Zu dem Mädchen (13) und Fotos

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von 280869 11.01.11 - 08:40 Uhr

Erstmal vielen Dank für die vielen Anworten, die haben mir sehr geholfen.

Ich wollte gestern mit den Mädchen reden, aber meine Tochter und Sie hatten in den Schule eine Meinungsverschiedenheit und reden mal wieder ein paar Stunden nicht zusammen (haben sie ab und zu mal) aber meine Tochter ist auch sehr enttäuscht von ihr und ad kann es ein paar Tage dauern.

So, erstmal möchte ich ein paar Fragen beantworten.Das Mädchen wird im Mai 14. hat zu ihren 13. Geburtstag PC und Internet bekommen und die externe Festplatte zu Weihnachten dort soll alles Persönliche drauf zur Sicherung.
Von PC hat sie genau wie meine Tochter nicht viel Ahnung.
Das sie uns die Bilder zukommen lassen wollte glauben wir nicht, ich habe gestern nochmal mit meiner Tochter darüber gesprochen.

Meine Tochter wollte endlich die versprochendenen Fotos von der Silvesterparty und hat ihre Freundin damit genervt, da nahm die Freundin nur die Festplatte und sie gingen zu uns, dort haben beide versucht die Bilder "Silvester" bei meiner Tochter aufzuladen, das Ging schief, weil bei meiner Tochter auch was zu wenig drin hat(ich bin PC-Dummi habe davon auch keine Ahnung)
Mein Mann der dann zu Hilfe geholt wurde meinte dann nur, sie soll die Bilder auf meinen PC laden und er verkleinert sie dann und schickt sie zur Tochter.
Die Festplatte hatten wir nicht in der Hand, hätte mein Mann nie gemacht weil ja persönliche Daten drauf sind.
Die Freundin hat dann im Streß und vielleicht noch aufregung nicht die Datei "Silvester" rübergeladen sondern die Datei "Bilder"also alles.
In der Zeit wo es geladen hat, hatte Ihre Mutter angerufen das sie nach Hause muß und wir hatten auch noch einen Termin, so hat keiner mehr darauf geachtet. Das Übertragen war abgeschossen, die Festplatte wurde entfernt, der Laptop ausgeschalten und wir haben erst abends danach geschaut.

Den Verdacht das sie das nicht ganz freiwillig gemacht hat, hatte ich auch schon.
Sie ist das ganze Gegenteil von meine Tochter, meine Tochter ist innerlich noch Kind aber äußerlich schon sooo Erwachsen(gefärbt, geschminkt, modisch) Sie schaut auch nach Jungs,aber da ist absolut noch nichts.

Die Freundin ist eher noch komplett Kind, Haare sind zum waschen und schneiden da, Klamotten müssen Alltagstauglich sein, (alles andere will sie noch nicht), Diddl ist noch hoch im Kurs und Barbies stehen auch noch rum. Im Grunde für mich eine ganz normale 13Jährige.

Ich habe mich nun gestern abend mit der Mutter getroffen und ihr das so erzählt, Sie war sehr froh darüber und ja wir sind noch Freunde (#winke zu Papa2907), sie hat eine veränderung an ihrer Tochter gemerkt, das aber auf die Pubertät geschoben.Es wird die Seite gewechselt wenn die Mutter ins Zimmer kommt(PC) Tochter schrickt auch auf wenn jemand ins Zimmer platzt (war früher kein Thema)

Die Mutter hat schonmal den PC kontrolliert auch gesehen das sie in einigen Flirtseiten ist, da aber nur Gästebucheinträge bekommt auch von vielen aus der Schule hat sie sich nichts dabei gedacht. Jugend eben!

Auch wenn es viele für falsch halten, Sie will nicht mit ihr reden wenn Sie nicht sicher ist um was es geht, sondern nochmals gründlich ihren PC und Internet durchsuchen um dann das Gespräch geziehlt in die Richtung zu bringen.

Ach und die Mama von der 13 Jährigen meldet sich jetzt auch hier an, nicht wundern wenn sie dann hier etwas dazuschreibt.

Sorry wenn es etwas wirr ist aber ich stehe im Zeitdruck (Omas warten)

VG 280869

Beitrag von vwpassat 11.01.11 - 08:58 Uhr

Schick's doch der Bildzeitung.

Beitrag von zwille 11.01.11 - 09:06 Uhr

#contra #klatsch #augen

Wenn es Dich nicht interessiert, dann überlese es doch einfach!!!#aha

Beitrag von 280869 11.01.11 - 10:47 Uhr

Nicht aufregen, schadet nur der Gesundheit#liebdrueck

Beitrag von 280869 11.01.11 - 10:45 Uhr

Super Idee. Danke!

Gibt es da wenigstens Kohle für oder soll ich gleich an RTL schreiben?

Beitrag von selmi22 11.01.11 - 11:32 Uhr

Warum bist du eigentlich so gehässig?

