es kann doch nicht so schwer sein...... slipo....

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von suebo 11.01.11 - 08:54 Uhr

hallo zusammen!!!

Ich muß moch mal auskotzen....

Mein Freund und ich sind seit 2 monaten auf wohnungssuche! wir wohnen im mom bei meinen eltern in meinem kinderzimmer auf 15qm und das seit fast 5 jahren! jetzt wird es zeit das wir ausziehen aber wir finden keine wohnung!

entweder sagen die vermieter das sie sich melden tun es aber nicht und wenn ich mich dann melde bekomme ich zu hören wir starten nächste woche nochmal eine anzeige -.- . warum sagen die nicht gleich das sie uns nicht wollen ????????

wir haben keine hohen ansprüche aber 50qm sollte sie schon haben eine wohnungstür währe auch nicht schlecht(haben schon wohnung ohne angeschaut) und sie sollte nicht nach kaztenpisse stinken .-.-

könnte ihr mir sagen wo ich noch nach wohnungen schauen kann immobilienscout kenn ich schon auswendig -.- oder villt habe ich ja glück und einer von euch kennt eine leerstehende wohnung?!?!?!?!?

wir suchen eine 2-3 zimmer wohnung nicht kleiner als 50qm . mein freund ist voll berufstätig (mechatroniker) ich bin in rente(erwerbsminderungsrente) wir haben keine kinder und keine tiere. und die warmmiete sollte nicht teurer sein als 600€, die wohnung sollte in frechen (rhein-erft-kreis NRW) sein und bitte kein hochhaus und kein dachgeschoß!

danke fürs zuhören....

LG

Steffi

PS: wer rechtschreibfehler findet kann sie behalten!!!!! #rofl

Beitrag von xxtanja18xx 11.01.11 - 09:17 Uhr

Hallo!

Sei mir nicht böse und ich meine es wirklich nicht böse!!!!!!!

Vielleicht, liegt es am Erscheinungsbild?!

Es gibt einen Typ Mensch (weiß hört sich doof an) , dem Würde ich niemals eine Wohnung vermieten...

Das ist einfach dieser Eindruck...

Es hört sich echt schon schlimm an, wenn einer am Telefon sagt, er würde noch eine Anzeige Starten....

Lg Tanja

Beitrag von suebo 11.01.11 - 09:44 Uhr

huhuuu Tanja!!

Ne ich nehme dir das nicht übel! ich verstehe was du meinst aber ich würde jetzt nicht sagen das wir "assi" aussehen. ich meine dadurch das ich krank bin und durch die krankheit eine menge cortison nehmen muß habe ich das klasseische mondgesicht und bin auch nicht die schlankste!

wir gehen auch nicht in anzug und abendrobe zu einer wohnungs besichtigung! aber anständig sehen wir aus! die meisten vermieter schrecken zurück wenn ich sage das ich mit 24 in em rente bin -.-!

LG

Steffi

Beitrag von tweety12_de 11.01.11 - 09:58 Uhr

hallo,

du mußt doch nicht erwähnen das du in rente bist. du bekommst monatlich geld ,das regelmäßig und das ist doch das ausschlaggebende, um sich eine wohnung leisten zu können.....

ich hätte da kein problem zu sagen, das ich von zu hause aus arbeite......

lg alex

Beitrag von suebo 11.01.11 - 10:16 Uhr

huhu alex!

das habe ich mir auch schon überlegt, aber die wollen die letzten 3 gehaltsabrechnungen haben habe ich ja nicht! was soll ich dann sagen das ist ein teufelskreis -.-

LG

Steffi

Beitrag von morgenstern66 11.01.11 - 11:02 Uhr

Was wäre schlimm dran, wenn es nur einen Verdiener gibt? Würde sein Gehalt nicht ausreichen und die Vermieter zufrieden stellen?
Wir haben auch über 1,5 JAhre eine passende Wohnung gesucht...übel...ich versteh DIch.

ALles GUte

Bine

Beitrag von suebo 11.01.11 - 11:34 Uhr

huhu Bine

ja das frage ich mich auch aber es sieht so aus als sei es ein riesiges Problem warum auch immer. doch klar reicht sein gehalt aus ich weiß nicht was die wollen wir haben beide keine schufa einträge keine mietschulden oder sonstiges.

1,5 jahre??????? da bekommen meine eltern nen föhn -.- die wollen das wir ausziehen und wir wollen es auch die situation ist für uns alle nicht toll!


