Wie bzw. wo entsorgt ihr die Asche aus dem Ofen?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von nadinsche77 11.01.11 - 09:35 Uhr

Hallo ihr,

wir haben seit kurzem einen Kaminofen. Die anfallende Asche (wird alle paar Tage geleert) sammeln wir gerade in einem großen Eimer. Stellt sich die Frage: Und dann? Soll / Darf das in den Mülleimer? Oder gibt's andere Entsorgungsmöglichkeiten?

LG
Nadine

Beitrag von flammerie07 11.01.11 - 09:41 Uhr

soweit ich weiß wird das in die restmülltonne gegeben.

Beitrag von tweety12_de 11.01.11 - 09:54 Uhr

hallo,

wir machen die asche in den komposteimer

gruß alex

Beitrag von bezzi 11.01.11 - 10:30 Uhr

Wenn Du nur unbehandeltes Naturholz verbrennst (was anderes sollte sowieso nicht in den Kamin) kannst Du das bedenkenlos in den Kompost tun.
Wenn nicht bzw. wenn die Asche in Kompost zu viel wird, einfach in eine Tüte (vorher gut abkühlen lassen) und ab in den Restmüll.

Beitrag von kuschi0107 11.01.11 - 10:52 Uhr

IN DER BIOTONNE :-)

Beitrag von .lzs. 11.01.11 - 11:23 Uhr

Im Garten auf den Komposthaufen
;-)

Beitrag von engelchen28 11.01.11 - 11:36 Uhr

im sommer auf den kompost
im winter in die restmülltonne

alternativ: unter den teppich kehren #;-)!

Beitrag von gingerbun 11.01.11 - 12:07 Uhr

Bei uns fällt nicht viel an aber die die anfällt schippt mein Mann in eine Tüte und diese kommt dann in die Restmülltonne.

Beitrag von kruemmel140306 11.01.11 - 14:21 Uhr

Misthaufen ;0)
Geht hier noch...

und in Meppen wird gesammelt und hier zu meinen Ellis auf den Mist gebracht.

Beitrag von gingerbun 11.01.11 - 14:23 Uhr

Stimmt. Im Sommer haben wir die Asche auch oft auf den Kompost geschmissen.

Beitrag von nisha26 11.01.11 - 14:20 Uhr

Hallo Nadine,

unser Kaminbauer meinte zu uns, dass wir nicht dauernd den Kamin ausleeren müssten, so 1 - 2 mal im Monat reicht völlig aus und wir sollten ruhig 5 cm Asche im Ofen lassen.

Wir handhaben dies auch so, so dass wir die Asche in einem vorgesehenen Ascheeimer sammeln.

Bis jetzt haben wir, seit Oktober erst einmal den Ascheeimer in der Restmülltonne entleeren müssen und sammeln seitdem erstmal wieder.

VG Katrin

Beitrag von heidiland 11.01.11 - 22:48 Uhr

Wir entlehren den Eimer im nahen Wald. Ich bin mir nämlich nicht sicher, ob alles so ungiftig ist, was ich da verbrenne, denk nur mal an die Anheizmaterialien (ich nehme Zeitungspapier mit vielen schönen bunten Bildern!), das will ich nicht in den Kompost tun und später mein Gemüse damit düngen).

Beitrag von greatbossy 12.01.11 - 14:07 Uhr

Lieber in den nahen Wald, weil es ja giftig sein könnte?
#kratz

Wir kippen die Asche übrigens auch auf den Kompost :-)

Bossy