Rückenschmerzen HILFEEEEEEE!!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von amelo08 11.01.11 - 11:23 Uhr

hallo liebe mit kugelis

wie gehts euch den so?

ich habe seit zwei Tagen sooooo starke rückenschmerzen (gerade oberhalb vom po, weiss nicht wie man dem sagt). ich kann mich gar nicht gerade hinstellen so schlimm ist es. nachts kann ich mich auch nicht umdrehen vor schmerzen, mein mann musste mir heute morgen aus dem bett helfen, sonst wäre ich nicht rausgekommen.

ich war gestern beim Arzt und der meinte ich soll einfach 4 mal am Tag 1gramm Dafalgan nehmen. das habe ich doch schon wo die schmerzen angefangen haben und es hilft gar nicht. Mehr könnte er nicht tun. die schmerzen seien normal weil sich das Becken dehnt. ich hatte sowas bei meinen beiden ss nicht.

Habt ihr irgendwelche tipps für mich? denn ich halte das nicht mehr lange aus. ich muss ja noch für meine zwei kids da sein und so istdas sehr schwierig...

danke für alle tipps...
Liebe grüsse

Amelo08 ET-46 #verliebt

Beitrag von storchenschnabel 11.01.11 - 11:28 Uhr

Hallo,

hast du eventuell die Möglichkeit, Schwimmen zu gehen? Seit ich regelmäßig schwimme, habe ich gar keine Rückenschmerzen mehr trotz meines Hohlkreuzes.

Mit dem Kreuzbeinmassageöl von Stadelmann habe ich auch sehr gute Erfahrungen gemacht.

LG von Storchenschnabel

Beitrag von sweetlilly70 11.01.11 - 11:34 Uhr

Hallo,

versuch mal Traumeel.
Ist homöopathisch und in der SS erlaubt!

Ich hab derzeit eine Entzündung des Handgelenks - und hatte trotz Ruhigstellung per Zinkleim-Verband noch Schmerzen > die mit Traumeel wirklich auszuhalten sind.

LG und gute Besserung.

SweetLilly (34. ssw)

Beitrag von ayla0401 11.01.11 - 11:49 Uhr

hallo amelo

acuh ich kenne das
nur das bei mir der verdacht auf einen bandscheibenvorfall im raum steht .

schlafen kan ich nur unter nächtlichem jammern und aua meckern.

aber leg dich zwichendurch immer wieder hin , versuche den schmertzbereich zuentlasten . ab und wann auf ne warme wärmflasche legen oder auf die stelle die am meisten schmertz mit nem tuch vestbinden . wen du die möglichkeit hast dann ab unter ne heiße (so weit es geht von der grad zahl bei dir ) stellen und den masagestrahl auf die stelle halten oder in die badewanne legen .
schmertzmittel oder salnem dürfen wir leider nicht nehmen auser parazeetamol die kanste dir so in der apo kaufen .

mehr kann ich dir leider auch nicht raten .

halte die letzten wochen den kopf hoch und versuche durchzuhalten

lg ayla 37ssw