Welche Temp nehmen??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lelutu 11.01.11 - 07:46 Uhr

Guten Morgen,#tasse
ich bin heute Morgen sehr früh aufgewacht und habe um 4 Uhr meine Tempi gemessen. Sie lag bei 36,0.
Dann konnte ich nicht mehr einschlafen und habe nochmal um 5 Uhr gemessen. Da waren es dann schon 36,2.
Kurs bevor ich aufgestanden bin, habe ich dann nochmal 36,3 gemessen. Das letzte Messen war der Zeit zu der ich normal messe, am nächsten.
Welche Tempi würdet Ihr nehmen? Die direkt nach dem Aufwachen um 4Uhr oder vor dem Aufstehen um 5.45 Uhr? Ich bin zwischendrin nicht aufgestanden.
Vielen Dank und einen schönen Tag! :-D

Beitrag von marie-chen2 11.01.11 - 07:49 Uhr

Guten Morgen,
ich würde die erste Messung nehmen und es als Temp. verfälscht vermerken. Bei Bemerkungen kannst du ja die anderen beiden Werte eintragen und evtl. später ändern. Wenn du dich nicht grade in der ES-Zeit befindest, ist der Wert eh nicht soo wichtig!

LG und viel GLück

Marie

Beitrag von majleen 11.01.11 - 07:52 Uhr

Immer die erste Tempi. Äußerem macht die Tempi dich ja nicht schwanger. :-p
Nach 1 Jahr messen kann ich nur sagen, dass ich schon x mal hätte schwanger sein müssen, war es aber nie. Also einfach Tempi weiter beobachten. #klee