wann können die kleinen sitzen ??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bienchen-1975 11.01.11 - 08:56 Uhr

hallo zusammen,

mein sohn ist 9 monate alt und zieht sich überall hoch, doch das er das sitzen übt würde bzw. ansätze zum sitzen macht ist irgendwie nicht in sicht.

ich dachte immer das sitzen vor dem stehen kommt, aber laut meinem sohn wohl nicht;-).


grüße
bienchen

Beitrag von tinasophia 11.01.11 - 09:30 Uhr

Nein, eigentlich kommt das Sitzen aus dem Krabbeln heraus. Also erst kranbbeln, dann hinsetzen und dann hochziehen. Aber das ist auch bei jedem Kind anders. Normalerweise setzen sich Kinder aus dem Vierfüßlerstand hin.

Beitrag von bienchen-1975 11.01.11 - 09:32 Uhr

also er krabbelt und robbt schon, aber er versucht es nicht, da er sich immer hoch ziehen will egal wo. :-(

Beitrag von tinasophia 11.01.11 - 09:38 Uhr

Aber das ist doch nicht schlimm. Jedes Kind hat sein eigenes Tempo. Irgendwann wird er es machen.

Beitrag von puffel0805 11.01.11 - 09:38 Uhr

Hallo Bienchen (passt ja zu meiner Maja ;-)),

meine Tochter hat alles an einem Tag gemacht, alleine hinsetzen, krabbeln und hochziehen. Das war am letzten Tag des Jahres und sie war genau 10,5 Monate alt. Vorher war 2,5 Monate völliger Stillstand und es bleib beim Kullern und robben durchs Haus.

Normalerweise erfolgt das Sitzen aus dem Viefüssler oder aus dem Krabbeln heraus. Meine Tochter hat es sogar einmal aus der Rückenlage geschafft (wow, was für ein Muskelpaket #freu)

LG Anett #winke

Beitrag von pregnafix 11.01.11 - 09:51 Uhr

Ich glaub da sind Kinder ganz unterschiedlich.
Miriam hat sich Ende Dezember (mit 7 Monaten + 5 Tagen) zum ersten Mal alleine hingesetzt. Vor etwa 4 oder 5 Tagen ist sie gerobbt und seit 2 Tagen krabbelt sie wie verrückt :-) Hochziehen klappt noch gar nicht.

Beitrag von littlequeen 11.01.11 - 10:40 Uhr

Unsere hat sich mit 7 1/2 Monaten alleine hingesetzt und mit 8 monaten und 1 woche angefangen zu krabbeln, vorher war sie wochenlang im vierfüßerstand. gruß littlqueen

Beitrag von die_elster 11.01.11 - 10:45 Uhr

Hallo,
meine Große hat mit 9 Monaten gesessen und meine Kleine mit 10 Monaten.
Die Mädels von meiner Freundin haben beide schon mit einem halbe Jahr gessesen.

Lg Heike+Dean(20 Tage)+Lindsey(3,5)+Ziva(2)#drache

Beitrag von mutschki 11.01.11 - 11:15 Uhr

huhu

also mein 2ter wie jetzt auch nick,konnten sich mit 6 monaten aus dem vierfüssler hinsetzen,ein paar tage später dann krabbeln und nen monat bis 1,5 monate danach sich wo hochziehn und stehn.nick ist jetzt 8,5 mon alt und läuft jetzt sogar an der hand und am tisch entlang,bzw wechselt er auch vom tisch zur couch wenn der abstand nahe genug ist,er hat nämlich noch angs zu plumpsen wenn wir nicht bei ihm stehn und ihn festhalten ;-)

mein grosser war etwas langsamer,er konnte so um die 8 mon rum krabbeln und sitzen.

lg carolin

Beitrag von leseratte.0232 11.01.11 - 11:19 Uhr



Unsere Motte ist auch 9 Monate, kann zwar seit sie 6/7 Monate ist sitzen bleiben (mal gut mal weniger gut), aber das alleine sitzen hat sie aus dem hochziehen und stehen gelernt.

Erst hat sie sich immer steiff fallen gelassen, dann haben wir das vorsichtige beugen und auf dem Po landen ein bisschen geübt und dann hat sie es selber trainiert.
Erst war sie immer frustriert und hat geweint wenn sie auf dem po gelandet ist, aber wir haben sie dann immer sehr gelobt (natürlich für das Hinsetzten bevor das Heulen losging;-)) und geklatscht.

Darauf hin hat sie es immer geübt, mal auf die Knie, mal auf den Po zu plumpsen und sich dann auch noch los zulassen.

Inzwischen macht sie das wie ein Profi und haut sich auch nicht mehr die Nase platt wenn sie vom sitzen ins robben fällt:-p

Jetzt probiert sie das Krabbeln, ist aber nicht so interessant da sie schon gut wo lang laufen kann und lieber an den Händen durch die Wohnung läuft.

LG
leseratte

Beitrag von lienschi 11.01.11 - 11:20 Uhr

huhu,

mein Zwerg hat sich mit knapp 8 Monaten das erste Mal selbstständig hingesetzt (aus der Bauchlage raus).

Gerobbt, gekrabbelt und hingestellt hat er sich erst den Monat drauf.

"Klassisch" ist wohl drehen -> robben -> krabbeln -> hinsetzen -> hingestellen -> laufen...
aber welches Kind hält sich schon an irgendwelche Vorgaben aus irgendwelchen Büchern?! ;-)

lg, Caro

Beitrag von daisy80 11.01.11 - 12:28 Uhr

Unser Junior hat das auch irgendwie alles andersrum gemacht.

Mit 7 Monaten hochziehen und an den Möbeln langlaufen, mit 10 Monaten krabbeln und mit 11 Monaten erst sitzen, aber auch nur mit einem Bein nach hinten.
Mit beiden Beinen nach vorne erst mit 12 Monaten.

Beitrag von nelladel 11.01.11 - 19:33 Uhr

Unser Kleiner ist nun 10 Monate alt und krabbelt seit über 4Monaten und zieht sich nun seit ca. 2 Monaten hoch. Richtig setzt er sich aber dafür erst seit einem Monat hin. Vorher hat er sich immer mit einer Hand abgestützt.
Ich hatte manchmal das Gefühl, dass er das einfach bequemer fand, bzw zu ,,faul" war - im Kinderwage hat er sich nämlich nie auf der Lehne gelegen sondern sich immer etwas hochgestemmt.

Ich glaube das macht jedes Kind wie es lustig ist und vorallem auch, wie es ihm gerade in den Sinn kommt. Vielleicht ist es ihm gerade nicht so wichtig sitzen zu können, weil ihm das momentan keinen größeren Vorteil verschafft, als zu stehen? Vielleicht ist das hochziehen und überall reingucken ja vieeeel interessant :O

Aber ich weiß das natürlich auch nicht wirklich.