Diese blöden Kapseln

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von funkeline1976 11.01.11 - 07:40 Uhr

Huhu....lacht mich jetzt bitte nicht aus #nanana

Ich kann schon mein Leben lang keine großeb Tabletten und schon gar keine Kapseln schlucken. Zu Beginn meiner SS hat mir meine Ärztin so fette Kapseln verschrieben. Wir haben es ausprobiert. Ich kann sie aufmachen und auslutschen. Eine Woche ging das gut. Dann wurde mir übel. Da sind Omega 3 Fettsäuren drin und das schmeckt einfach nur eklig. Und was mache ich? Nehme sie seit Wochen gar nicht mehr. Das ist so ein Kombi ding mit allem was wichtig ist

So langsam mache ich mir Sorgen dass ich gar nichts nehme. Könnt ihr was empfehlen? Kleine Tabletten oder so?

Beitrag von lacura 11.01.11 - 07:46 Uhr

Guten Morgen,

das Problem mit den Tabletten kenn ich, kann im mom gar keine nehmen. Wird mir total schlecht von. Du musst versuchen das was du brauchst über die normale Nahrung aufzunehmen.

Benutze viel Pflanzliche Fette (Magarine, Pflanzenöl etc. besser aus Raps als aus Sonnenblumenöl, das ist reichhaltiger). Dazu ist du noch öfter mal Fisch und dein Prob ist gegessen.

Für was nimmst du das Präperrat? und wie heißt es?

Gruß

Beitrag von meandco 11.01.11 - 07:50 Uhr

du musst die nicht nehmen ;-)

versuch so viel wie möglich über die nahrung zu schaffen (kein prob wenn du dich ausgewogen ernährst ...).

und ansonsten kannst du noch immer nen bluttest machen lassen (vermutlich musst du den aber zahlen) um zu gucken ob du irgendeinen mangel hast und könntest gezielt was nehmen was nicht so groß ist ...

ich hatte übrigens elevit bei der großen - sind groß aber nicht zu groß die tabletten...

lg
me

Beitrag von flamingo216 11.01.11 - 07:51 Uhr

Was für ein Präparat nimmst Du denn? Ich hatte auch meine Probleme mit den Centrum Tabletten.Jetzt nehm ich Femibion.Die rutschen leichter runter.

Vielleicht versuchst Du es mal zu mischen mit Joghurt oder etwas pikantem auf einem Löffel?

LG Susanne

Beitrag von kerstini 11.01.11 - 07:53 Uhr

Hallo,

warum nimmst du denn die Fischölkapseln?

Ganz ehrlich... mein Doc und meine Hebi sagen beide, wenn man sich gesund ernährt und auf sich achtet braucht man selbst in der SS außer der Folsäure keine Tabletten zu sich zu nehmen.

Das dir übel wird liegt warscheinlich an den Tabletten selbst. Ich habe die auch nicht vertragen und regelmäßig darauf gebrochen. Nach dem absetzen war wieder alles bestens und meinem Krümel geht es auch prima.

Ernährst du Dich denn so ungesund? Iss regelmäßig, gesund und frisch und deinem Baby wird es an nichts fehlen. Diese ganzen Nahrungsergänzungsdinger halten alle nicht das was sie versprechen!



Kerstin mit #stern Madita & #stern Leo + #stern 12.SSW + Ida 39.SSW #verliebt

Beitrag von klara4477 11.01.11 - 07:55 Uhr

Das gleiche Problem habe/hatte ich auch!

Was mir geholfen hat ist meine Tabletten nichtmehr mit Wasser zu nehmen sondern mit einem Schluck Saft.
Ich habe nämlich gemerkt das alles mit Kohlensäure mir Probleme macht wenn die Dinger runter sollen. Mit Saft ist es auch nicht einwandfrei, rutscht aber erheblich besser.

Beitrag von libretto79 11.01.11 - 07:58 Uhr

Versuche doch, sie nicht auszulutschen sondern z. B. mit einem Löffel Joghurt oder so zu nehmen...

Beitrag von froeschlein79 11.01.11 - 08:14 Uhr

das problem habe ich generell mit tabletten. muss immer brot vorkauen dass die tablette auch mit runter geht.

die lachsölkapseln muss ich auch nehmen obwohl ich mich ausgewogen ernähre, es soll laut FA gut für die entwicklung sein. Laut studie sind die kinder die es bekommen intilligenter .#schein

Beitrag von funkeline1976 11.01.11 - 08:59 Uhr

Leider bekomme ich dann nicht alles raus. Aber das probiere ich mal. Besser so als gar nichts

Beitrag von funkeline1976 11.01.11 - 08:47 Uhr

Ich soll GynVital nehmen. Meiner FA ist es sehr wichtig dass da Omega3 Fettsäuren drin sind

Mir wird nicht schlecht vom Schlucken. Kriege sie einfach nicht runter. War schon immer so. Und alle sonstigen Tricks bringen nix. 1000x probiert :-[

Welche Foliotabletten nehmt ihr?

Beitrag von lacura 11.01.11 - 09:32 Uhr

In jeder halbwegs vernüftigen Magarine sind die Fettsäuren drin.
Morgens und Abens aufs Brot und gut ist.

Beitrag von kerstini 11.01.11 - 09:51 Uhr

Ich sag auch, einfach komplett weglassen.

Versuch doch 1-2x die Woche Fisch zu essen und der Tipp mit der Margarine ist auch gut und dann brauchst du die ganze Chemie nicht.

Ich frag mich immer öfter ob manche Ärzte daran Geld verdienen solche Mittelchen weiterzuempfehlen #kratz

An Folsäure nehme ich Folio forte. Da ist auch noch was an Vitaminen drin, die sind günstig und nur so klein wie Süßstoff :-)