Krank und langweilig...was dürfen wir machen ?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von patricks_mama 11.01.11 - 09:47 Uhr

Hallo,

mein Großer (7Jahre - Schulkind) ist krank, allerdings geht es ihm bis auf Halsweh sehr gut. Da bei ihm allerdings Streptokokken (keine Ahnung ob ich das richtig geschrieben habe) nachgewiesen wurden muss er diese Woche daheim bleiben. Er neigt schnell zu Langerweile was mich dann auch ziemlich nerven kann. (Mama, mir ist soooo langweilig was kann ich denn machen- :-[) Ich kann auch nicht den ganzen Tag mit ihm Gesellschaftsspiele spielen oder ihn vor den Fernseher setzen. Schulaufgaben bekommt er auch von mir, aber nicht den ganzen Vormittag.

Was darf ich mit einem kranken Kind machen ? Darf er ins Schwimmbad/Sauna, ins Kino ?

Habt ihr noch ne Idee wie wir die Zeit todschlagen können ?

Danke und liebe Grüße, p.m.

Beitrag von mansojo 11.01.11 - 09:53 Uhr

hallo,

schwimmbad/sauna ist kontraproduktiv

kino würd ich mir auch verkneifen



wie wäre es mit einem spieletag aufgelockert durch ne dvd

kuchen backen
kekse backen
malen
höhlen bauen
verstecken spielen
undundund


gruß manja

Beitrag von ela1975 11.01.11 - 09:53 Uhr

Huhu,

da DU ja schreibst das er HAlsweh hat würde ich mal sagen kein Schwimmbad und keine Sauna.
Gegen Kino würde jetzt mal nichts dagegen sprechen ausser das er den neben sich sitzenden vielleicht anstecken könnte.
Wie wäre es mit Spiele spielen und oder DVD ausleihen basteln
Klar ist alles sehr anstrengend aber ich denke irgendein AUsflugprogamm ist wenn man krank ist nicht gut ausruhen heisst ja die devise auch wenn man sich nicht so krank fühlt.
Also durchhalten und halt mal ein AUge beim Tv zudrücken

Lg
ELa

Beitrag von yve1978mar1965 11.01.11 - 11:20 Uhr

Ich würde auch nicht Ausflüge ins Kino, Schwimmbad oder so empfehlen, das wäre wirklich nicht gut.

Da heißt es auch bei uns immer Zeit "totschlagen". Wir basteln dann zusammen, backen und kochen, streichen das Zimmer neu, oder räumen um und im Krankheitsfall bin ich überhaupt nicht streng was Fernseh oder Spielzeiten (Nintendo) angeht.
Waldspaziergang ist auch etwas, frische Luft tut gut, wenn das Wetter nicht zu mies und kalt ist.

Beitrag von nicky131974 11.01.11 - 19:25 Uhr

Also dümmer kann man nicht fragen. Schwimmbad oder Kino:-[ Dann kann er auch in die Schule.

Streptokokken sind die gleichen Erreger wie bei Scharlach und so was kann auch ganz schnell ans Herz gehen.

Und er bekommt doch bestimmt Antibiotika.

Also ausruhen und nicht so ne Action machen. Er soll ja nicht ohne Grund zu Hause bleiben.

Hörspiel/Buch hören, lesen , malen,ab und zu Spiel spielen und und und... und viel ausruhen.

Lg Nicole und Gute Besserung