Vorsichtiges Outing?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sweethomesweet 10.01.11 - 22:45 Uhr

Huhuhu liebe Kugelis,

ich war am freitag bei meiner FA und habe ein vorsichtiges Outing bekommen aber er war sich sehr sehr unsicher...Auf dem einem US meint er Mädel und auf dem anderen meint er er will sich da nicht festlegen weil es noch unsicher ist..

Ich bin bei 18+4 da müsste man sich doch schon sicher sein oder?Die genitalien sind doch schon ausgebildet jedenfalls steht es im netz so ;-) ...
Hatte das jemand mal und danach wurde aus dem mädel ein jungen in dieser woche?
Hab auch Bilder in VK was sagt ihr dazu #kratz..

LG

Beitrag von toni1276 10.01.11 - 22:48 Uhr

Hallo man kann dein Bild nicht sehen, du mußt es wohl erst freischalten.

Lg

Beitrag von sweethomesweet 10.01.11 - 22:49 Uhr

#klatsch oki dok ist frei :-D

Beitrag von sookee 10.01.11 - 22:55 Uhr

Hi,
also ich hab in der 21.ssw ein Mädchen-Outing bekommen (mein damaliger FA war sich zu 80% sicher)
Beim nächsten Termin (neuer FA) wars dann ein Junge und dabei ist es bis jetzt geblieben. Also lieber noch keine rosa Erstausstattung kaufen;-)

Liebe Grüße
Sookee 34.ssw

Beitrag von sweetheart83 10.01.11 - 23:17 Uhr

Bei dir erkenne ich leider nichts auf dem US-Bild, aber einen Penis kann ich auch nicht baumeln sehen, ich denke, in der Woche ist es schon sehr sicher, wenn sich der Zwerg zeigen will. Ich habe in der VK ein Outingbild aus der 20. SSW.

LG
Nadine

Beitrag von sunnysunny 10.01.11 - 23:23 Uhr

Wir haben es damals in der 22 SSW erfahren und es ist auch so geblieben

Beitrag von moni2712 11.01.11 - 07:48 Uhr

Hallo!

Habe ne Bekannte bei der hieß es von 3 verschiedenen Ärzten bis zur Geburt es ist nen Mädel und bekommen hat sie nen Nicklas.
Man kann sich nie ganz sicher sein. Ist wohl auch ganz oft das aus einem Mädel nen Junge wird, anderes herum wohl eher selten, laut Hebamme im KKH.

LG Moni mit 2 Prinzen an der Hand und einem im Bauch 38 SSW