Ich hätte heute selbst nochmal nachgefragt was die TE nun unternommen hat, wenn sie sich nicht gemeldet hätte.

Ich fand es interessant, was dabei rumkommt.

Wenn es dich nicht interessiert, dann antworte doch nicht.

Alles andere ist nur Provokation, dann stellt sich die Frage "warum provozierst du am laufenden Bande?"

Muss doch nicht sein sowas.

LG
Selma

Beitrag von xandria 11.01.11 - 09:14 Uhr

Wo finde ich den ursprünglichen Beitrag?

Beitrag von xandria 11.01.11 - 10:05 Uhr

#danke

Beitrag von fusselchen. 11.01.11 - 09:32 Uhr

hallo,

ich versteh ja immernoch nicht wie man einem 13 jährigen kind einen eigenen pc und internet zugang geben kann...

meine kleine darf auch ins netz, also wenn sie mal so alt ist ich hab ja noch ein jahrzehnt bis dahin...;-), aber der verlauf darf nie gelöscht werden sobald das passiert ist der nur noch für mich! sie darf nur 30 min und nur auf die seiten die ich ihr erlaube ALLES andere wird gesperrt... grade solch seiten...

vom e-mail fach, fals sie ein in dem alter haben sollte, bekomme ich das passwort und es wird nicht geändert, wenn ja ist auch das fach geschlossen und es gibt nichts neuen...

klar kann man nicht alle seiten sperren aber ich denke wenn man es erklärt das nur das und das erlaubt ist und wenn sie wechselt dann der rechner ganz weg ist, ist es keine strafe sondern nur ein verständlich machen das das internet auch schaden kann...

ich finde es grausam das ien kind in dem alter sowas macht und das die eltern sich d nicht hinter klämmen, grad wenn sie merken das kind wechselt die seite wenn die eltern rein kommen und erschrick, da hätte ich sofort im verlauf nachgeschaut!!! und ihr den kasten weggenommen!!!

das ist auch pflicht der eltern!!!

naja andres thema...

mir fällt da nur ein SCHÜTZ ENDLICH EURE KINDER auf rtl glaub ich...

wenn sie schon sowas macht, hofentlich artet esn nicht mal aus...

lg

Beitrag von echtjetzt 11.01.11 - 11:27 Uhr

Ah, das ist also das Ergebnis dieser Super RTL II Sendungen.. Großartig. #augen

Beitrag von kawatina 11.01.11 - 12:28 Uhr

Hallo,

nur weil du es nich verstehst bekommen andere trotzdem mit 13 einen eigenen Zugang.#rofl
Wirst sicher erstaunt sein, aber nicht alle in dem Alter stellen von sich Bilder ein oder sind so blöde sich auf Flirtseiten rum zu treiben und geben ihre Daten preis.

Verantwortungsvolle Eltern legen den Grundstein für verantwortungsbewußten Umgang mit dem PC.

Nur hinstellen und mach mal - das kann ich nicht verstehen.
Denn dann muss man wahrscheinlich im Verlauf schnüffeln und schauen ob die eigenen Versäumnisse Früchte getragen haben

Grüße

Beitrag von gh1954 11.01.11 - 12:59 Uhr

>>>vom e-mail fach, fals sie ein in dem alter haben sollte, bekomme ich das passwort und es wird nicht geändert, wenn ja ist auch das fach geschlossen und es gibt nichts neuen... <<<

Lachhaft.... einen E-Mail-Account kann sie sich anlegen, ohne dass du das merkst... und wenn sie es vom PC in der Schule oder bei einer Freundin macht.

Beitrag von vwpassat 11.01.11 - 13:35 Uhr

Werd Du erstmal selber erwachsen.

Und Du glaubst, Deine Verbote bringen was?

Beitrag von silbermond65 11.01.11 - 14:22 Uhr

Auweia....mein Sohn durfte doch mit 13 tatsächlich allein an den PC und auch ins Internet.
Er hat auch eine Mailadresse und ich habe noch nie dort herumgeschnüffelt.
Ich vertraue ihm und er weiß ,wie man sich im Internet verhalten sollte und was gefährlich werden könnte.
Sowas lernen Kinder aber nicht durch ständige Verbote und Mutterns Rumschnüffelei.
Dadurch werden sie nämlich grade neugierig finde ich.
Verbotene Früchte schmecken bekanntlich am besten.

Beitrag von ippilala 11.01.11 - 14:30 Uhr


Wie verhinderst du, dass sie sich auf der gleichen Mailseite einen 2. Account zulegt, den du dann auch nicht im Verlauf sehen würdest? Oder dass sie Internetseiten benutzt, über die man extern auf (gesperrte) Internetseiten Zugriff hat? Oder wenn sie nur eine einzelne Adresse aus dem Verlauf löscht?

Oje und was machst du, wenn sie ein echtes Foto von einem Penis bekommt?

Oder wenn Oma ihr eine Kamera schenkt?

