Hipp, Pampers und Rasur

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mahaluma 11.01.11 - 09:41 Uhr

Drei Dinge:

Gibt es eine billigere, aber dennoch gute Alternative zu Hipp?

Sind Windeln von Pampers wirklich mit Abstand die besten?

Was machen Frauen, die sich normalerweise rasieren, während der Schwangerschaft? Ist doch ohne Bauch schon kompliziert genug.

Beitrag von steffimausi1977 11.01.11 - 09:44 Uhr

Also anstatt Hipp werden wir Bebivita nehmen,anstatt Pampers nehmen wir die Real marke new born und rassieren tut mich mein mann grins...

Beitrag von crazycat 11.01.11 - 09:45 Uhr

Hy
also ich nehme bebivita die find ich ganz gut und ist auch recht billig.
Bei Windeln hab ich keine bessere als Pampers gefunden die anderen sind bei uns immer ausgelaufen deswegen leg ich da lieber nen € an.
Und Rasieren ich habs seid ich ss bin nicht mehr gemacht is mir irgendwie zu kompliziert mit dem Bauch.

Beitrag von michback 11.01.11 - 09:47 Uhr

Hallo,

1. Es kommt darauf an welche Sorte dein Kind verträgt. Die Babynahrung unterscheidet sich nicht viel. Ich hab bei meinem 2. Kind Milasan gefüttert und es war preiswert und super.

2. Pampers sind wirklich die besten Windeln auf dem Markt (meine Meinung). Es gibt aber auch gute und preiswerte Alternativen. ZB. Aldi oder diverse Drogerieeigenmarken.

3. Rasieren geht auch schwanger. Sieht vielleicht nicht professionell aus funktioniert aber auch mit Bauch.

Und jetzt eine Frage an dich.
Warum willst du das wissen?

LG
Michaela

Beitrag von mahaluma 11.01.11 - 09:59 Uhr

Ich nehme an, Du meinst die dritte Frage? Habs mich nur so gefragt. Schuhe zubinden soll ja schon schwierig sein mit Bauch und nachdem ich bei einem Versuch, mich da zu rasieren (ohne Bauch!) total gescheitert bin, frag ich mich halt, wie schrecklich aufwendig das mit Bauch sein muss. Aber wenn man routiniert ist scheint das ja nicht so ein Problem zu sein. =O)

Beitrag von michback 11.01.11 - 10:11 Uhr

Bei mir klappt rasieren besser als Schuhe zubinden :-p.

Beitrag von marleni 11.01.11 - 09:48 Uhr

Statt Hipp kannst Du selber kochen (wenn Du den Babybrei meinst) und statt Milchpulver würde ich einfach stillen, das ist kostenlos ;-)

Ich fand die Pampers am Anfang schon am besten, es waren die einzigen, die nicht ausliefen und die einzigen, bei denen mein Kind keinen Ausschlag bekam. Aber das ist natürlich individuell verschieden. Einfach ausprobieren, würde ich sagen.

Rasieren: Blindflug mit einem Ladyshaver! Wird vielleicht nicht so perfekt, aber mei, ist das so schlimm? Hauptsache kein dichter Urwald.

LG
M. (31. Woche mit dem 2. Kind)

Beitrag von butter-blume 11.01.11 - 09:54 Uhr

Stillen ist kostenlos???
Naja, ich hab in der Zeit locker für 3 Erwachsene gefuttert... #mampf #hicks ;-)

Beitrag von marleni 11.01.11 - 09:57 Uhr

Hihi ;-)

Ich nicht, dafür hab ich in der Zeit superschnell wieder abgenommen und mir somit den Diätcoach gespart, obendrein ;-)

Beitrag von butter-blume 11.01.11 - 09:58 Uhr

Jaaah, das auch... konnte gar nicht so schnell futtern, wie die Pfunde purzelten!

Mann, DAS ist mal ne Diät gewesen... #verliebt

Beitrag von marleni 11.01.11 - 10:06 Uhr

Die sogenannte Claudia-Schiffer-Diät ;-) (Sie antwortete mal in einem Interview auf die Frage, wie sie nach den Geburten so schnell wieder schlank wurde: Stillen!)

Beitrag von aubergine 11.01.11 - 09:48 Uhr

hahhha coole fragen !!! ;-)

also ich habe stiftung warentest studiert NACHDEM ich meinem sohn (6) gläschen gegeben habe ;-)

ich habe aus finanziellen gründen immer vom dm babylove gekauft und die haben auch sehr gut abgeschnitten am schlechtesten glaub ich alete.....


ich bin pampers - fetischist....habe andere ausprobiert aber klar waren die billiger habe aber dann mehr gebraucht letztendlich ist das aufs gleiche rausgekommen....billigere musste ich öfter kaufen , pampers weniger aber dafür weniger wickeln weil weniger pip rausgelaufen ist.... ich werde wirder NUR pampers kaufen wenn die Mäuse da sind...


also ich mache das mit dem rasieren so... wenn "aalltag ist" schnell ne "blind" rasur und einmal die woche ca bade ich udn da muss mein schatz ran ;-9 man haben wir schongelacht deswegen ;-)


lg

Beitrag von jas84 11.01.11 - 09:48 Uhr

Also von Hipp bin ich nicht begeistert, meine große bekam damals humana <-- billiger nicht wirklich

und da meine große nur Pampers tragen konnte (allergisch auf andere wie fixis, aldi marke, dm eigenmarke, lidl marke usw.) denke ich werde ich diesmal nicht groß herum experimentieren und einfach bei pampers bleiben. Ist ne teure angelegenheit aber das sind windeln allgemein.

rasieren tu ich mich selbst mit viel kreativität in der badewanne geht das ;) obs gründlich ist weiß ich nicht lach

jas mit Leni inside 26ssw

Beitrag von sweetheart83 11.01.11 - 09:48 Uhr

Wir hatten Hipp und Alnatura-Gläschen, die billigeren Gläschen haben bei Ökotest schlechter abgeschnitten und auch der Kinderarzt meinte, dass er die beiden Firmen uneingeschränkt empfiehlt, da zum Beispiel bei Hipp selbst angebaut wird und bei billigen selten nachvollziehbar ist, wo das Gemüse etc. gewachsen ist und in anderen Ländern andere Grenzwerte für Schadstoffe etc. existieren.

