Namensfrage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zili0815 11.01.11 - 10:49 Uhr

Guten Morgen bin jetzt in der 39. SSW eigentlich steht der Name schon fest aber jetzt überlegen wir ob wir noch einen zweitnamen nehmen, der Rufname soll Mia sein was meint ihr würde noch gut zu MIa Passen?

Beitrag von mamavonyannick 11.01.11 - 10:51 Uhr

Hallo,

wollt ihr das kind denn mit dem zweitnamen auch ansprechen? Wenn nicht, dann würde ich es lassen. Meist sagt man den zweitnamen nur, wenn man gerade verärgert ist und dafür nach einem schönen Namen zu suchen ist meiner Meinung nach viel zu schade. Wenn man schon einen Namen nur zum schimpfen braucht, dann machts auch Edeltraud;-)

vg, m.

Beitrag von zili0815 11.01.11 - 10:53 Uhr

Nein eigentlich soll sie nur mit Mia angesprochen werden aber der name allein findet mein freund doch ein bisschen wenig

Beitrag von mamavonyannick 11.01.11 - 10:56 Uhr

Also wie gesagt, ich würde es nicht machen, aber ich muss das ja nicht entscheiden.

lg, m.

Beitrag von vincensa 11.01.11 - 10:51 Uhr

Vielleicht ne Mia Celine

Beitrag von johannab. 11.01.11 - 10:54 Uhr

Mia Sophie
Mia Zoé
Mia Marie


Find eich passen gut zusammen ;0)

Beitrag von xiangwang 11.01.11 - 10:55 Uhr

Mia ... Pia ;-)
Mia ...Sophia

Ich persönlich mag keine doppelnamen.
Meine tochter sollte Joan heißen, da sagte das standesamt geht nicht, wäre nicht geschlechtdeffenierend. DAnn dachte ich OK das kommt der Name des Vater noch dran Joan-Kim ...haha...da muss dann noch ein 3. her. As war mir dann zu blöd....aslo haben wir sie Joana genannt.

Und wie wird sie gerufen JOe meist! Sagt sie auch selber!

Beitrag von butter-blume 11.01.11 - 10:59 Uhr

Der 2. Name ist doch eh nur ein Schimpfname!

"Meine süße kleine Mia, komm schnell zu Mama...!" #verliebt

"Mia-Pia Müller, du kommst jetzt sofort hierhin!" #aerger

Brauch ich nicht...

Beitrag von canadia.und.baby. 11.01.11 - 11:06 Uhr

Mia Malene

Beitrag von tiffi04 11.01.11 - 11:08 Uhr

Mia- Sophie find ich auch sehr sehr schön wurde hier ja schon genannt.. und kann da nur zustimmen ;-)

Beitrag von kruemelchenmonster 11.01.11 - 11:12 Uhr

Huhu

mir fällt das ein :

Mia Katharina

Mia Alexandra

Mia Fiona

Mia Emily

Mia Elaine

Mia Charlyn

Mia Magdalena

Mia Rose

Mia Viola

Mia Philomena

Mia Violetta

Mia Elisa


So vielleicht ist ja etwas passendes dabei .


Liebe Grüße ... #winke

Beitrag von andrea479 11.01.11 - 11:12 Uhr

Also ich persönlich finde Zweitnamen sehr schön - und hab den unserer Tochter noch NIE als Schimpfnamen missbraucht. Finde einfach, es hat einen schönen Klang. "Mia" allein wäre mir auch zu kurz...

Fände Mia Sophie sehr schön (allerdings ohne A - weil ich verschiedene Endungen mag ;-) - aber das ist nur meine Meinung)
#winke

LG Andrea mit Johanna Valerie *07.10.07 und Zwergerl im Bauch 21.SSW

Beitrag von michback 11.01.11 - 11:17 Uhr

Hallo,

meine Kinder haben beide einen stummen Zweitnamen. Sind aber nach dem Urgroßvater benannt.

Und die anderen haben Recht. Den zweiten Namen benutzt man meist nur zum Schimpfen. Aber meine Kids wissen, dass es, wenn der zweite Vorname fällt, Ernst wird und wenn der Nachname noch mit ins Spiel kommt, der Bogen überspannt ist #schein.

Zum eigentlichen Thema:

Mia Marleen

würde mit persönlich gut gefallen.

LG

Michaela