LG

Steffi

Beitrag von morgenstern66 11.01.11 - 14:39 Uhr

Eben drum, kannst doch sagen, dass Du Hausfrau bist und fertig. Warum die Vermieter Probleme mit einer "Frührentnerin" haben, dass muss man nicht verstehen. Manchmal ist weniger mehr.

Wir hatten das Problem, dass wir zu viert eine Wohnung brauchten. Alles Erwachsene..nö...wir wollen kleine Kinder....oder 4Zi nur an Alleinstehendes älteres Paar oder gar an Einzelperson zu vermieten.

Letztendlich konnten wir durch Hartknäckigkeit unsererseits eine Traumwohnung für kleines Geld ergattern und haben VIELE Mitbewerber ausgestochen. Wir haben sehr deutlich klar gemacht, dass wir hier unsere Traumwohnung gefunden haben und dann unsere guten Seiten aufgezeigt. Trotz dass der Vermieter einen anderen faforisierte, haben wir damit den Zuschlag erhalten-und das sogar ohne Makler

Die richtige Wohnung kommt-glaub dran.

Bine

Beitrag von suebo 11.01.11 - 18:10 Uhr

weißt du was das lustige soooooooooooo klein ist die rente nicht mal ich könnte die miete alleine tragen und hätte noch geld zum leben nur soviel dazu!!!!! deswegen frage ich mich ja warum die damit probleme haben!!

ich finde am schlimmsten das die vermieter nicht erlich sind sagen die wohnung sei weg aber in wirklichkeit stellen sie für die gleiche wohnung in immo ein neues angebot rein -.- das ist noch frustierender ich will den grund mal wissen -.-

BAer wie du schon sagtest die richtige wohnung kommt irgendwann :D

VLG

Steffi

Beitrag von tweety12_de 11.01.11 - 11:08 Uhr

hi,

und wenn dein freund die wohnung alleine mietet, und du "nur" mit einziehst??

du kannst doch anhand der auszüge nachweisen, das du monatliche einkünfte hast...... läßt sich nicht anhand des absenders ein "arbeitgeber" angeben?? die rv ist ja schon so was wie ein ag... du bekommst von ihnen ja jeden monat ein festes gehalt...

gruß alex

Beitrag von suebo 11.01.11 - 11:39 Uhr

huhu alex!

haben wir auch schon überlegt aber die wollen wissen wer in die wohnung zieht......

ja genau so sehe ich das auch meine rente ist zwar bis 2012 befristet aber ich habe auch vor noch mal zu arbeiten!!!!!!!!!!!!!!!!

LG

Steffi

Beitrag von tritratrullalala 11.01.11 - 21:02 Uhr

Hallo,
was ich nicht verstehe: Ich habe meinen Gehaltsnachweis erst in dem Moment vorgezeigt, als ich zum Vertrag unterzeichnen waren. Das heißt, als ich konkret die Zusage hatte. Ich habe das einmal gehabt, dass das eine Hausverwaltung schon bei der Besichtigung einkassieren wollte, da habe ich mich aber geweigert. Ich verteile doch nicht überall in der Stadt meinen Lohnstreifen ...

Ich würde bei der Besichtigung ein flaches Profil fahren und von der Rente nichts erzählen. Ich kann mich nicht entsinnen, dass ich die letzten Jahre schon bei der Besichtigung gefragt worden bin, was ich beruflich mache. Zur Not kann ja dein Freund etwas mehr reden und von sich und seinem Job erzählen und du gibst das schüchterne Anhängsel.

Was Ihr machen könnt (macht aber Arbeit): Zettel in der Gegend aufhängen, in die Ihr gerne ziehen wollte. Nach Zetteln Ausschau halten. Eine direkte Bewerbung an die größeren Wohnungsbaugesellschafen schicken und freundlich fragen, ob die freie Wohnungen haben. Initiative zeigen ist immer gut. Da würde ich allerdings die Rechtschreibfehler korrigieren lassen. ;-)

Lg,
Trullli

Lg,
Trulli

Beitrag von amma1211 11.01.11 - 21:21 Uhr

hallo,

was ist mit der wohnung?

http://www.immobilienscout24.de/expose/58024167?is24EC=IS24&style=is24&navigationbarurl=/Suche/Wohnung-Miete/Nordrhein-Westfalen/Rhein-Erft-Kreis/Frechen/2,00-/-/EURO--400,00

http://www.immowelt.de/immobilien/immodetail.aspx?id=

es sollte sich doch eine wohnung mit deinen parametern finden, die nicht einem lochh gleicht und nach katzenurin stinkt.