Erster Geburtstag ... was schenken??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kleinemiggi 11.01.11 - 09:35 Uhr

Guten Morgen,

unsere Tochter feiert in 9 Wochen ihren 1. Geburtstag #torte
Wahnsinn, wie die Zeit verging. :-( Kaum hat man sie nach der Geburt auf dem Arm, krabbelt und läuft sie hier schon durch die Wohnung...

Nun mache ich mir natürlich Gedanken um die berüchtige Frage "Was wünscht sich denn die Kleine? ... Was sollen wir schenken?"
Da meine Maus diese Frage ja noch nicht allein beantworten kann, muss ich sie beantworten (können).

Wir haben eine ziemlich lange Gästeliste und wenn da jeder irgendwie Spielzeug schenkt, ist das sehr sehr viel und das Zimmer wäre überfüllt.
Ich finde Gutscheine immer ganz gut. Gerade für Kleidung. Doch kann ich meinen Gästen sagen, dass ich mir lieber einen Gutschein von MEXX und ESPRIT wünsche (wo ich sehr gern rengehe) statt von H&M?? Oder wirkt das bei den Gästen dreist???

Was habt ihr so für Ideen bzw. was habt ihr geschenkt bekommen, was ihr ganz toll und vor allem auch fördernd fandet und was waren Dinge, die man nicht so gebrauchen kann??

Dann habe ich noch eine Frage. Unsere Tochter wird zwar nicht getauft, weil sie Muslima ist. Dennoch werden an ihrem Geburtstag die Paten bekannt gegeben. Was kann man denen denn am besten schenken, als kleine Aufmerksamkeit??

Danke im Voraus.

Beitrag von sandra.weidmann 11.01.11 - 09:52 Uhr

Hallo,

meine Tochter hat zum 1. Geburtstag ihre erste kleine Babypuppe geschenkt bekommen. Das war ihr Lieblingsgeschenk und Puppe musster überall mit hin und sie nahm sie auch mit ins Bett. Das war jahrelang so, bis die Puppe dann von einem Stofftier (Eisbär Knut) abgelöst wurde. Doch damals konnte sie mit Stofftieren gar nichts anfangen.

Womit sie schon immer gern spielt, auch mit einem Jahr, sind die Lego Duplo Steine. Sie ist jetzt 6 1/2 und spielt immer noch damit.

Einen Zug aus Holz mit Steckbausteinen hat sie glaub ich auch zum ersten Geburtstag bekommen.

Vielleicht freut sie sich auch über einen Schlitten.

Gutscheine kann man sich schon wünschen, zumindest von guten Freunden oder von der Verwandtschaft.

Ich hoffe, ich konnte Dir ein bisschen weiterhelfen.

Wegen der Paten kann ich Dir leider gar nichts raten, weil es bei uns nicht üblich ist, den Paten was zu schenken. Bei uns schenken die Paten ihren Patenkindern was.

LG Sandra

Beitrag von kleinemiggi 11.01.11 - 09:59 Uhr

Eine Babypuppe hat sie zu Weihnachten bekommen. Die findet sie auch ganz toll.

Den Schlitten hatte sie schon, bevor sie geboren wurde. :-)

Aber trotzdem schonmal danke.

Ja, die Paten schenken auch ihr etwas. Ich dachte nur, ob wir auch ihnen etwas schenken sollen. Oder ist soetwas gar nicht nötig?? Bei uns werden sie ja nicht im Stammbuch eingetragen und es gibt auch kein "offizielles" Dokument wie den Patenbrief.

Beitrag von littlequeen 11.01.11 - 10:35 Uhr

Hallo,

Finde das mit den gutscheinen vollkommen ok, denn ob der gutschein im wert von 20 euro von h&M oder mexx ist kann dem schenker ja egal sein.

zu den patengeschenken, wir haben zur Taufe ein Fotoalbum geschenkt, was Bilder von der kleinen und vor allem von der kleinen mit den jeweiligen paten zeigt, kam sehr gut an.

und zu den geschenken, wie wäre es mit einem bällebad? unsere liebt es (wird im märz 1 jahr und hat es jetzt zu weihnachten bekommen. oder von allen zusammen etwas größeres, wenn soviele kommen... vielleicht eine schaukel für den garten oder so?

Beitrag von line81 11.01.11 - 10:42 Uhr

Hallo,

also ich kann Dir zum Thema Paten so gar nichts schreiben.

Zum ersten Geburtstag gab es für meinen Lütten z.B. eine große und sehr Stabile Holzkugelbahn. Er konnte sich daran festhalten und so prima spielen. Auch von Knuffiland/Wader gab es eine Autobahn und jede Menge Bücher etc. Puzzlematten, Fahrspaßauto von FischerPrice...

Was mir nie einfallen würde, wären Gutscheine zu wünschen um dem Kind davon Klamotten etc. zu kaufen, ebenso wie Klamotten selber. Wenn ich nichts weiß, dann soll jeder halt nur eine Kleinigkeit schenken (Buch oder so) und das Geld schenken bzw. auf ein Sparbuch überweisen. Das finde ich viel sinnvoller, denn dann haben die Kleinen auch später etwas davon. Klamotten so meine Meinung sollten zum täglichen Bedarf gehören von den Eltern gekauft werden.

LG Line
Aber wenn ich schon Gutscheine haben wollen würde, dann würd ich auch sagen von welchem Laden!

Beitrag von leseratte.0232 11.01.11 - 11:07 Uhr

Finde Gutscheine auch immer sehr unpersönlich...

Bei größeren Kindern kann man es schon machen, wenn sie sich etwas Großes wünschen, können mehrere Gäste ja nicht immer zusammen schmeißen weil sich viele gar nicht kennen und jeder fragt.

Bei Verwandten kann man ja sagen "wir hätten (z.B.) gerne ein Puky Wutsch, könnt Ihr da zusammen legen?", ansonsten wirklich lieber eine Kleinigkeit wie ein Buch (kann man nie genug haben ;-) und ein bißl was für das Sparbuch.

LG
leseratte

Beitrag von kleinemiggi 11.01.11 - 11:15 Uhr

Ja, eigentlich finde ich sie auch unpersönlich.
Ich habe halt nur etwas bedenke, dass sie hinterher so viel Kram und nicht viele Dinge dabei sind, womit sie auch etwas anfangen kann... Wenn ich daran denke, wieviele Kuscheltiere sie hat ... Und keines haben wir gekauft.

Ich habe auch schon überlegt, ob wir uns einen Fahrradsitz wünschen sollen. Wir haben einen von Römer gesehen und der kostet aber auch 110 euro .... Ob man sich sowas wünschen kann?

Was genau ist denn der Puky Wutsch???
Ich finde auch so ein Bobby Cat schön, nur hat unsere Tochter für ihr Alter schon ziemlich lange Beine (sie ist jetzt knapp 80cm groß) und schleift mit den Füßen auf dem Boden herum. Ist das normal??? #kratz

Beitrag von puffel0805 11.01.11 - 14:21 Uhr

Schenk ihr ein Bällebad. Das bekam meine Tochter zu Weihnachten und es war der Renner. Es war die beste Idee die wir je hatten. Sie liegt den halben Tag im Zelt und ist ganz verrückt nach den Bällen. Auch unser GRoßer (6) sitzt im rosa Zalt und spielt Zielwerfen #augen

http://www.baby-markt.de/Spielwaren-Buecher/Hersteller-A-Z/Bieco/BIECO-Spielhaus-Prinzessinnen-Palast-mit-100-Spielbaellen.html?campaign=billiger/Spielwaren-Buecher/Hersteller-A-Z/Bieco

LG Anett