis geschenkt bekommen haben, mussten wir nun auch noch Strumpfhosen nachkaufen. Mit Socken wird das nix.

Auch Schlafanzüge brauchst du sicher mehr, wenn du keine Alvi-Schlafsäcke hast! Mind. mal 2 oder 3 Stück!

Prinzipiell halte ich nichts davon, andere belehren zu wollen. Ich dachte auch immer: "Ja, ja! Lass die mal reden! Bei uns wird das eh alles anders!" ;-) Na ja! Nicht wahr? Deshalb gebe ich dir nur einen guten Rat. Im Endeffekt musst du entscheiden.

Liebe Grüße #herzlich

Marie mit #baby-Louis (5 Wochen alt) #verliebt

Beitrag von chez11 11.01.11 - 11:28 Uhr

huhu

das ist echt ganz unterschiedlich was jeder brauch.

1. meine maus war klein und brauchte über 3 monate die größe 50/56, da reichen dann keine 5 body´s da ich auch nur wochenends wasche.

dann kommt es drauf an was ihr bevorzugt, wir hatten damals immer so kleine schüchen an auch wenn viele sagen die sind überflüssig.

jeanshosen, kommt drauf an ob da ein weiter bund dran ist, ich habe auch eine im schrank mit so nem weiten gummibund wie bei einer ss hose, dann kann man die auch gut anziehen.

mullwindeln habe ich nicht eine gebraucht, meines erachtens total überflüssiger kram.

wie oft gehst du raus, ist es ein spuckkind ect...
ich war mit meiner ersten mindestens 3 mal täglich spazieren und da kommt man mit einer Jacke nicht hin, wenn die dann mal vollgespuckt ist.

ich werde nun auch mindestens meine große früh zur kita bringen, mittags abholen und mindestens einmal am nachmittag raus gehen, meine große hat noch 2 kurse in der woche, also habe ich 3 ski overalls besorgt und 3 feste winterjacken.

ich bin auch kein typ der alles doppelt anzieht, alles was wir anhatten sowohl wir erwachsene als auch kinder fliegt abends in die wäsche.

du siehst also es kommt total auf eure umstände an.

manche reichen mit 3 body´s#schock

sollte was fehlen kannst du ja auch nachkaufen.

LG#winke

Beitrag von debbie-fee1901 11.01.11 - 11:40 Uhr

Hi, meine Hexe war bei der Geburt 56 cm groß, Bodies und strampler haben grad mal 1 woche gepasst.
Jetzt ist sie 10 wochen und ist 63 cm und trägt:
56 oberteile und hosen(teilweise)
62/68 Bodies und hosen (62)
68 strampler

bei mir haben die gesagt das die kleine so um die 53 cm groß wird und was hab ich bekommen???
Man kann nie sagen wie das kind wird. Ich bin gut mit Hose/Pulli kombi gefahren. Davon haben wir ganz viele.
Nur was wir gar nicht ´haben sind Jeans. Die sind mir zu unbequem für meine Hexe.

LG Debbie