wer kann helfen? Frauen u. Kinderklinik Erlangen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bananeneis86 11.01.11 - 00:48 Uhr

Hallo Mädels,
hab den Beitrag schon gestern in einem anderen Forum gestellt aber leider nur eine Nachricht erhalten. Jetzt würde ich auf euch zählen. Ich bin jetzt in der 34. SSW und wir erwarten ein Mädchen mit Spina bifida. Bekomm in der 39. SSW einen geplanten KS deswegen. Jetzt meine Frage:
Wer hat in Erlangen entbunden?
Wie zufrieden wart ihr?
Wer hat einen KS dort bekommen und wie war das?
Hat jemand Erfahrungen mit der ITS der Kinderklinik?

Würde mich echt über Erfahrungsberichte freuen. Schön langsam werd ich nämlich ziemlich nervös.
Vielen lieben Dank.

Beitrag von emma0 11.01.11 - 07:29 Uhr

Guten Morgen!

Ich habe in Erlangen entbunden per Kaiserschnitt und mein Sohn lag auf der Neo in der Kinderklinik. Ich kann dir also gerne berichten ;-)
Die Geburtshilfe in Erlangen ist super, alle Hebammen und Schwestern und Ärzte waren sehr nett und einfühlsam. Ich lag bereits in der SS wegen Wehen zwei Wochen stationär in der Klinik, und auch da kann ich nur gutes berichten. Habe mich in guten Händen gefühlt.
Ich habe dann 36+6 per Kaiserschnitt entbunden und mein Sohn musste wegen einer leichten Infektion für 5 Tage in die Kinderklinik. Er lag auf der Neo Intensiv, und auch da kann ich dir nur gutes berichten. Die Schwestern und Pfleger waren sooo nett, haben mich immer in die Pflege mit einbezogen und mir immer geholfen usw...
Die Kinderklinik hat einen sehr guten Ruf, ich selbst bin mit dem Prof. befreundet und würde wirklich nie eine andere Klinik bevorzugen.
Wenn du noch Fragen hast, sehr gerne:-)

Liebe Grüße Emma mit Emil#verliebt

Beitrag von miracle-83 11.01.11 - 11:09 Uhr

Hallo,
Ich kann mich Emma nur anschließen. Ich hatte nach Einleitung leider einen Kaiserschnitt, aber die wissen da alle ganz genau was sie machen. Das Personal ist wirklich lieb und kompetent und auch nicht genervt wenn du nach dem Kaiserschnitt zum 10ten mal klingelst. Mein Kleiner musste auch auf die Neo, aber nicht in der Kinderklinik, sondern auf meiner Station. (Die haben 6 Betten zur Überwachung im 2. Stock). Auch der Kaiserschnitt ist gut verlaufen und die Narbe nach nun gut 3 Wochen kaum zu sehen. Das Einzige was ich dir rate, kümmer dich rechtzeitig um ein Einzelzimmer. Ich hatte eine Mutter mit Kind im Zimmer, das ist schon fies genug wenn deins nicht bei dir sein kann. Aber die hatte den ganzen Tag Besuch von tausend Leuten. Und Einzelzimmer sind da immer knapp. Ach und das Essen ist auch in Ordnung. ich wünsch dir alles Gute für die Geburt und die Zeit danach. In Erlangen kannst du nichts falschmachen!!!!
Alles Liebe

Beitrag von bananeneis86 11.01.11 - 13:25 Uhr

Vielen Dank ihr zwei! Ich hab einfach eine rießen Angst, dass ich meine Maus nach der Geburt nicht sehen kann. Das wäre wirklich sehr schlimm für mich, weil sie ja dann nen Tag später gleich eine sehr große OP hat. Auf Einzelzimmer werde ich wohl verzichten, da ich glaube dass ich dann eh die ganze Zeit bei meiner Tochter drüben in der Kinderklinik sein werde und so ein Zimmer dann eigentlich umsonst ist. Und schlafen kann ich in Kliniken sowieso nie, hab da irgendwie nen psychischen Knacks was das angeht. Wann mussstest du miracle zum KS einrücken? LG

Beitrag von miracle-83 11.01.11 - 18:15 Uhr

Bei uns war's eher dramatisch. Ich hatte 10 Stunden total sinnlose, aber heftige Einleitungswehen. Die hat mein Wurm
Nicht so verkraftet und ist mehrfach mit den Herztönen runter. Dann gabs den spontanen Kaiserschnitt nachts um eins. Ich wollte zwar keinen haben, aber bevor was schlimmeres passiert wäre. Und im Nachhinein war es wohl auch gut so! Ich hatte grünes Fruchtwasser. Das kann man halt leider von außen nicht sehen. Lass mich doch wissen wie es bei dir war! Ich halte ganz fest die Daumen dass ihr zwei das gut übersteht!