Jetzt muss ich das ma Loswerden...Hoffe auf viel Ratschläge u.Meinunge

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tattoo-freak 11.01.11 - 11:31 Uhr

Wie hier schon oft geschrieben, versuchen wir nach meiner ELSS wieder schwanger zu werden und das schon 22 ÜZ...Jetzt fast 2 jahre klappt es einfach nicht...Aber mein FA sagt, es ist alles in Ordnung...Bei meim Mann hab ich aus der Apotheke nen Spermientester geholt, für 50 Euro, der sagt auch alles okay, voll zeugungsfähig...(War ja auch schon schwanger von ihm, die Eileiterschwangerschaft)

Kann es denn am Stress liegen ? das es einfach nicht klappen will ? ich sag mal so, es ist dauernd irgendwas. Also erst natürlich die ELSS, dann wurde bei uns eingebrochen, lebte mit Angst (kannten die Einbrecher)...Dann von Anfang an meiner Beziehung (mittlerweile Ehe) meine Schwigermutter hasst mich, seid sie mich das erste mal sah ( sie ist psychisch krank) und macht mir das Leben wirklich zur Hölle, sie ist gemein, setzt Gerrüchte in die Welt...Wirklich schlimm....

Meint ihr, es kann auch nur sein, das mich das alles sehr belastet (dazu noch das es eben nicht klappt) und es deshalb vielleicht nicht klappen will ???

Oder mal zu nem anderen FA gehen ?

Hmmm Sorry für´s #bla#bla#bla aber das musste jetzt auch mal raus^^

Beitrag von mubel 11.01.11 - 11:34 Uhr

Ui das hört sich ja alles ganz schlimm an!

Vll solltest du den FA mal wechseln oder dir nen Termin in der KiWu Klinik geben lassen, ds sind Speziallisten, heißt ja nicht das ihr ne künstliche Befruchtung machen lassen müßt.

Aber ich glaube auch das der Streß nicht ganz unschuldig dran ist.

Beitrag von majleen 11.01.11 - 11:34 Uhr

Ab zum Urologen. Die 50€ hättet ihr euch sparen können.
Beim Urologen wird das untersucht:

Volumen
Konzentration pro ml
Beweglichkeit in den 4 Kategorien
Vitalität
Morphologie
pH Wert

Sicher macht nicht jeder das gern, aber ich setz mich auch nicht gern jeden Monat zum US auf dem FA Stuhl.

Beitrag von mininini 11.01.11 - 11:35 Uhr

Also ich kann mir schon vostellen, dass der Stress und die innere Unruhe mit dafür verantwortlich sind.
Vielleicht solltest Du es mal mit Akupunktur, Hypnose oder Kinderwunschmassage probieren, hab gehört, dass damit schon Erfolge erzielt wurden.
Ich frag mich nämlich auch immer, wie man sich zwingen soll, nicht an das Wunschbaby zu denken, da ich dann automatisch immer daran denke.
Liebe Grüße

Beitrag von majleen 11.01.11 - 11:35 Uhr

Ich würde auch noch die Schilddrüse untersuchen lassen.
Und eine Bauchspiegelung machen lassen.

Beitrag von laulau 11.01.11 - 11:36 Uhr

Also ich hatte vor zeimlich genau vor einem Jahr ne FG in der 6. SSW.

Hatten uns im Dezember beide durchchecken lassen. BVei mir alles top.

Das SG meines Mannes schlecht. Verdammt schlecht :-(

Ich würde ihn mal zum Urologen schicken und ein richtiges SG machen lassen.
Diese Schnelltests kenne ich nicht, kann dazu nichts agen, aber ich kann mir nicht vorstellen wie das gehen soll...

Beitrag von wartemama 11.01.11 - 11:37 Uhr

Du bist scheinbar starkem Streß ausgesetzt - ich denke nicht, daß es eine SS zwingend verhindert, aber förderlich ist es auf keinen Fall.

Du bist im 22. ÜZ? Ich würde eine KiWu-Klinik aufsuchen. Es gibt so viele Untersuchungen, das kann ein FA gar nicht alles machen. Auch würde ich zu einem "richtigen" SG raten - den Dingern aus der Apotheke würde ich nicht trauen.

Schau mal hier: http://www.9monate.de/kinderwunsch_checkliste.html

Alles Gute! #klee

LG wartemama

Beitrag von majleen 11.01.11 - 11:37 Uhr

Ach ja:

Ab in die KiWuPraxis. Denn die ELSS kann auch ein Glückstreffer gewesen sein.

Beitrag von flora74 11.01.11 - 11:40 Uhr

Hallo... #liebdrueck

mensch, du hast ja Sachen mitgemacht. Das tut mir ja leid. Aber das klingt stark danach, dass einfach soviel immer wieder in Deinem Leben passiert, dass Du Dich innerlich "verkrampft" bist. Und das hat noch nicht mal, mit dem KiWu zu tun.

Aber was kann ich Dir nun raten? Nunja... an Deiner Stelle würde ich mal zu einem Arzt deines Vertrauens und ihm/ihr deine Situation erklären und vielleicht einer Gesprächstherapie fragen. Ich weiß nicht, was du davon hälst. Ich selbst bin der Meinung, das sowas nicht immer hilft, aber ich würde nichts unversucht lassen, um mich etwas zu lockern oder die Dinge, die ich ohnehin nicht ändern kann, so hinzunehmen wie sie sind. Das kann man nicht einfach so und die Einstellung dazu ändert sich auch nicht einfach so. Das geht nur, wenn man Hilfe bekommt und sie auch zuläßt. Wenn du magst, kannst du mir auch gerne eine PN schreiben...

LG und lass dich nicht unterkriegen #blume
Giusi

Beitrag von saskia33 11.01.11 - 11:42 Uhr

Diese schnell Tests sind mist!
Ab zum Urologen mit deinem Mann,alles halb so wild dort,meiner muß am 24.hin ;-)

Und dir würde ich raten,such dir einen anderen FA!
Vieleicht sollte bei dir auch noch ne BS gemacht werden!

Einfach behaupten bei dir ist alles i.O finde ich etwas komisch ohne weiter führenden Untersuchungen!

lg