Tolles Geburtsdatum heute und mein Knirps darf heute nicht kommen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schmusimaus81 11.01.11 - 11:28 Uhr

Hallo,

jetzt habe ich so lange auf das tolle Geburtsdatum hingehibbelt und mir gestern abend meinen Mann nochmal vorgenommen ;-) und dann ruft heute morgen meine Hebamme an, mit der ich die Hausgeburt geplant habe, und sagt dass sie heute und morgen weiter weg ist und nicht erreichbar ist. Suuuuuuuuuper #schmoll

Zum Glück (kann ich jetzt sagen) hat der #sex gestern keine Wehen verursacht. Stattdessen sind die teilweise schon heftigen Übungswehen davon weggegangen. Heute morgen wollte ich ein heißes Bad nehmen, aber das lasse ich nun lieber. Ich habe dieses Mal keine Lust auf Krankenhaus.

Er hat ja recht. Soll er sich seinen Termin selber aussuchen. Aber das Datum heute wäre einfach schööööön gewesen. Vor allem weil die Große an einem 10. und die Kleine an einem 12. Geburtstag hat. Vielleicht kommt jetzt der 14., um die Reihe fortzusetzen #kratz Wenn nicht, dann ist der 22.01.11 mein nächstes Wunschdatum (was sicherlich auch wieder nicht beachtet wird, aber realistischer ist, weil es bereits nach ET ist und meine Mädels auch nach ET gekommen sind).

Ach, immer dieses Rumraten, wann die Babys denn kommen könnten. Aber wer macht das nicht???????? #augen

Liebe Grüße
Antje (ET-8)

Beitrag von chez11 11.01.11 - 11:33 Uhr

huhu

was hattet ihr denn vor wenn du schreibst das er heute kommen sollte #kratz

also wenn der zwerg noch nicht bereit ist dann hätte die hebi da auch nichts machen können.

wenn der zwerg bereit wäre hätte der GV sicher was gebracht also will er wohl noch nicht.

LG#winke

Beitrag von tanja1408 11.01.11 - 11:37 Uhr

#klatsch

Beitrag von michback 11.01.11 - 11:38 Uhr

Hallo,

du hast doch noch 8 Tage bis zum Termin. Obwohl das Datum wirklich cool ist.

Bei uns im Ort hier kam ein Baby am 08.08.08 um 08:08 Uhr auf die Welt. Ohne KS völlig normal und spontan. Der Kleine war ne zeitlang bekannter als ein Popstar und stand in jeder Zeitung. Aber ich glaube, die Hebamme hat da mit Sicherheit bei der Uhrzeit getrickst. Wär schon ein mega Zufall.

Aber das mit dem Rumraten ist normal. Ich hab am 10.05.11 ET und mir schwirrt immer der 26.04.11 im Kopf rum. Wie ich darauf komme weiß ich nicht und ein besonderes Datum ist es auch nicht. Aber irgendwie geht es mir nicht aus dem Kopf.

LG
Michaela

Beitrag von marika333 11.01.11 - 11:42 Uhr

Mir geht es ähnlich...also im Zusammenhang mit dem Datum:-D

Habe Sonntag ET und hibbel auch die ganze Zeit,wann es denn nun endlich mal losgeht.#huepf

Also erstens fände ich das heutige Datum auch Klasse und zweitens wird aufgrund von SS Diabetes am Sonntag sonst eingeleitet und das würde ich gerne umgehen...ne spontane Geburt OHNE Einleitung wäre mir echt lieber!

Mal sehen was sich noch tut...

Und wie gesagt 11.01.2011 sähe echt schön aus#winke

Bei dir liegt der Fall ja noch etwas anders...wenn deine Hebi nicht "mitspielt" ist das natürlich schlecht! Aber dein Kleiner muss ja auch bereit sein...

Na dann mal alles Gute für Geburt,Datum und Co!#klee

lg marika ET-5#verliebt

Beitrag von anna-lena90 11.01.11 - 11:59 Uhr

Huhu

erst mal, ein Kind kommt wann es will ;-)
was hättest du denn gemacht, wenn es doch heute kommen will, aber deine Hebi nicht da ist?
zuhalten?? :-p

mach dir mal keinen Stress, es kommt wenn es kommt :-)

Lg anna-lena mit #ei 11.ssw

Beitrag von silkuccia 11.01.11 - 12:33 Uhr

Mal sehen, wie lange mein kleines Kaenguruh noch aushaelt -
#schein mir wuerde der 11.02.2011 ja ganz gut gefallen, kann man vorwaerts und rueckwaerts lesen #huepf

LG, Silkuccia mit Salvatore Samuel (35+5) #winke

Beitrag von asturis 11.01.11 - 13:55 Uhr

hallo,

also ich mach das eigentlich nicht wirklich... mein kleines Mäuschen kommt wann es kommen will. zuerst hatte ich ET 01.05.2011, jetzt ist es der 29.04.2011. wann es wirklich kommt? steht in den Sternen und ist mir auch ganz egal, hauptsache das Baby kommt überhaupt gesund und von alleine und kann wieder - wie mein Sohn auch schon- auf normalem Weg geboren werden. Eric war nämlich ein Sternengucker und anfangs wusste man noch nicht genau, ob er sich noch richtig dreht oder ob er nicht doch per KS geholt werden muss.

lg, Asturis mit Eric (24.01.08) und Strampelinchen (ET 29.04.2011)

Beitrag von schmusimaus81 11.01.11 - 14:12 Uhr

Natürlich habt ihr Recht, dass das Baby dann kommt, wann es will. Aber einen Versuch wars mir wert. Ich möchte es ja auch endlich mal geschafft haben und mich selber wieder etwas wohler fühlen.

Tja, und wenn er denn wirklich heute oder morgen noch kommen würde, müsste ich notfalls ins Krankenhaus. Bleibt mir ja nichts anderes übrig. Bloß dann hab ich nachts ein Problem mit der Versorgung meiner Kinder. Ich habe zwar was organisiert, aber ob das klappt??????? Vor allem wegen der Kleinen gehts mir da. Sie wacht meistens 1x pro Nacht auf und wenn dann jemand anderes da ist als Mama und Papa??? Dann täte mir das Herz weh, wenn ich wüsste, sie schreit nach uns. Deswegen war ich froh, dass mein Mann dieses Mal endlich einer Hausgeburt zugestimmt hat und das soll ja auch klappen.

LG
Antje