Am besten installierst du noch eine Kamera in ihrer Brille (oder Mütze oder Auge...), um zu sehen, dass sie bloß mit keinen Jungen auf dem Schulhof knutscht oder sich eine Erotikzeitschrift anschaut oder gar über die Schulter ihres Freundes, bei dem sie nach der Schule ist Uraltporno Gina Wild 2 - jetzt wird es schmutzig glotzt. Oder auf ihrem Handy oder auf den Handys ihrer Klassenkameraden oder auf sonstigen tollen Wiedergabegeräten, die es in 10 Jahren geben wird. Natürlich musst du auch zusehen, wenn sie am Schulcomputer ist, da kann sie ja alles machen, was zuhause verboten ist.

Das ganze gefilmte Material musst du natürlich auch live sichten, um sie sofort auf ihrem Handy, welches natürlich kein Internet und keine Kamera hat, anzurufen und sie zu unterrichten, dass es grausam ist, was sie dort tut.


>mir fällt da nur ein SCHÜTZ ENDLICH EURE KINDER auf rtl glaub ich...

mir fällt da nur ein STASI auf DDR glaub ich...

Beitrag von mumpelkopf 12.01.11 - 10:06 Uhr

Sorry aber ich musse wirklich herzhaft lachen .

Beitrag von emeri 11.01.11 - 10:11 Uhr

hey,

abgesehen davon, dass ich es nicht als völlig normal betrachte, wenn 13 jährige männliche geschlechtsteile und bilder von sich selbst in pornographischen posen auf ihrem rechner haben ist mir noch etwas unangenehm aufgestoßen. da hat das mädel nunmal diese fotos, kann aber offensichtlich null mit der technischen ausrüstung umgehen. mal ehrlich, wie schwer kann es für 13 jährige in der heutigen zeit sein, einen einzigenm ordner von einer externen festplatte auf einen rechner zu kopieren? also, wenn sie das schon nicht schafft, ohne die ganze festplatte zu kopieren, dann wage ich es gar nicht mir auszumalen, was mit diesen fotos von ihr alles passieren kann, wenn sie daheim allein mit ihrem pc im internet surft...

irgendetwas ist auf jeden fall faul an der ganzen sachen und ich finde es gut, dass du mit den eltern gesprochen hast.

lg

Beitrag von papa2907 11.01.11 - 11:26 Uhr

das nächste mal bitte richtig lesen#aha

ich habe geschrieben die Freundin deiner Tochter wird nichts mehr mit dir sprechen nicht die Mutter#aha

ausserdem finde ich es nicht von dir in Ordnung, dass du die Freundin deiner Tochter vor ihrer Mutter lächerlich machst..es ist ihre PRIVATSACHE..wo kämen wir denn dahin, wenn jeder den anderen verpfeifen würde..#contra

Matthias

Beitrag von echtjetzt 11.01.11 - 11:32 Uhr

Die Tochter ist 13, somit hat die Mutter wohl doch noch eine gewisse Aufsichtspflicht und ist der erste Ansprechpartner in solchen Dingen.

Man hätte evtl. auch mit der Tochter direkt reden können, aber ich glaube nicht, dass wir das hier aus dem Internet heraus beurteilen können.

Beitrag von simone_2403 11.01.11 - 11:52 Uhr

Aha...du fändest es also in Ordnung wenn von deiner Tochter solche Bilder,womöglich erzwungen und auf irgendeiner Plattform,veröffentlicht sind?

Wärst du nicht dankbar zu erfahren?

Beitrag von tauchmaus01 11.01.11 - 12:12 Uhr

Warum regt es Dich denn so auf?

WÜrdest Du Kindesmisshandlung auch nicht anzeigen wenn Du es mitbekommen würdest? Ist doch Privatsache, oder?

Irgendwie ganz schön merkwürdig Deine Antworten#kratz da kommt man echt ins grübeln warum ein Mann meint es wäre Privatsache, wenn junge Mädchen pornografische Bilder auf ihrem Rechner hat.........und warum ein Mann dann noch meint, dass es andere nichts angeht die daraufhin aufmerksam werden und sich Sorgen machen...

Immer schön wegschauen, was?

Mona

Beitrag von tauchmaus01 11.01.11 - 12:14 Uhr

@ Te

Ich würde mich mit der Mutter mal in Ruhe zusammensetzen und ihr unter VIER Augen erzählen was passiert ist.
Sag auch ruhig dass Du nicht genau weißt wie Du damit umgehen sollst, dass Du Dir Sorgen machst AUCH UM DEINE TOCHTER.
Vielleicht weiß sie gar nichts davon.....davon gehe ich mal aus.
Auf keinen Fall ist das normal, lass das nicht unter den Tisch kehren. Da stimmt was nicht!

Mona

Beitrag von scrollan01 11.01.11 - 14:17 Uhr

Viellciht steht er selber drauf?

#zitter

Beitrag von echtjetzt 11.01.11 - 14:22 Uhr

Ach komm schon, das war jetzt echt arm..

  • 1
  • 2