Ich schwöre auf die Pampers, besonders für die Anfangszeit, wenn der Stuhl durchs Stillen noch sehr flüssig ist, haben alle anderen versagt. Später hatte ich auch mal die Babylove von DM, sind nicht schlecht, aber auch dicker als die Pampers.

Rasieren ist wirklich schwierig, wenn man es blind machen muss, ich stelle mir einen kleinen Spiegel in die Dusche, dass ich etwas sehen kann :-)

Beitrag von polosun 11.01.11 - 09:50 Uhr

Also ich habe meinem Sohn immer die Sachen von Alnatura gegeben, war billiger als die Markensachen und meiner Ansicht nach auch besser!
Mein Sohn hat Pampers gar nicht vertragen er hat davon Ausschlag bekommen. Wir nehmen immerschon babylove vom dm.
Rasieren ging immer, musst halt evtl. vor dem Spiegel nochmal nachkontrollieren!

Grüßle....

Beitrag von yvonne291284 11.01.11 - 09:50 Uhr

Bebevita und auch Babylove hat jetzt gute Gläschen.
Wobei ich ehr zu Hipp greifen würde.

Windeln musst einfach probieren.
Ich hab jetzt mal New Born von Pampers und von Babylove gekauft um zu testen.
War bei meinem Patenkind mit Babylove sehr zufrieden.

Also ich rasier mich immer noch ... sehen tu ich nix mehr, mach das ganze blind ... klappt eigentlich recht gut.
Naja bald hab ich es geschafft dann seh ich wieder was ;-)

Lg Yvonne & Bauchbewohnerin 37+2

Beitrag von butter-blume 11.01.11 - 09:52 Uhr

Herzlich willkommen in der komplizierten Welt der Mutterschaft! ;-)

Also, wir haben die Gläschchen von Alnatura (DM-Marke) gekauft, die sind etwas billiger als Hipp und in Demeter-Qualitä! Das ist strenger als das Bio-Siegel!

Pampers sind die dünnsten Windeln, die von DM sind aber genau so trocken! Aldi ist auch trocken, aber mein Sohn roch damit irgendwie fies...

Und Rasieren: Sagen wir es mal so... ich bin froh, dass ich dabei alleine im Bad bin! #rofl Nee, Spaß beiseite. Wenn es nicht mehr geht werde ich zum "wachsen" gehen, was bleibt mir sonst übrig? Dschungelcamp?? #schock


LG Butter-blume

Beitrag von miau2 11.01.11 - 09:55 Uhr

Hi,

1) wir hatten wenn überhaupt andere Bio-Produkte, selten Hipp - guck dich mal um und vergleiche...gute Quelle: DM, da gibts als Bio-Marke noch Alnatura (ich weiß es nicht genau, aber ich meine, die wären etwas günstiger als Hipp gewesen). Wem Bio wichtig ist der sollte bei Bebevita aufpassen - die waren, wenn ich mich richtig erinnere nicht bio. Alternative: selbst kochen. War auch nicht sooooo viel Aufwand, und ich wusste, was drin ist.

2) Kann ich nicht bestätigen. Welche Windeln für dein Baby die besten sind musst du selbst herausfinden, da gibts keine pauschal richtige Antwort. Bei uns sind Pampers erheblich öfter ausgelaufen als andere - wir nutzen schon seit langem die Babylove von DM und sind super zufrieden. Und billiger als die Pampers sind sie auch.

3) keine Ahnung ;-).

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von canadia.und.baby. 11.01.11 - 10:00 Uhr

Hipp haben wir nie verwendet , sondern Bübchen.
Windeln haben wir Babylove von DM oder Babydream von Rossmann genommen.

Rassieren habe ich solange gemacht wie es ging und dann meinen Mann drum gebeten :D

Beitrag von zuckerpups 11.01.11 - 10:25 Uhr

Billiger und ebenfalls Bio ist Budni/dm und Rossmann.
Noch besser und billiger ist selbstgekocht :-D

Mein Sohn hatte bisher keine Pampers, sondern budni/dm, Rossmann und Lidl. Und läuft auch nicht aus.

Rasur: Wachsen lassen oder den Partner zur Rasur überzeugen. :-)

Beitrag von pumagirl2010 11.01.11 - 10:34 Uhr

Gläschen hat meine tochter abgelehnt sie wollte nur selbstgekochtes und pampers hat sie nicht vertragen hab immer von rossmann die babydream gehabt.Bei pampers ist sie immer ausgelaufen und die von rossmann sind dicker#winke

Beitrag von mamavonluis 11.01.11 - 16:04 Uhr

mein erster bekam immer hipp, hoffe 2. verträgt es auch.. ja, vor 5 jahren befand ich pampers wirklich eindeutig al sdie besten und wenn nr. sie verträgt, werde ich diesmal nix andres probieren. und rasieren schafft man mti viel mühe und geduld und im blindflug. ;-)

#winke