Wie kommt FA auf meinen ET?? *lang*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von aiko.baumi 10.01.11 - 22:51 Uhr

Guten Abend ;-)

Mir ist da gerade etwas aufgefallen.. und frag mich, wie meine FA auf meinen ET kommt!!!

Ich hab im Oktober 2009 die Pille abgesetzt, nachdem ich die ca. 9 Jahre ohne Pause genommen habe. Damals hab ich auch damit gerechnet, dass ich die Periode eine Zeit lang nicht bekomme.. ist ja normal. Dann habe ich sie nach ca. 3 Monaten wieder gekriegt.. hatte aber einen abnormalen Zyklus, so dass ich zuerst nach 7, dann nach 8 Wochen meine Periode wieder hatte. Als ich danach dann nach der 9. Woche meine Tage immer noch nicht gekriegt hatte, hab ich mir Gedanken gemacht, ob ich entweder schwanger bin, oder vielleicht irgendetwas nicht stimmt..und habe einen Termin beim FA gemacht. Der konnte mir allerdings nur die Aussage geben: Eileiter sieht komisch aus, entweder ich bekomme in der kommenden Woche meine Periode, oder ich bin schwanger.. und nach einer Woche ohne Periode, wurde dann in der 2. Woche nach dem Termin meine Schwangerschaft festgestellt. (was ich aber schon beim ersten Termin irgendwie im Gefühl hatte)

Damals: 26. Juli, erster Tag der letzten Periode: 13. Mai (steht auch so in meinem Mutterpass)..

Wie kommt der FA damals innerhalb kürzester Zeit (hat nur kurz Ultraschall gemacht, und dort nur die Fruchthülle gemessen) auf den meinen ET: 23.3.?? (Passt ja mit dem ersten Tag der letzten Periode so oder so GAR nicht).. Ist der nun fest, weil das das Gerät ausgerechnet hat?? Also der Termin 23.3. steht praktisch auf meinem ersten US-Bild. Seit dem springt der ET auf den US-Bildern jedoch immer ziemlich vor und zurück. Die FA hat aber nie irgendwas korrigiert und meinte immer, dass alles zeitgerecht entwickelt ist.
Wie genau kann man sich denn da dann auch auf den ET verlassen? Dass er nie passen muss, ist mir klar, aber ich meine jetzt rein theoretisch..

Vielen Dank an diejenigen, die sich reingelesen haben :-p
und noch eine wunderschöne Nacht!!

Lg, Maria mit #baby boy inside 30.SSW

Beitrag von desi2906 10.01.11 - 22:54 Uhr

hiii ja genau anhand des US gerätes :) aber es is ja eh nur ein richtwert u baby kommt so und so wann es will :-)

alles liebe u gute

lg desi mit corey 26ssw

Beitrag von aiko.baumi 10.01.11 - 23:01 Uhr

Aber irgendwie passt dann doch trotzdem was nicht..?!

Wenn ich in der Urbia-Schwangerschaftsübersicht meinen ET eingebe, steht da, dass am 14.7. der Test positiv werden sollte.. ich hatte am 16.7. den Termin, an dem der FA meinte, entweder .. oder..
Hatte er da einfach keine Lust, sich näher damit zu beschäftigen?? (War da ausnahmsweise bei einem anderen) Oder konnte er da wirklich nicht mehr sagen? Wäre ein Bluttest die Lösung gewesen, und er hat mich aber nicht mal gefragt ob ich das will??

Danke :-D

Beitrag von desi2906 10.01.11 - 23:21 Uhr

hihi

ja genau es kann sein das der Test da schon positiv gewesen wäre aber nicht alles lässt sich gleich im US erkennen. als ich dort war hat man gaaar nichts gesehen :-) erst eine Woche später war alles um einiges größer geworden. ich habe zb schon 3 Tage vor NMT positiv getestet u außer einer sehr hochaufgebauten schleimhaut u einem Minnnnipunkt war nix zu sehen. Hätte auch ein Schatten sein können :-)

Wichtig ist es nur das du einen richtwert hast u das alle Untersuchungen zum richtigen Zeitpunkt gemacht werden. U wie gesagt dein kleiner Prinz hat ja einen Spielraum von 5 Wochen wo er kommen kann :-) das heisst 3 wochen vor ET oder max. 2 wochen danach :-)

lg desi :-p

Beitrag von nic10704 11.01.11 - 09:00 Uhr

HI,

welcher Termin steht den in deinem Mutterpass.... Dies ist dein OFFIZIELLER ENTBINDUNGSTERMIN.

Auf dem US Bild steht immer der Termin der nach der Messung der Entwicklung des Kindes entspricht.. Im Falle einer Einleitung oder eines notwendigen KS werden sich die Kliniken nach dem ET im Mutterpass richten. Aber wie von meiner Vorschreiberín geschrieben, KINDER KOMMEN EH DANN WENN SIE WOLLEN. :-p

Und die Kalender bei URBIA sind ja auch alle nur ca. sachen... Da steht auch der SS-Test frühestens bei ES + 14 ,.. meiner war bei ES + 8 schon pos.... alles nur richtwerte...